Gitarre gibt keinen Ton von sich

von Seymour Duncan, 14.01.05.

  1. Seymour Duncan

    Seymour Duncan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 14.01.05   #1
    hallo

    als ich heute so ein bisschen gespielt hab is nach einer spielpause und poti befestigung irgendwas mit meiner gitarre passiert, die gitarre gibt keinen ton mehr von sich. der amp is ok, meine andere gitarre funzt einwandfrei.
    was kann das sein?
    wie gesagt es ist erst passiert nachdem ich den volume regler wieder befestigt hatte ( war ein bissel locker )
    hab ne fender tom delonge
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.01.05   #2
    Kabel alle dran?? kein wackelkontakt innen in nem kabel????

    ich ahtte das problem, dass mein Tonepoti die gitarre sehr leise gemacht hat, wenn ich dem ton mehr basslastigkeit gegeben hab...hab ihn nochmal neu reingebaut, dann hats getan!
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 14.01.05   #3
    Dreh den Poti wieder auf :p :D... Nein wahrscheinlich hat sich ne leitung gelöst... Schraub mal die Klinkenbuchse auf schau ob dort noch alles dranhängt ansonsten pickguard runterschrauben und da schauen ob die Leitung (Kabel) am Poti noch häng wenn nicht wieder anlöten. Das dürtest du sogar ohne anleitung hinbekommen so "sparsam" wie die aufgebaut is :rolleyes:
     
  4. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 15.01.05   #4
    würde ich auch sagen...

    pickguard aufschrauben und mal schaun ob noch alles dran hängt und dann eventuell wieder anlöten.

    das kabel kontrollieren...

    im schlimmsten fall ist auch der tonabnehmer nicht in ordnung :confused:
    (aber so etwas passiert im normalfall eher selten)
     
  5. Seymour Duncan

    Seymour Duncan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 16.01.05   #5
    mhhh...wie ich bekomm das pickguard irgendwie nich ab. muss man da ein bisschen fester ziehen oder sollte es gleich nach dem die schrauben ab sind, leicht abnehmbar sein? neben dem humbucker sind nämlich noch 2 schrauben zum verstellen der höhe des pick ups. hab das gefühl die halten das pick guard fest
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.01.05   #6
    taten sie aber bei den meisten Gitarrenm, die ich bis jetzt unter den Fingern hatte, nicht, weiß ja nicht wie das bei deiner Gitarre ist...aber: leicht anheben, blick drunter werfen könnte helfen...
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.01.05   #7
    Wär mir sehr neu.

    Kann sein, dass irgendwas irgendwo hakt. Das kommt schon mal vor. Bei Gitarren mit Tremolo hängt das Pickguard auch gerne mal so etwas eingeklemmt unter dem fest. Muss man dann nach vorne schräg hoch wegziehen. Was wiederum bei überstehnden Griffbrettern problematisch wird, denn auch da hängt das Pickguard drunter.

    Bissel wackeln, schieben, rumfrickeln, dann gehts schon runter. Dünnes Plektirum drunterschieben und mal nach oben drücken. Dann merkst du schnell, wos klemmt.
     
  8. Seymour Duncan

    Seymour Duncan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    103
    Erstellt: 17.01.05   #8
    gut danke
     
  9. mastercelebrator

    mastercelebrator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    161
    Erstellt: 17.01.05   #9
    Vielleicht sind aber auch die Lötstellen beschädigt. Hatte das damals bei meiner ersten Klampfe, war allerdings auch ein Billigprodukt. Hab sie zum Händler gebracht, der dann alle Lötkontakte nochmal nachgelötet hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping