Gitarre quietscht?!?! Rückkopplungen

von SlaytanicDude, 02.09.07.

  1. SlaytanicDude

    SlaytanicDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Koblenz am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Guten Tach zusammen!
    Hab mich mal hier im Forum angemeldet, weil ich ein wenig Hilfe brauche....
    Es dreht sich um folgendes:
    Beim Tremolopicking quietscht die Gitarre, also der Sound der aus dem Amp kommt ist mit einem leichten quietschen versehen, dass nervt wie sonst was.
    Equipment: Ibanez GRG 170 DX
    Boss MT-2
    Peavey Rage 158 (Privat)
    Marshall 100 Watt Amp (Modell unbekannt, im Probenraum)
    Kann mir jemand helfen, wie ich den Verzerrer am besten einstellen kann für nen amtlichen Thrash Sound, aber ohne quietschen?
     
  2. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 02.09.07   #2
    Zuviel Gain plus unsaubere Spieltechnik = Quietsch

    Lösung:
    Spieltechnik verbessern (ich glaube du machst ausversehen Artificial Harmonics), evtl. mit Plektrumwinkel experimentieren.
    weniger Gain/weniger Höhen
     
  3. Hellfast

    Hellfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 02.09.07   #3
    Also ich würd auch sagen , auf jedenfall weniger GAIN und mal die Plektrumhaltung checken!!
     
  4. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 02.09.07   #4
    hehe auch ma geil ^^ versehentlich a.h. zu erzeugen is ja echt ma ne kunst, ich kann die immer noch net obwohl ich die ganze zeit übe ... aber ich schließ mich den andern an : weniger gain
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 02.09.07   #5
    Als ich den Titel gelesen habe, war mein erster Gedanke: "Metal... Solo halt.... ganz normal" :D

    Aber das liegt am ehesten an der Spieltechnik, da kann man den Verzerrer einstellen, wie man will - wenn man Höhen rausdreht, ist es zumindest nimmer so aufdringlich ;)
     
  6. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 04.09.07   #6
    ich finde dieses Quietschen eigentlich ganz geil
     
  7. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 05.09.07   #7
    Kann mal jemand nen Soundbeispiel posten?
    Ich kann mir da so nix drunter vorstellen...
     
  8. hak

    hak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.07   #8
    hi!
    wollte mal fragen wie man die nervigen rückkopplungen wegkriegt!?
    equipment u.a.:
    fender fm212 r
    prs se custom
    boss ds-1
    boss bf-2
    thx im vorraus
    lg
    hak
     
  9. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 06.09.07   #9
    Weniger Gain (!!!)
    Den Volume-Poti an der Gitarre etwas (etwas) rausdrehen

    ...

    Weniger Gain!
     
  10. Homer J.

    Homer J. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.15
    Beiträge:
    96
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.09.07   #10
    nicht direkt vorm amp stehen
     
  11. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 06.09.07   #11
    Eventuell ein wenig die Mitten herausdrehen ;)
     
  12. TheSid

    TheSid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    12.10.13
    Beiträge:
    295
    Ort:
    in den güldenen hallen Tulbings
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    239
    Erstellt: 07.09.07   #12
    https://www.thomann.de/de/dbx_224afs_feedbackprozessor.htm

    was is mit sowas hier? das wollt ich eh shco immer fragen...is das nicht dafür gedacht? bwz. kann man nicht mit einem equalizer das nicht auch beheben? ich mein fette metalbands ham gain ohne ende und die ham live auch kein feedback! löst dieses rätsel denn es frisst mich auf innen!
     
  13. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 07.09.07   #13
    soviel haben die gar nicht an gain!

    ich hab den gain meines amp (engl screamer blackface, also kein highgain) weniger als halb!

    willste hören:

    www.maybug.de/kevin/GIG-Dufliegst(mixed).mp3


    da dann noch ein wenig die mitten raus (bei ca 600Hz) und schon hast du einen mega drückenden sound
     
  14. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 07.09.07   #14
    Rückkopplungen müssen sein, wenn du hohen Gain haben willst, was dann auch geil klingt. Du musst versuchen die Saiten, die du nicht spielst mit linker oder rechter Hand abzudämpfen, dann hast du geilen Klang und trotzem keine Rückkopplungen. Hat mir mein Gitarrenlehrer beigebracht, nach ein bisschen Übung konnte ich das, ist schon recht praktisch.
     
  15. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 07.09.07   #15
    rückkopplungn müssen nicht sein! das heißt nämlich das jemand sein equipment nicht im griff hat. klar rückkopplungen können cool klingen, aber nur wenn sie gewollt sind und bewusst hervorgerufen werden.

    PS übrigens viele billige und auch mittelteure gitarren neigen sehr zu fiesen rückkopplungen ;)
     
  16. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 07.09.07   #16
    Man könnte auch die Humbucker etwas runterdrehen bzw. die Saiten etwas höher :)

    Rückkopplungen müssen NICHT sein! Hier wurden ja genug Tricks genannt... und ja, man kann auch mit einem EQ dagegen anwirken ;)
     
  17. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 07.09.07   #17
    also es gibt einige amps die einfach enormes rückkopplungspotential haben.. andererseits will man ja nicht aufs gain verzichten, also entweder en mittelwert finden wo's nur noch direkt vorm amp piept oder en hush bzw. andere geräte die feedback verhindern..
     
  18. Sustainic666

    Sustainic666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    6.11.10
    Beiträge:
    601
    Ort:
    an der gitarre
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 09.09.07   #18
    nen hush nehmen .. wer verzichtet freiwillig auf viel gain?
    .. und wieviel gain man einstellen muss hängt stark von den verwendeten pickups ab ... (nur ma so am rande)
     
  19. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 10.09.07   #19
    Ich vermute mal das ist mikrophinisches Feedback...

    Also Pickups wechseln/Wachsen, weniger Gain, weniger Hoehen.
     
  20. VeitSeiner

    VeitSeiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.07   #20
    Hi Leute. Bin seit heute angemeldet, weil ich dringend Hilfe für meinen Sound brauche.
    Ich hab mir vor kurzer Zeit nen Multieffektgerät gekauft (ToneWorks AX1500G).
    Wenn ich jetzt mit meinem erstellten Distortion spielen will, dann gibt das ne Rückkopplung vom Herren. Und das nur auf nem 40Watt Teil.
    Vielleicht gibt es da nen Weg, wie ich das ändern könnte.

    Wenn ihr mir helfen könntet, wäre ich echt erfreut.

    VeitSeiner
     
Die Seite wird geladen...

mapping