Gitarre signieren lassen aber wie ?

von LeRack, 02.02.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. LeRack

    LeRack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.17
    Zuletzt hier:
    21.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.02.17   #1
    Hallo,

    ich hab mich grade erst in dem Forum registriert und hab auch schon eine frage :D
    und zwar möchte ich gerne meine E-Gitarre signieren lassen und jetzt weiß ich nicht genau wie ich das anstellen soll... einfach mit aufs Konzert nehmen oder die Band anschreiben ?
    vielleicht hat jemand von euch Erfahrung damit gemacht und könnte mir helfen.

    Vielen Dank schon mal ^^

    LG Leonie
     
  2. Vetinari

    Vetinari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    242
    Kekse:
    201
    Erstellt: 02.02.17   #2
    Hi,

    willkommen im Board.

    Mal ne ganz simple Frage, aber warst du schon einmal auf einem Konzert? Ich weiß nicht welche Band oder welchen Künstler du im Kopf hast, aber auf dem Konzert wird es praktisch unmöglich sein. Du könntest dich in die erste Reihe stellen mit deiner Gitarre und hoffen das die Band so nett ist, aber darauf würde ich nicht bauen. Bei einem Punk oder Metal Konzert wird sie auch noch eher kaputt gehen durch Pogo, Moshpit und Co.

    Die Band anzuschreiben halte ich für sinnvoller, aber hier kommt es auf die Band an. Wenn du die Stones anschreibst bekommst du wohl nie ne Antwort, während ich bei kleineren Bands schon größere Chancen sehe.

    Eine andere Variante wäre ein "Goldenes Ticket". Viele Bands und Künstler haben inzwischen Vip Tickets mit Meet and Greet, Autogrammstunden etc., da wirst du auf jeden Fall ein Autogramm bekommen. Bei ebay gibt es regelmäßig 0815 Sperrholzgitarren mit Unterschrift von Udo, Revolverheld und Co.
    http://www.ebay.de/itm/Udo-Lindenbe...799615?hash=item56937f95bf:g:AZEAAOSwLEtYfijQ
    Denke mal der Händler kommst so an seine Unterschriften ran.

    Und sonst natürlich Autogrammstunden, Radiokonzerte mit 20 Leuten und was es nicht alles gibt. Kannst dich auch vor die Halle stellen und hoffen das sie zufällig rauskommen. Bei kleinere Locations hat man da durchaus Chancen.
     
  3. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.801
    Kekse:
    11.810
    Erstellt: 02.02.17   #3
    Wenn die Gitarre ein Pickguard hat wie z.B. eine Strat, Telecaster oder auch manche Les Pauls, kann man auch das mitnehmen. Ist zwar auch etwas unhandlich, aber wenn was kaputt geht, ist das schnell zu ersetzen, sollte es sich nicht um eine Sonderanfertigung handeln. Ich habe das auch schon ein paar Mal gesehen, dass Leute Pickguards dabei hatten.

    Es hängt auch stark von der Band ab, ob du die Möglichkeit hast eine Signatur zu bekommen. Bei kleineren Bands stehen die Musiker manchmal am Merchandisingstand. Das habe ich letztes Jahr bei der Vorband von Life Of Agony (war aber eine hier unbekannte Band aus der Schweiz) und letzte Woche bei Helmet erlebt (Local H war der Support, nicht sehr bekannt, aber in den 90ern hatten sie so 1-2 Hits im Alternative Rock-Bereich). Bei "No-Names" kommt das sogar sehr häufig vor, dass man die Bandmitglieder nach dem Konzert treffen kann. Das Bedürfnis nach einem Autogramm ist da aber nicht so hoch.
    Sehr publikumsfreundlich fand ich dann auch Helmet. Nach dem Konzert konnte man Page Hamilton und seinen Mitmusikern die Hand schütteln, Selfies machen, Plektren und Drumsticks abstauben usw. Das waren aber auch alles keine Shows in riesigen Hallen oder Stadien.

    Der Erfolg hängt meiner Meinung nach einerseits von der Band und deren Verhalten gegenüber den Fans ab, anderseits von der Location (je kleiner und initimer, desto besser). Per Post würde ich aber keine Gitarre verschicken und hoffen, dass sie wieder heile und signiert zurück kommt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Steve S.

    Steve S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.16
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    208
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    374
    Erstellt: 02.02.17   #4
    Doch, bei dem geht das ;) Dürfte aber die absolute Ausnahme sein...



    VG
     
  5. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    1.275
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    444
    Kekse:
    1.302
    Erstellt: 02.02.17   #5
    Davon mal abgesehen könnte ich mir vorstellen das die leute an der einlasskontrolle.Um es mal nett zusagen wenig begeistert sind ,wenn du eine gitarre mit reinschleppen willst bzw. dich jenach dem gar nicht damit reinlassen.
     
  6. glombi

    glombi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    888
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    657
    Kekse:
    2.676
    Erstellt: 02.02.17   #6
    Also ich hab mir neulich erst meine (blaue) Tele von Bluey von Incognito signieren lassen, und zwar mit Edding auf den Body. Incognito hat in einem nicht zu großen Club in Aschaffenburg gespielt. Ich hatte vorher dem Management eine E-Mail geschickt und die freundliche Antwort bekommen, dass ich die Gitarre gerne zum Meet and Greet am Merchandising Stand nach dem Konzert mitbringen könnte. Ich habe sie während dem Konzert an der Garderobe abgegeben. Bluey fand's cool, hat sich viel Mühe gegeben und hat das nacher sogar noch auf FB gepostet. Ob das auf größeren Konzerten auch so einfach funktioniert, weiß ich leider nicht.

    Ich hatte mir auch Gedanken um die Haltbarkeit der Signatur gemacht. Vor der Unterschrift hatte ich den Body leicht mit feiner Stahlwolle angeschliffen, damit hinterher Klarlack besser hält. Leider war alles recht kurzfristig, und ich konnte mir vorher keine Gedanken mehr machen, welcher Klarlack am besten geeignet ist. Ich hatte Angst, dass der Lack oder der Edding sich auflösen könnten. Ich habe dann nach mpfehlung des Farbengeschäftes Prosol Universal-Lack Klarlack glänzend aus der Dose verwendet (1K-Lack). Signatur mit etwas Abstand mit Maler-Krepp abgeklebt, die ganze Gitarre gut in einem Gelben Sack verstaut und in 5-6 Durchgängen dünn lackiert. Es ist nichts verlaufen und nichts hat sich angelöst. Der Lack war auch schnell trocken und nach 24 h habe ich die Übergänge nass verschliffen und poliert. Leider erweist sich der Klarlack jetzt als nicht sehr hart. Ich habe jetzt am Rand der Armauflage schon viele schwarze Kratzer, mal sehen, wie sich das weiterentwickelt.

    Viel Spaß und Erfolg,
    glombi
     
  7. LeRack

    LeRack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.17
    Zuletzt hier:
    21.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.02.17   #7
    Hay

    erst mal vielen dank für die ganzen antworten :)
    Ich wollt nächste Woche Samstag auf ein J.B.O. Konzert gehen, auf dem letzten auf dem ich war warn sie auch später am Merch und haben Autogramme gegeben und da ist mir dann halt die Idee gekommen mit meiner Gitarre und das das ziemlich cool wäre :D

    Das ist echt ne gute Idee könnt ich ja auch machen, weil ich hat die Frage eigentlich in Hinsicht auf die Einlasskontrollen gestellt.
     
  8. S.G.K.

    S.G.K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.08
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.182
    Ort:
    P/W
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 02.02.17   #8
    Ich glaube das mit der Email ist wirklich ne gute Idee, wenn ich daran denke das mir selbst ein Apfel abgenommen wurde den ich gar nicht bewusst dabei hatte.

    Liebe Grüße und viel Glück
     
  9. LeRack

    LeRack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.17
    Zuletzt hier:
    21.03.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.02.17   #9
    Hallo,

    Also für alle die es interessiert, ich hab eine email ans Management geschrieben und da dann auch relativ zeitnah eine Antwort mit nummer des Tour-Managers bekommen, welchen ich anrufen sollte wenn ich dort bin mit meiner Gitarre, wegen der einlasskontrolle.
    Er hat dann netter weiße die gitarre während des Konzerts mitgenommen und später zur Autogramm stunde mir wieder gegeben :D

    Also ein voller Erfolg, hab jetzt meine unterschriften und hoffe mal das sie lang halten werden
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  10. dalmatino1715

    dalmatino1715 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    859
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    450
    Kekse:
    5.724
    Erstellt: 23.02.17   #10
    Gratulation... ist hübsch geworden!
     
Die Seite wird geladen...

mapping