Gitarre spielen + singen !?

von zakk wylde, 11.01.07.

  1. zakk wylde

    zakk wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #1
    hey
    ich spiel in meiner band die gitarre und mache gleichzeitig die vocals.
    nun hab ich aber das problem das es bei den proben mir immer etwas schwer fällt beides zu machen. wenn ich zuhause mit meiner gitarre allein übe, klappt das, aber sobald ich im proberaum mit der bandprobe klappt das nich so ganz.
    vll liegt es daran das ich mein gesang nich laut genug höre oder ich mich von den anderen ablenken lasse.

    vll können mir ja einige von euch ein paar tipps geben wie man das am besten üben kann oder was eim dabei sehr hilfreich sein kann !

    vielen dank im vorraus
     
  2. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #2

    Gesang lauter drehen??!
    Wieso lenken die anderen dich ab??
     
  3. Pajo

    Pajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    25.06.12
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 11.01.07   #3
    Er meint mit dem ablenken wohl, das wenn Drums, Bass ect. dazu kommt er zu sehr irritiert is und sich nicht mehr auf seine Aufgaben konzentrieren kann.
    Aber meiner Meinung anch hilft da nur üben üben üben ...
    Du kannst deinen Bandkollegen ja sagen, das du die schnelleren Songs erst mal etwas langsamer durchspielen willst...

    :great:

    mfg pee
     
  4. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #4
    richtig @ pee 007
    die drums sind bei uns nun mal extrem laut und das kann ein manchmal schon rausbring.
    ein problem ist es wohl auch das ich mich selber kaum höre...bloß mehr gibt unsere PA nicht her ^^
     
  5. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 11.01.07   #5
    normaler effekt:
    nervosität
    "fremder" groove
    veränderte hörverhältnisse

    -> streß -> fehler
    um das nicht zu haben, muß man schon ganz schön gut sein.

    ein einfaches hilfsmittel ist ein guter monitorsound (am besten über inear), kostet im proberaum nur die stöpsel und einen kh-verstärker im moniweg. billige und sehr effiziente sache. probiers aus!
     
  6. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 12.01.07   #6
    Ich mache die Backvocals bei uns und spiele Klampfe. Ich kann besser singen, wenn ich die Gitarre in der Hand habe und die Töne produziere. Ist irgendwie ein angenehmeres Gefühl als ohne Gitarre!
     
  7. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.07   #7
    @ primex ich weis nich genau was für musik ihr macht,( edit: ok seh grade ihr macht melodic deathcore ^^ ) wir jedenfalls machen death metal und ich übernehm das growling.
    wir haben ne enorme lautstärke allein durch die drums und die geschwingkeit macht es auch noch n stück schwieriger dazu richtig growlen zu können. vorallem den beat des schlagzeugs einzuhalten bei der geschwindigkeit.

    @ al: das trifft alles zu was du gesagt hast vom groove bis zur nervosität.
    leider haben wir keine richtigen monitore bei uns sondern einfach nur 2 passive PA boxen.
     
  8. Gast 2111

    Gast 2111 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    26.04.16
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.01.07   #8
    und wie ist bei euch das mikro, mit dem du singst, angeschlossen?

    gäbe es eine möglichkeit, das mikro durch ein mischpult oder so lauterzudrehen?
     
  9. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 12.01.07   #9
    Hi,

    wenn du/ihr keine Möglichkeit habt den Monitor und damit deinen Gesang lauter zu machen würd ich mir einfach nen Gehörschutz oÄ ins EIN Ohr stecken. Hat den Effekt dass du deine Stimme "im Kopf" hörst, das andere Ohr bekommt noch genug vom Restsound mit (mit 2 Ohrstöpseln dürfte es ja recht dumpf werden;))
    Sänger praktizieren diese Technik oft wenn zB ein Chor gesungen wird und sich jemand partout nicht hört, ein Ohr zuhalten und man hört sich selbst.

    Ob das auf Dauer angenehm is musst du entscheiden aber ohne ne Equipmentaufstockung im Proberaum halt ich das für die schnellste und billigste Abhilfe.
    Man kann natürlcih auch den Schlagzeuger bitten leiser zu spielen :screwy: :screwy: :screwy:

    Gruß

    Doogie
     
  10. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 12.01.07   #10
    Du solltest lernen die anderen Instrumente mehr oder weniger zu ignorieren...irgendwie Egoismus aber irgendwie muss es auch reinpassen, versuch das, was du singen musst, vorher so oft zu üben, dass es schon fast unbewusst geht.
     
  11. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 18.01.07   #11
    ehm ja natürlich die anderen instrumente ignorieren...das ist doch wohl schwachsinn oder :screwy:
    für dich eine gute möglichkeit ist wirklich kophöher ..und da gibt es klasse dinger,die kosten zwar 30€ (!) aber da hörst du wirklich immer noch einen klaren sound :great:

    und wie doogie schon sagt hörste dann deine stimme in deinem kopf ;)

    klick mich !
     
  12. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.01.07   #12
    versuch im proberaum die lieder einmal nur mit gitarre und nur mit gesang zu spielen. vielleicht trainiert dich das.
     
  13. Cid Vicious

    Cid Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    18.09.09
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 19.01.07   #13
    was fürn schwachsinn :screwy: in einer band gehts ja gerade ums zusammen spielen und das geht ziemlich schlecht wenn man die andern ignoriert
     
  14. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 19.01.07   #14

    Hab ich ja gesagt :)
     
  15. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #15
    Für mich ist da immer wichtig, dass der basser einen soliden grundsound legt, quasi das gehämmer des schlagzeugs für dich "übersetzt". dann brauchste dich nur treiben lassen (was bei death metall wohl der falsche ausdrück wäre^^)...
    desweiteren hilft nur übung, und zwar ne ganze menge davon!
     
  16. jive

    jive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    24.07.13
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    791
    Erstellt: 22.01.07   #16
    das unterschreib ich mal so...
    krieg erstmal die lieder nur mit gitarre drauf, so dass das ziemlich automatisch läuft und du dann mit multitasking anfangen kannst. und wenn dann das singen sowieso beim spielen alleine läuft sollte dass, sobald du die gitarre ganz unbewusst spielst eigentlich laufen.
     
  17. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 22.01.07   #17
    wenn man gewisse sachen ganz lange spielt automatisiert man das, wie bei allem was man lernt.
     
  18. Seven_Circles

    Seven_Circles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.01.07   #18
    Mein Gitarrenlehrer überprüft meine hausaufgaben immer so. Ich muss das spielen was er mir halt da aufgegeben hat und nebenbei nen text vorlesen.... klappt meistens überhauptnich, aber wenns nur akkorde sind und der rhythmus einem nich beide gehirnhälften ausfüllt bevor er aus der hand flutscht geht das, passiert halt nur öfter, dass ich das dann nich lese sondern eher singe *g*
     
  19. flying V

    flying V Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Madeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 31.01.07   #19
    wow das is ne gute methode muss ich auch mal ausprobieren:great:
     
  20. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 01.02.07   #20
    ich würde die ohrstöpselmethode fürs erste ausprobieren. das hilft mir persönlich auch.

    bei mir klappt es sogar noch besser wenn ich die ohrstöpsel in beiden ohren habe. dann konzentriert man sich viel mehr auf sich selbst und den rhytmus.
     
Die Seite wird geladen...

mapping