[Gitarre] - Squier by Fender Telecaster Custom HH

von _redwing_, 21.04.07.

  1. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 21.04.07   #1
    SQUIER BY FENDER
    TELECASTER CUSTOM
    [​IMG]

    Wie einige vielleicht schon mitbekommen haben (Bilder von Gitarre-Thread, Telecaster Userthread) bin ich seit gestern Besitzer einer Squier Telecaster Custom. Und wer wäre ich, wenn ich euch ein kleines Review vorenthalten würde?


    Kauf


    Wenn sich jemand fragt "Ja, wie kommt denn der Patrik zu dieser Tele?". Durch UPS. Ferner habe ich nach einer Ausweichgitarre mit ner tieferen Stimmung gesucht, genauer nen Halbton tiefer sollte es sein - Bandbedingt. Ich war/bin recht knapp bei Kasse und habe mich deswegen nach einem Kostengünstigen Instrument umgeschaut und da ich schon immer Fan der Fender Fat Tele's bzw '72-Style Tele's war, ist die SQ Tele Custom ziemlich schnell in die enge Auswahl gekommen. Und nach einigen Reviews und Erfahrungsberichten später war sie im InternetWarenkorb eines Erfurter Musikladen und bald darauf auf den Weg zu mir.
    185€ habe ich gezahlt. Zur Erinnerung: Gängiger Verkaufspreis liegt bei 209€ und UVP bei 253€.




    Fakten


    Bitte hier schauen: Squier Homepage: Vintage Modified Custom
    Wurde wohl dieses Jahr in die Vintage Modified Series aufgenommen.

    Noch nennenswert evtl: Made in Indonesia




    First Look


    Gut, so bin ich nun nach der Schule am Freitag heimgekommen, und das Paket war da. Erstmal Freude! Klar, Anfangseuphorie. Erstmal den Magen gefüllt (in der Hoffnung den Inhalt bei Betrachten des Gitarrenzustands nicht wieder loszuwerden) und dann Messerchen geholt, Karton aufgemacht. Alles sauber verpackt - passt. Als kleines Zubehörmitbringsel gab es zwei Inbusschlüssel um Saitenreiter und Hals zu korrigieren - da alles noch auf Werkseinstellungen war.
    Tarnung? Denn was mir schnell aufgefallen ist, dass der Fendertypische Strich auf der runden Seite des Halses ziemlich weit oben mit Edding (habe dran gerochen, war typischer Edding, bzw. Benzingeruch) ausge"bessert" wurde. Ich weiß nicht ob es im Werk oder im Shop gemacht wurde, aber Orginalzustand war das nicht. Verkraftbar. Werde ich halt manchmal etwas angeschwärzt :D
    Weitere kleine Mängel:
    • 2 Schrauben am Schlagbrett etwas schief (habe ich bereits korrigiert)
    • Schlagbrett an einer Seite etwas angeschrubbt (nichts tragisches)
    • Volume-Potikappe für Hals-PU war anfangs etwas schief und ist auch nicht sooo sauber gemacht wie vll. Fender gewöhnt
    • Sattel sehr billig gemacht und sieht etwas unschön aus (Plastikteil halt)
    Aber sonst: Alles prima!
    Bünde sind sauber gearbeitet, Potis lassen sich butterweich drehen, Halstasche sitzt perfekt, Schrauben alle fest angezogen, Saitenreiter sitzen in Fassungen, keine überstehenden Ränder, Gewinde der Schrauben sind un"verletzt" - Passt!


    Vergleich Mex Strat <> Squier Tele

    Für interessierte;
    Die Squier Tele hat:
    • bessere Potis
    • schönere Halsverarbeitung (bis auf die eine genannte Stelle)
    • bessere Brücke/Saitenreiter (hab meine Mex mit Teflonreitern ausgestattet)
    • gleichwertige Mechaniken (im Vgl. zur Mex)
    • schlechteren Sattel
    • faked Fender Neckline
    • weniger Auswahlmöglichkeiten im Sound
    • das gleiche Halsprofil wie die Mex (C)
    • 2 Saitenniederhalter anstatt einen bei der Mex (allerdings die gleichen Stringtrees)
    Trocken gespielt

    Naja, der TeleTwang kommt schon rüber, alles aber etwas kalt und auffallend resonant. Wahrscheinlich hat sie 'ne Badewanne unter dem Pickguard, bei Gelegenheit werd ich 'se mal aufmachen und Bilder machen! Aber zum Trockenspielen isse ja auch nicht da :D


    Entdecken wir England!

    Soll heißen - Auf an meinen MiUK Laney! Erstes Gefühl... "Mhhh... es wird Sommer." Die Humbucker machen Clean schon was her, wobei mich meine Strat in Neck/Middle Stellung da mehr überzeugt. Clean wohlgemerkt.
    Mittelstellung also beide Pickups zusammen ergeben ein Tonbild, was dem des NeckPU's sehr ähnlich ist.
    Jaha, Brigde PU... Für Stratspieler ein depositionierter etwas wärmerer Middle PU. Für die Tele eine perfekte Ergänzung... mit ein wenig Tweaking kommt man zu frech bluesigem.

    Frech-Bluesig ist die gute auch bei meinem Ampdrive - Voxig. Brauche da nicht viel zu sagen ;)

    Nun gut. Ich werde den Overdrive/Distortion Test anhand von 3 Tretern machen, die ich daheim hab.
    • Boss DS-1 Distortion
    • Ibanez TS-7 Tubescreamer
    • Electro Harmonix Little Big Muff
    Fangen wir beim moderatesten an, dem TS-7. Mit dem BridgePU klingt alles ein wenig nach SRV und Texasstyle, sägt ein wenig - auf jedenfall sehr rough'n'tough.
    Middlepostion und NeckPU sind wie schon beim Cleanspielen sehr ähnlich - Sie bringen ein nettes Rockbrett auf den Boden und bauen ein solides Parkett auf (geiles Wortspiel, ha? :D). Dreht man den NeckPU etwas dicker kommt dunstiger Bluesrock aus den Lautsprecher... vergleichbar mit The Black Keys o.ä.


    NÄÄÄCHSTER BITTE! So sind wir beim Boss DS-1. Ich brauche wohl niemandem sagen, dass hier eher ne Härtere Stufe angesprochen wird als beim TS-7. So äußert sich die Tele eben dann auch: Härter. Rock, Hardrock, Stoner und so weiter eben!
    Ohne viel Mühe kommt man auch in Punkgefilde: Treble rein, Bridge drauf und schrammelschrammelschrammel :D :cool:


    Uhuhu. Da hat gleich meine Heizung vibriert als der Little Big Muff an der Reihe war. Hier geht es freilich noch ne Stufe härter zur Sache. Und wirklich zur Sache. Da is alles am sägen und brodeln - die Tele geht nur ein wenig härter als die Strat ran, hab ich das Gefühl, aber viel von "Tele" hört man eh nicht mehr ;)
    Hier kann es echt böse werden. Und muuuuuffig ;) :)

    Alles in einem: Die Tele kann wie erwartet solide Rockbretter bieten, bluesen, jazzen, und einfach nur schön klingen. Alles eine Stufe unter ihrem 700€-Vorbild von Fender (http://www.fender.com/products/search.php?partno=0137702306) aber auf einer, die für 'ne 185€-Squier doch sehr sehr anschaulich ist! Eigentlich kann ich sogar mit gutem Gewissen behaupten ich habe das bekommen, was ich erwartet habe. Und so, oder besser solls doch sein!


    Fazit

    Eine preisgünstige Gitarre, mit befriedigenden bis guten Soundeigenschaften, die mir eine Ausweichmöglichkeit zur Strat bietet (gerade was Stimmungen angeht).

    Als Anfängergitarre außerdem absolut zu empfehlen! Und ob man Metal darauf spielen kann, erfahrt ihr, wenn ich dickere Saiten drauf hab :D Jedenfalls fühlt sie sich im Schrammelsektor sehr sehr wohl! :D



    Hier noch ein paar Bilder:

    [​IMG] [​IMG]


    Soundsamples werden leider nicht so schnell kommen, da meine Soundkarte derzeit zickt und macht was sie will. Stellt euch 'nen leicht dickere Telesound vor :)
     
  2. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 21.04.07   #2
    Moin,

    erstmal Glückwunsch zur neuen Gitarre. Aber klingt ne Tele mit 2 Humbuckern echt noch nach Tele? Ist da noch der knackige Twäng zu Haus?

    Und was genau bedeutet:

    - bessere Potis? (sind die von CTS oder wie?)
    - "schönere" Halsverarbeitung? (ist der Skunk-Stripe nun echt oder nicht?)

    Ich hatte die Gitarre auch schon mal im Blick..aber der Preis und naja ob die dann eben noch ne typische Tele ist??
     
  3. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 21.04.07   #3
    Skunkstripe ist Fake, habe das aber auch schon bei Mex-Strats gesehn. Hals ist insofern schöner verarbeitet, als das keine hässlichen Stellen vorkommen von denen es 2 bei meiner Strat gibt :)

    Die Potis sind besser als bei meiner Strat, da absolut nichts knackt, auch nicht beim Schalter etc.

    Vielleicht hab ich damals auch ne schlechte Strat erwischt...

    Typische Tele sicher nicht, aber ihren Grundcharakter hat sie nicht verloren! Hab mir auch vorgestellt, dass es wie ne deformierte Paula klingt, dem ist aber nicht so. So krass kommen die Humbucker nicht raus, es ist alles etwas dicker (und rauschfreier :D ) als die Urtele, aber sie hat immernoch "Tele" im Blut, ja. (aber bitte nicht falsch verstehen: sie hat nich DEN krassen Twäääng wie ne Standard-Tele ihn nunmal hat :) , aber deswegen kauft man sich ja auch keine HH-Tele oder? ;) )
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 21.04.07   #4
    Hallo Redwing,

    danke für diesen sehr sehr schönen Review!

    Gruß
    Andreas
     
  5. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 21.04.07   #5
    Hi redwing

    Ein sehr schönes Review; dafür gibts ne Bewertung. ;)
     
  6. skaterbenni

    skaterbenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.04.07   #6
    Top review und die gitarre is soooo toll...wunderschön und super und klingt toll...*hab sie demletzt angespielt bei nem freund*hätte ich mehr kohle könnt meine freundin einpacken,dann hab ich en neuen zeitvertreib :D
     
  7. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 21.04.07   #7
    Danke euch allen!
    @skaterbenni: Denkste nich, das beide zusammen ne bessere Lösung wär :D ... obwoooohl *lach*
     
  8. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.04.07   #8
    Schönes Review - ausführlich und informativ. :great:

    Die inneren Werte kannst Du Dir in diesem Thread vorab betrachten: Inside my Squier Tele Custom.
    Etwas ärgerlich: um das Pickguard zu entfernen muss der Hals abgeschraubt werden.

    Weiterer Kritikpunkt: die Jack-Input-Buchse ist eine einzige Katastrophe. Aber mit etwas handwerklichem Geschick ist das schnell gelöst (mehr dazu auch in oben verlinktem Thread).

    Ansonsten: für mich ist die Tele Custom inzwischen unverzichtbar.
     
  9. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 21.04.07   #9
    Danke für den Hinweis, dann muss ich meine ja nicht so schnell aufmachen!
    Sieht super aus mit abschirmfolie und so...!
     
  10. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 21.04.07   #10
    Darf ich mal indiskret fragen, welchen Namen Du Deiner neuen Schönheit geben wirst (Kate, Megan und Liv sind ja schon vergeben ;) )?
     
  11. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 21.04.07   #11
    ... Wenn du genau gelesen hättest: Megan hab ich sie getauft ;) :D *g* Sollte das Squier doch nach vorne schreiben ;)
     
  12. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 22.04.07   #12
    Omg, genau das war der Genickbruch meines detektivischen Ausfluges in Dein Profil. Aber nun passt es ja.

    Übrigens: schöner Name... :)
     
  13. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 22.04.07   #13
    Danke Hilmi!

    Hab heut nochmal paar Bilder gemacht, hier ein gutes (im Anhang) :)
     

    Anhänge:

    • megan.JPG
      Dateigröße:
      157,8 KB
      Aufrufe:
      471
  14. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 22.04.07   #14
    sehr schönes review, so hätt ichs wohl auch geschrieben.
    meine tele hatte zum glück keine schiefen potis, den fehler kenne ich allerdings von dem modell schon daher, dass ich sie mehrmals angespielt hab.
    die brücke taugt tatsächlich nicht viel, die gitarre hat leider kaum sustain. kann aber auch am holz liegen...
    was mich noch sehr stört ist dass mein neck-humbucker schief drin sitzt. keine ahnung wie ich das ändern kann, hatte die gitarre ja auch schon auf.

    damit kommen wir eigentlich zum thema. kannst dir sparen deine aufzumachen, ist hier schon meinerseits geschehen:
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/173835-inside-my-squier-tele-custom.html

    achso, falls es dich interessiert: ich spiel das ding durch n ds-1 und in ein vox valvetronix und kann mir derzeit nichts besseres vorstellen für das geld!
    die humbucker mit der vorstufenröhre klingen fantastisch!
     
  15. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 22.04.07   #15
    Hey danke!
    Den Link zu deinem Inside-Bericht hatte Hilmi schon gepostet - hat mir so einiges erspart wie ich dann gelesen hab =)

    Mein Liebling mit der Tele ist derzeit Amp angezerrt + Tubescreamer - ebenfalls göttlich!
    Aaaah, und Bullet with Butterfly Wings von den Smashing Pumpkins hört sich mit dem DS-1 und der Tele auch einfach lecker an!
     
  16. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 22.04.07   #16
    ich muss noch ergänzen, dass sich die buchse leider wieder gelöst hat. ich denke das ich mir irgendwann eine neue kaufen muss. die konstruktion ist mist.
     
  17. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 22.04.07   #17
    Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen: wenn ich Sustain benötige, ist genau diese Tele meine allererste Wahl. [​IMG]
    Hast Du beim Ab- und Anmontieren des Halses etwas modifiziert, was Einfluss auf's Sustain haben könnte?
     
  18. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 22.04.07   #18
    Schau mal in den Telecaster-Thread, da is doch letztens erst ne recht schöne Buchsenkonstruktion aufgezeigt worden! Und so wie ich das mitbekommen habe taugt die auch ordentlich was :)

    Sustainfrage: Ich empfinde das Sustain eigentlich auch als angenehm soweit - die Brücke ebenso (besser als diese Vintagedinger bei der Mex anfangs), nur der Sattel is halt ein Plastikteil, das nich allzuviel taugt und wohl ein wenig Sustain hemmt...
     
  19. ChrisDangerous

    ChrisDangerous Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #19
    Hat jemand mittlerweile mal Soundfiles?
     
  20. _redwing_

    _redwing_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 02.05.07   #20
    hab keine Recordingtools oder desgleichen von daher leider nein :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping