Gitarre über Wurlitzer-Simulation?

von MarcG, 09.07.05.

  1. MarcG

    MarcG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 09.07.05   #1
    Hallo

    Ich bin im Moment auf der Suche nach möglichst speziellen vintage sounds, die nicht jeder besitzt. Nun habe ich mir überlegt, ob ich nicht meine E-Gitarre durch einen Piano-Effekt laufen lassen kann, wie z.B. das voce electro piano oder das nord electro (hab mich da nur ganz kurz informiert, kenne die geräte also nicht im Detail). Soviel ich weiss besitzen die beiden Geräte eine Wurlitzer-Simulation. Der Klang des Wurlitzers fasziniert mich sehr.
    Es gibt ja das H&K Rotosphere mit der Leslie-Simulation für Gitarre (&Piano), nun habe ich mir überlegt, weshalb das Ganze nicht auch für Wurlitzer?! Leider weiss ich nicht viel über Wurlitzer, ausser das der Klang Hammer ist :great: . Nun möchte ich euch in der Tasten-Abteilung fragen, was ihr denkt, was raus kommt, wenn ich eines der genannten Geräte in meine Gitarren-Effekt-Kette einschleife und mit der Gitarre versuche, einen Wurlitzer zu imitieren!? Ich nehme an, das hat noch niemand ausprobiert, deshalb wäre es toll, wenn ihr einfach Vermutungen posten könntet. Ev. wird es auch technischen Hindernisse geben (wie gesagt, kenne mich mit solchen Geräten nicht aus!). Wäre super, wenn sich jemand dazu äussern könnte ;)

    Schonmal vielen Dank!
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 09.07.05   #2
    Das Nord Electro ist aber kein Effektgerät, sondern ein Instrument! Das Wurlitzer war ja schließlich auch eins. Also nix mit einschleifen, höchstens du kannst mit deiner Gitarre MIDI-Signale schicken.

    Gruß,
    Jay
     
  3. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 09.07.05   #3
    Wenn Du ein Wurlitzer imitieren willst brauchst Du einen Gitarrensynthesizer oder ein Midipickup um sowas wie den Nord Electro ansteuern zu können. Effekte sind das ja nicht, sondern Sounds, eigentlich spielt man ja auf den Tasten von dem Nord electro.
    Das H&K Rotosphere ist eine andere Sache, das bildet nur den Rotataiontseffekt eines Leslies nach.
    Midi-Pickup + Nord Electro kämen schon sehr teuer, daher eher einen Gitarrensynth, die sollten auch Wurlitzersounds bieten.
    http://www.musik-service.de/ProduX/...MultiFX/Roland_GR20_GK_Guitar_Synthesizer.htm
     
  4. MarcG

    MarcG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 09.07.05   #4
    Das gibts doch auch in Rackform! Ändert aber auch nichts.

    Ach, ich wusste doch das es irgendwo einen Hacken gibt, logisch. :(

    Schade, aus der Traum vom Gitarren-Wurlitzer. Ein Synthi kommt für mich eher nicht in Frage, wird etwas zu kompliziert, bloss für diese eine Imitation. Euch beiden jedenfalls vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich werde mal weitersuchen... :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping