Gitarre und Kopfhörer

von SancezZ ESP F50, 20.07.08.

  1. SancezZ ESP F50

    SancezZ ESP F50 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.08   #1
    Hi,
    ich habe 2 Fragen zu dem Spielen mit kopfhörern.....

    1. Kann meine Ausrüstung irgendwelche Schäden bekommen, wenn ich Kopfhörer direkt an meinen BOSS MetalZone anschließe? (durch Belastung o.a.)

    2. Man hört ja am Verstärker-Kopfhöreranschluss nur auf einem Ohr die Gitarre.... Kann zum Beispiel über den Line-out Ausgang Stereo hören? (auch wieder ohne belastungsschäden?)

    Danke für eure Antworten!
     
  2. Mal-T

    Mal-T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 20.07.08   #2
    Nabend,

    also zu 1. Ausmachen wirds dem teil warschienlich nichts aber da wird 1. fast nix rauskommen da der Boss für völlig andere lasten konzipiert ist und 2. wird es grausig klingen wenn du keine Speaker-Sim dazwischenklemmst.

    zu 2. vermutlich ist der Line Out auch in Mono, außerdem wird dieser dann nicht mit einer Speaker-Sim ausgestattet sein -> klingt ekelig. Es gibt allerdings adapter die ein aus Mono-Klinke Stereo-Klinke machen.

    Mal-T
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 20.07.08   #3
    lieber threadsteller, wenn du sowas vorhast empfehle ich dir

    Behringer Vamp 2
    Line 6 POD (egal ob 1, 2, XT oder PocketPod)
    Korg Pandora
    Nobels Soundstutio (oder GuitarPack, Micropack usw)

    sprich modeller mit Kopfhöhreranschluss und speakersimulation damits auch schon klingt
    oder einen entsprechenden headphoneamp. ovn Tascam gibts übrigens auch die Guitartrainer mit CD-Laufwerk bzw. MP3-fähig. da kannste nicht nur zur CD-spielen sondern auch noch die geschwindigkeit der CD ohne tonhöhenveränderung an dein spiel anpassen. also auch schwierige, schnelle passagen kannste ganz langsam und dann immer schneller werdend mitspielen....

    das mit dem Boss Treter und dem Kopfhörer sollteste aber lieber lassen. das klingt nicht schön und kann vor allem schäden am Gehör verursachen ;)
     
  4. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 20.07.08   #4
    Richtig Stereo wirst du sowieso nichts hören, weil du über den Amp nur ein Monosignal rausbekommst. Was du meinst ist wahrscheinlich ein Monosignal aus mehreren Lautsprechern zu hören. Mit Stereosound hat das nichts zu tun ;)

    MfG: rob
     
  5. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    3.974
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.042
    Kekse:
    10.211
    Erstellt: 20.07.08   #5
    Recht günstig ist auch das Zoom G2*, vielleicht ist ja auch dieses günstige Angebot im Flohmarkt noch zu haben.

    Chris

    * bei Musik-Service gibt's anscheinend nur noch die George Lynch Variante. sonst hätte ich dahin verlinkt.
     
  6. SancezZ ESP F50

    SancezZ ESP F50 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.07.08   #6
    ALSO
    ein biiig thx an euch alle...
    Schlumpf hast recht, das hatte ich gemeint^^
    Ich hab jetzt rausgefunden, dass es absolut geil ist, mit nem handykopfhörer im rechten ohr und der gitarre auf dem linken ohr zu spielen, über den amp-kh-anschluss :)

    das kann ich nur empfehlen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping