Gitarre verfault ?!

von *~schockolady~*, 14.02.07.

  1. *~schockolady~*

    *~schockolady~* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #1
    Hi,

    Ich habe die ganz schlimme befürchtung dass meine Gitarre, Yamaha cj12, verfault :eek: !
    Mir ist vorhin aufgefallen das die "Naht" hinten an der Gitarre, die auch i-einen Namen hat den ich vergessen habe :o, braune Stellen bekommen hat :screwy:.
    Es sieht wirklich so aus als wenn das Holz unter dem Lack "angammelt" !
    Ich habe die Gitarre erst seit Dezember und sie wird alles andere als vernachlässigt !!

    Das ist doch nicht normal oder ?
    Hatte jemand schonmal das gleiche Problem und kann mir vllt. sagen was man machen muss bzw. was das ist, ob man es reparieren kann usw. ?

    PS: wenn es einen ähnlichen Thread schon gibt, bitte Link schicken. Ich wusste nicht was ich in die SuFu eingeben sollte (unter "gitarre gammelt" gabs nichts ;) )


    Mfg schockolady
     
  2. themanwhosold

    themanwhosold Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    213
    Erstellt: 14.02.07   #2
    Hi,

    hast du Bilder von der Stelle an der die Gitarre fault? Hat sich der Lack an den fauligen Stellen irgendwie verändert? Kann es sein das die Flecken auf der Höhe sind wo die Gitarre am Ständer lehnt? Dann könnte ich Entwarnung geben dann färbt nur der Ständer ab, generell halte ich es für sehr unwahrscheinlich das eine noch fast neue Gitarre unterm Lack gammelt außer du lagerst die Gitarre feucht (dann aber schon richtig feucht also Keller vom Typ Tropfsteinhöhle) oder das Holz wäre vor der Lackierung feucht gewesen was ich bei einem so renommierten Hersteller wie Yamaha jetzt mal nicht annehme.


    Mfg Markus
     
  3. *~schockolady~*

    *~schockolady~* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #3
    Danke für die schnelle antwort :)

    Ich hab grade versucht die Stellen (verteilen sich über die gesammte Naht) zu fotgrafieren, aber bei dem Licht wird das nix ! Morgen bei Tageslicht probier ichs nochmal.

    Der Lack hat sich nicht verändert (ist Klarlack) nur drunter hat sich das Holz verändert .
    Die Gitarre berührt an den stellen weder den gitarrenständer noch i-was anderes !
    Also feucht ists auf keinen fall im Zimmer (seit ich die gitarre hab, hab ich son komisches hygrometer im zimmer und die luftfeuchtigkeit liegt meistens so bei 50 % )
    Den gedanken dass das Holz vorher feucht war hatte ich auch schon...
    Das Holz sieht i-wie aus wie sperrholz (also nur an der naht):rolleyes: kann das sein ?
     
  4. Sargash

    Sargash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #4
    Sieht man den, wenn man durch das Schallloch (mh, Schallloch mit 2 oder 3 Ls?) an dieser Stelle irgendwas?
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 15.02.07   #5
    Nach der neuen Rechtschreibung wird Schallloch mit 3L geschrieben.

    Aber das ist auch eine gute Idee, durch Schallloch zu gucken. Nimm einen kleinen Spiegel und eine Taschenlampe zur Hilfe ;)
     
  6. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 15.02.07   #6
    Ich versteh nie warum jeder bei sowas immer die Hände über dem Kopf zusammenschlägt und was reparieren will.. Mensch, wenn du sie erst seit dezember dein Eigen nennt, hat sie noch satte 22 monate gewährleistung..;)
    Würd mich daher einfach an den Händler wenden bevor ich da selbst was dran säge und am end dadurch gewährleistungsansprüche entfallen
     
  7. *~schockolady~*

    *~schockolady~* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #7
    Soooo, ich hab jetzt erst mal ein paar Fotos gemacht, die aber i-wie ziemlich unscharf geworden sind. Ich glaube das liegt nicht an der Kamera, sondern daran das ich nicht weiß wie man die Kamera bedient :rolleyes:.
    Bei den meisten sieht man aber die braunen Stellen.
    Die Idee mit dem Schallloch ist garnichtmal so schlecht, aber da ist son Streifen drüber geklebt ! also nicht über das Schallloch sondern über die Naht (hab es trotzdem fotografiert).
    Da sieht man keine braunen stellen.

    @ Hicks, ich bastel da auf keinen fall dran rum !
    Wie sieht es denn aus wenn ich die Gitarre im Musikladen neben an gekauft habe ?
    Ich habe nur einen Kassenbon bekomm und das wars ... ist dann trotzdem
    Garantie auf der Gitarre ?

    mfg schockolady

    PS: Mir ist vor 2 Sekunden aufgefallen das ich meine Fotos nicht hochladen kann :mad: sind anscheinend zu groß ! phh... SHIT !!!
    Ich probier noch ein bischen rum und schick sie, wenn es geklappt hat.
     
  8. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 15.02.07   #8
    Jeder Händler in deutschland, der ein Handelsgewerbe betreibt, hat dir auf das erworbene Produkt 2 Jahre Gewährleistung zu geben. Also auch der Musikladen um die Ecke, aber auch Aldi, Edeka, dein Autohaus, und und und...
    Der Kassenbon reicht als Kaufbeleg aus, der BGH hat auch schon Fälle entschieden, in denen lediglich eine Zeugenaussage schon ausreichend war.. Klar, du sollst ja hinreichend geschützt werden, und so ein komischer moderner Bon, wer kennt das nicht, die SChrift verbleicht ratz fatz. Würde damit einfach mal beim Händler vorstellig werden, wenns ein Mangel ist, kannst du beseitigung verlangen, also müsste der Händler es versuchen zu reparieren. Wird er sich wohl nicht rantrauen, schätze mal wenn es so schlimm ist wird er dir eine neue geben müssen und das Teil zurück an den Hersteller schicken, möglicherweise kann er von Yamaha dann Geld zurück verlangen.

    Und: ja, ich studier Jura;)
     
  9. *~schockolady~*

    *~schockolady~* Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.06
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #9
    @ hicks
    ein gaaanz großes Dankeschön ! Ich hab mir schon Sorgen gemacht das die Gitarre jetzt abgammelt und da niemand für aufkommt !
    Jetzt kann ich auf jeden Fall gut schlafen :great::)

    Vlg schockolady

    PS: viel Glück noch beim Jura studieren ;)
     
  10. Sargash

    Sargash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #10
    Sieht man den, wenn man durch das Schallloch (mh, Schallloch mit 2 oder 3 Ls?) an dieser Stelle irgendwas

    oh man, jetzt hab ich schon Schallloch richtig geschrieben, aber dafür den kompletten Satzbau verhauen. :(

    Aber die Idee mit dem Garantieanspruch halte ich auch für die Beste.
     
  11. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 16.02.07   #11
    Bitte bitte.. aber schlimm find ich dass der Verbraucher heute gar nicht mehr weiß, was für Rechte er eigentlich hat.. Und was sich die Händler dadurch erlauben.. Beim Penny muss man den Leergutbon sofort einlösen, einen Tag später verfällt er.. HALLO? Ich hab denen PET flaschen in den Automat gestopft und hab einen gesetzlichen Anspruch auf Pfandrückzahlung, und Penny meint den lassen wir mal nach einem Tag verfallen..
    Aber ich drifte ab... kann über sowas auch mal Lieder schreiben??;)
     
  12. cessy08

    cessy08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    33
    Ort:
    FFB
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.07   #12
    ...das nennt man dann Blues!!!!:D
     
  13. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 16.02.07   #13
    Hehe, der war gut....
    DerPennyPfandrückgabebluhuuuuuuuuuees...
     
Die Seite wird geladen...

mapping