Gitarre verstimmt zu schnell - was tun?

von hugallus, 11.04.08.

  1. hugallus

    hugallus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.08   #1
    Hallo liebe Saitenzunft,

    welche Schraube muss man drehen, damit sich die Saiten weniger leicht verstimmen? Habe das Gefühle, dass es reicht, wenn sich ne Fliege auf den Wirbel setzt, ist die Stimmung hin.:D

    LG Hans
     
  2. Mortifreak

    Mortifreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    3.10.13
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    621
    Erstellt: 11.04.08   #2
    Um was für eine Gitarre handelt es sich denn? Hat sie ein Tremolo?
    Fehlende Stimmstabilität kann viele Gründe haben und ist bei Instrumenten in der unteren Preisklasse ein leider recht häufig auftretendes Problem. Oft sind ein billiges Tremolo, ein schlecht gekerbter Sattel oder schlechte Mechaniken daran schuld. Vielleicht sind auch einfach die Saiten zu alt oder schlecht aufgezogen, sodass sie sich bei Belastungen (Bendings) lockern?!
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 11.04.08   #3
    Wenn die wirbel zu leicht gehen, kann man sie fester ziehen. Entweder ist eine kreuzschlitz-Schraube oben drauf, oder wenn man das Gehäuse aufmacht an der Achse, das bei den altmodischen.
     
  4. hugallus

    hugallus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.08   #4
    Die Gitarre hat kein Tremolo, die Saiten sind sorgfältig aufgezogen und vier Wochen alt, sie war billig...
     
  5. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 11.04.08   #5
    begründung: siehe oben ;)

    tja, dagegen kann man leider nichts machen, dass preisgünstige instrumente stimmungsprobleme haben ...allerdings ist das der preis, den man zahlen muss für die möglichkeit für sehr wenig geld ein instrument erlernen zu können und das ist mMn. verkraftbar.

    Um was für eine Gitarre handelt es sich denn?
     
  6. hugallus

    hugallus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.08   #6
    Eine (hust..) Thomann SG für 111.- Euro. :o
     
  7. hugallus

    hugallus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.08   #7
    Spitze, werde ich morgen gleich probieren!
     
Die Seite wird geladen...

mapping