Gitarren Input lose

  • Ersteller warheart
  • Erstellt am
W

warheart

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.11
Registriert
23.01.09
Beiträge
39
Kekse
0
Ort
Aachen
Hallo Leute,

Hab das Problem, dass bei meiner Gitarre der Input, also da wo man das Kabel rein steckt (weiß die genau Bezeichnung nicht), lose ist, also immer ein bisschen hin und her wackelt.
Ist zwar momentan noch nicht so schlimm, möchte das nur beheben bevor irgendetwas kaputt geht.
Hab dann probiert mit nem Maulschlüssel das fest zuziehen, aber ich komm da einfach nicht dran, weil der Input zu tief drinnen liegt, und der Schlüssel zu breit ist...
Auch mir einer Zange hab ichs versucht, konnte die Mutter zwar drehen jedoch drehte sich das Ding dann komplett mit! Konnte das auch nicht festhalten, weil es wie gesagt viel zu eng ist^^

Also gibts da irgendeinen Trick oder Werkzeug mit dem man sowas bewerkstelligen kann?
wäre euch sehr verbunden ;)

MfG
Warheart

PS: Gitarre ist eine ESP SV siehe bild.
24975047.jpg

btw nicht mein Bild sondern von: http://www.franky-net.eu/html/ESPSV.htm
 
DenniZ_10000

DenniZ_10000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.14
Registriert
12.01.06
Beiträge
1.339
Kekse
1.431
Ort
Hamburg
Am besten die beiden Schrauben losschrauben, das ganze Ding vorsichtig ein Stück herausziehen, dann an dem inneren Teil festhalten und die Mutter außen festziehen. Wenn du das nicht ausbaust kann es passieren, dass sich das ganze Ding mitdreht und die Kabel irgendwann abreißen. Wenn das passiert müsstest du die Kabel halt wieder anlöten.
 
W

warheart

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.11
Registriert
23.01.09
Beiträge
39
Kekse
0
Ort
Aachen
^hat geklappt, habs raus geschraubt festgehalten und dann mit einem Nuss Schrauber (13mm Aufsatz bei mir) festziehen können ;)

vielen Dank!
 
X

Xeyth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.06.13
Registriert
28.03.06
Beiträge
90
Kekse
352
Ort
Mitten in Sachsen
früher oder später lockert sich die geschichte jedoch wieder, da die klinge doch ob und an ziemlich belastet werden kann.

Meine Versuche mit Kontermutter haben nur bedingt abhilfe geschafft - dann wählte ich die nächste Steigerung.


Baumarkt - Metallklebstoff, zwei kleine Tropfen sauber dosiert auf die Gewinde der Mutter geben, anziehen, seehr fest anziehen - trocknen lassen (geht ja bei Sekundenklebern doch recht schnell)

Seither habe ich keine Probleme mehr, hält wie Bombe.

So, wenn dann noch deine Schrauben im Korpus die die Buchse halten langsam anzugkraft verlieren: Schrauben rausdrehen, zwei streichhölzer zurechtbrechen, mit ein paar tropfen klebstoff in die Schraublöcher einführen, Buchse wieder aufschrauben, trocknen lassen.

Gruß
Tom
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben