Gitarren-Klinkenkabel für an Box?

von Mr.Endorphine, 25.07.06.

  1. Mr.Endorphine

    Mr.Endorphine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Saarland (Bliestal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #1
    Gibt es bei Klinkenkabel unterschiede`?

    Zb. für Vom Mischpult in die Endstufe, kann man da ein normales Gitarrenklinkenbabel (Mono) Nutzen?

    Ebenso vom BAss-Topteil für an die Box? Oder gibts da spezielle Boxen-Klinkenkabel?
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.07.06   #2
    mixer-->endstufe kannst du im prinzip ein gitarrenkabel verwenden

    endstufe--->box würde ich NICHT ein gitarrenkabel verwenden, da du damit leistung verballerst, einen schlechten dämpfungsfaktor erhälst und das risiko hast, dass dir irgendwas durchschmoort (und sei es nur das kabel). Gitarrenkabel haben einfach dafür nicht genügend kabelquerschnitt. dafür gibts extra lautsprecherkabeæl
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.07.06   #3
    Klinkenbuchsen am Mixer und am Amp sind meistens Symmetrisch ausgelegt,deshalb wäre dort ein Stereokabel ganz sinnvoll,noch besser natürlich man benutzt die XLR-Verbindung vom Mixer zum Amp.
    Ja die gibt es.
    Da an dieser Stelle Leistung übertragen wird,sollte man dort auch spezielle Kabel benutzen(grösserer Querschnitt der Leitung).
    Noch besser wäre natürlich man baut in die Box eine Speacon-Buchse ein ,falls diese noch nicht vorhanden ist und benutzt dann ein Speacon-Kabel.
    Lautsprecherkabel
     
  4. Mr.Endorphine

    Mr.Endorphine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Saarland (Bliestal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #4
    Von der Endstufe zur Box haben wir einSpeakon-kabel wo am endren Ende eine Klinkenbuchse angeklemmt wurde (Box hat nur XLR und Klinkeneingang)
    Das is auch ein anständiges. =)

    Und beim Basstopteilkann man glaub ich so einfach nix anschrauben, is auch ein altes Teil,..
    ein Winston (Baugleich Echolette) , baujahr um die 70er rum.
    Dann werd ich da am besten mal ein anständiges Boxenkabel für kaufen, muss ja nich lang sein, sollte also auch nich teuer sein.

    UNd vom Mischpult in die PA geh ich ja mit 2 Kabeln (links und rechts ausgang), also Mono, stereo macht da dann auch nich viel sinn.

    Danke für die Infos =)

    Und hier mal allgmein nen Dank an das Forum und alle Mitglieder, so schnell bekommt man kaum infos und hilfe, TOP!!!
    Und großes fettes :great:
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 26.07.06   #5
    Das liegt daran, dass als Boardmitglieder nur Leute mit überdurchschnittlichem Endorphinspiegel zugelassen werden :p
     
  6. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 26.07.06   #6
    Es geht ja nicht um Mono/Stereo sondern um symetrisch/unsymetrisch.
    Mit einem Monokabel pro kanal hast du ein unsymetrisches Signal. Bei kurzen Kabelwegen ist es OK, du kannst dir aber Störgeräusche damit einfangen.
    Wenn du ein Stereokabel (oder eben XLR) pro Seite verwendest, kannst du das Signal besser und ohne Störgeräusche (vor allem bei langen Kabelwegen) übertragen...
     
  7. Tobi16

    Tobi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 26.07.06   #7

    ?? was ist ein endo...irgendwas bitteschön?
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 26.07.06   #8
    Glückshormone. :D
     
  9. Mr.Endorphine

    Mr.Endorphine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    28.05.09
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Saarland (Bliestal)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #9
    Oh je,.. ich merke ich muss noch vieel lernen.
    Immerhin weiß ich nun wo die Züge abfahren ;D
    , meinst du das man besser Stereokabel verwendet, anstatt Mono? Oo
    Oder das dies mit der unsymetrie, symetrie zusammenhängt.
    Bzw. ist das die Bezeichnung für die Abschirmung?
     
  10. Rick A.

    Rick A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #10
    Hallo Mr.Endorphine,

    es kommt aber auch auf die Leistung, die du über die Kabel schicken willst, drauf an! Wenn du 100Watt RMS drüber schicken willst, solltest du mind. 2 x 1mm² Boxenkabel verwenden. Wenn es mehr sein soll, dann dem entsprechend größer (z.B. 2,5mm² oder gar 4mm²). Aber je stärker das Kabel, desto schwieriger ist es die Stecker zu montieren (außer natürlich du kaufst konfektionierte Kabel)!

    Gruß

    Rick


    KEEP IT COUNTRY!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping