GitarrenBox selber bauen

von Jacoby, 14.01.07.

  1. Jacoby

    Jacoby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #1
    Hi! ich wäre euch echt dankbar für infos und tipps!
    ich habe vor mir ne box selber zu bauen, aber keine ahnung was ich da für holz, speaker usw. benötige...bin also auf viele infos angewiesen^^. greetz
     
  2. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
  3. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 14.01.07   #3
    Überleg dir das aber GUT...denn günstiger als Selbstbau bekommst zum beispiel eine Framus CS2x12 gebraucht mit 2 Celestion V30 Speakern die alleine schon...

    soviel Geld kosten

    Das Musikding Shop

    meine Meinung dazu ist wenn du nicht genau weißt was du tust kauf dir lieber eine fertige....da die meist um einiges besser klingen, bezüglich Volumenberechnung e.t.c.

    ;Man kann natürlich auch einfach ne Holzkiste mit Speakern bauen aber das dann als Box zu bezeichnen:rolleyes:

    MFG:great:
     
  4. Gnu

    Gnu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.01.07   #4
    Also ich würde auch erstmal abraten, die Box selber zu bauen.
    Warum/warum nicht?

    Gründe dafür:
    - es macht Spaß, selber etwas zu bauen
    - es wird billiger
    - man kann es gemäß seinen Wünschen bauen
    - es muß nicht schlechter klingen (ich habe selber mal HiFi-Boxen gebaut, die einen Suuuuperklang hatten, satt in jedem Bereich, kein Mulm, total differenzierter Sound - also eher Studiomonitor-Klang - dagegen konntest Du teure Markenboxen auf den Müll werfen - ein Boxenvergleich war ne Offenbarung

    Gründe dagegen:
    - der Wiederverkaufswert einer "echten" Box ist sicher höher, egal, wie der Sound ist
    - es wird nur minimal billiger, es sei denn, Du sparst am falschen Ende
    - man kann sich eine gute Fertigbox holen und die dann mit Speakern seiner Wahl bestücken
    - es kann auch gründlich schiefgehen und dann ist es teurer und Du bist vielleicht so frustriert, daß Du nie wieder was eigenes baust (dieser letzte Punkt ist aber nicht so stark zu werten wie die anderen - meist klappt es doch ganz gut)
     
  5. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 14.01.07   #5

    Hm das es billiger wirde zweifel ich mal stark an..........

    Wieder mit meinem besipeil der Framus Box welche Neu 299 Kostet......allein die 2 Celestions kosten schon 238 ..und zwar nur die Boxenohne Holz Griffschallen Frontbespannung..e.t.c.

    eine Griffschale kostet schon soviel https://www.thomann.de/de/marshall_griffschale.htm

    PLUS

    https://www.thomann.de/de/marshall_mrv6.htm

    und

    https://www.thomann.de/de/marshall_mrv5.htm...

    E.t.c.

    und wenn du hier mal nen Blick reinwirfst bezüglich tolex und Bespannstoff

    Bezugsstoffe - TAD Online Shop sofort kaufen Röhren, AMP Kits und Lautsprecher - Tube Amp Doctor

    Dann brauchst noch den ganzen Kleinkram ..wie Sägeblätte Säge, Leim ..e.t.c

    Da kommst locker über 300 Euro....und ob das dann Zufriedestellend ist ist auch fraglich..

    Aber jeder so wie er mag:great: :great:

    MFG:great:
     
  6. Jacoby

    Jacoby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.07   #6
    hmmm....des ja teurer als ich dachte^^ okay dann besorg ich mir wohl doch lieber ne fertigr^^ greetz

    edit:
    aber es ist so das in meinem fendert combo (uralt) ist der klang nicht mehr wirklich gut...rauscht auch ein wenig...kann man da iwas machen? den speaker dadrin austauschen oder sowas? ich hab da kp...
     
  7. Gnu

    Gnu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.01.07   #7
    Es wird billiger. Die Billigboxen, die Du für 300 Euro kriegst, sind dann wohl nicht mit einer guten Selbstbaubox zu vergleichen. Schon wegen dem verwendeten Holz oder besser gesagt, der Dicke.
    Die hersteller haben Rabatte bei den Lautsprechern aber die Box an sich ist mit Sicherheit kein hochwertiges Zeugs.
    Irgendwo müssen die auch noch Profit machen.
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 14.01.07   #8
    hi!
    schau mal in die börse - da gibt´s gerade ein sehr faires angebot von einem sehr netten/fairen verkäufer!

    cheers - 68.
     
  9. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 14.01.07   #9
    WElche Billigboxen für 300 Euro meinst du denn???

    Die von mir angesprochene ist eine sehr professionelle Lösung........:great: lazt Hersteller aus 17mm Sperrholz...ich hab hier eine stehen und meiner Meinung nach ist das Birken-Multiplex.....(Siehe auch JCM800 Boxen) welches meiner Meinung nach wesentlich besser ist als zum Beispiel wie bei vielen billig Herstellern verwendete Spanplatte oder das MDF-Zeugs...

    SOMIT IST DIE FRAMUS KEINE BILLIGBOX.......:great:

    Aber das war ja auch nur ein Vorschlag..willste eine 4 x 12 Bauen oder 2x12 oder
    1 x12.....e.t.c.

    MFG
     
  10. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 14.01.07   #10
    doch die Framus ist eine Billigbox

    Ich weiß ja nicht, was du bei dir zu Hause stehen hast, aber das ist unter Garantie kein Birken-Multiplex Holz. Das ist billigstes Sperrholz. Zudem billiger Tolex, billige Schalengriffe usw.

    Insofern wäre Selbstbau schon billiger. SIeht aber meißtens hässlicher aus (dabei kann man sich im Design aber jeden Wunsch erfüllen, totes Tolex, oder anderen Frontstoff.)
    Zudem klingt sie am Ende auch besser, wenn man einiges richtig gemacht hat.
     
  11. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 14.01.07   #11
    Also wenn du nicht irgendwelche super Hölzer verwendest dann ist der Thread doch ein witz........ du bekommst doch die 2x12 und 4x12 Boxen beim Thomann (Harley Benton) und Music Store Köln (Fame) zu nem Preis das sich der selbstbau absolut nicht lohnt............in die Thomann Box klatscht du noch 2x Eminence Lautsprecher für 65 € das Stück und gut is.......
     
  12. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 14.01.07   #12
    lass mich raten und nur das klingt so richtig GEIL .......... :screwy: mal Hand auf´s Herz für´n Proberaum oder daheim oder ne Stage wo alle anderen noch mit drauf stehen ist das doch sowas von LATTE.......... im Studio is es ok, aber mich hat die Erfahrung gelehrt , ob du da ne Epi Elitist oder ne Gibson R9 spielst macht auf der Bühne 0,0 aus........im Studio schaut der Hund natürlich anders aus.
     
  13. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 14.01.07   #13
    @beatzstruck

    kann das sein das du keine Ahnung hast? Erklär mir mal den Unterschied zwischen Multiplex und Sperrholz? Es gibt keinen. Framus baut Boxen aus Birken Multiplex=Sperrholz, habe selbts die Dragon. Ist sehr gut verarbeitet und klingt sehr gut. Die Dragon hat ein gutes Preisleistungsverhältnis, ist aber keine billig Box!
    Die meiste Hardware bei Boxen ist von Adam Hall wahrscheinlich auch bei deiner, sonst würde Hoss auch nichts verdienen.


    MDF wird beim Boxenbau nicht verwendet weil es nicht so robust ist. Ist aber von den Audioeigenschaften besser.

    Wenn du die Box nur daheim verwendest würde ich dir zu MDF raten. Lautsprecher gebraucht bei Ebay und Hardware günstig von Adam Hall. Fertig.

    Werkzeug wenn nicht vorhanden, am besten leihen.
     
  14. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 14.01.07   #14
    Google dein Freund-Helfer ;)

    1.) Materialinfo

    Da siehst du das ein Unterschied gemacht wird.

    Weiterhin hat Birkenmultiplex eine vergleichbare Schallabsorbation, wie das MDF und besser als Spanplatten, ist aber weit aus stabiler und lässt sich besser verarbeiten, jedoch der Punkt des stabieleren ist schon für eine roadtaugliche Box wichtig.
    Was natürlich klar ist, dass im oberen Preissegment, die unterschiede nicht mehr gravierend sind.
    Eine Elitist klingt natürlich kaum schlechter als eine Gibson CUstom SHop, falls die Elitist noch richtige Humbucker bekommt.

    Naja, die Framus-Box eines Freundes von mir hat Plastikgriffe und Plastikecken, *schmunzel*, zudem billiges nicht wirklich strapazier fähiges Tolex.

    Wenn du die HossBox schon anspricht, da war im Frontstoff eine riesen Delle drin, da ein verrückter meine Box nach einem AUftritt an einem Heizungsknauf gestellt hat und sie ist weg. Zudem musste der Tolex schon tausende Transport erfolgreich überstehen. Bei der Box meiner Bandkollegin sieht das ganz anders aus. Die sind echt richtig durch genudelt aus.


    Wobei das besser wirklich sehr sehr sehr minimal ist.

    Wenn du solche Kompetenten Antworten gibst, wieso behauptest du Birken Multiplex= Sperrholz.

    Sperrholz ist eine ganz andere Kategorie als Birken Mulitplex. Wenn ich mal was unterstellen darf, ist SPerrholz der Rest einer Produktion, den sie zu Platten zusammen pressen und Birken-Multiplex wird direkt gezielt hergestellt mit einem aufwendigen verfahren.
     
  15. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 14.01.07   #15
    Oh man du bist einfach nur dumm, sorry. Deine Unterstellung sind sowas von schlecht, stellst mich hier als kleinen armen Kiddy da, der keine Ahnung hat. Hab von dir bisher echt mehr gehalten.
    Birkenholz hat klare Vorteile, die man auf alle Fälle nicht vernach lässigen darf.
    * Es hat bessere Klangeigenschaften als Sperrholz vergleichbar mit MDF.
    * weit aus Roadtauglicher !!!!! ein sehr wichtiges Thema wie ich finde (denn mit solchen Kiste kannst du dir schon mal erlauben die aus einen Meter fallen zu lassen)
    * eine viel Längere Lebenserwartung!!!!

    Ach da sagst du mir aber was neues, wusste ich garnicht, danke das du mich so super belehrst.

    Selbst im STudio ist es mittlerweile Latte. Denn man kann heutzutage die Signal so genial verändern und bearbeiten, das eh immer weniger das Medium entscheidend für die Qualität der Aufnahme ist.
    Aber zum live nochmals: du vergleichst da zwei Top Gitarren miteinander. Mach diesen Vergleich nochmal mit einer Epiphone und Epiphone Elitist und schon sieht das Ergebnis selbst live ganz ganz anders aus.
     
  16. Gnu

    Gnu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    8.02.16
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    25
    Erstellt: 14.01.07   #16
    Birke hat sicher gute Klangeigenschaften, sonst würden die Boxenbauer was anderes verwenden. Buche dürfte noch bißchen besser sein, da härter (und Bassvorteil bei weicheren Sorten dürfte mit Amp/EQ gefixt sein, aber hart knackt besser).

    Na jedenfalls hab ich mal ausgerechnet, was mich ein DIY-Box im Engl-XXL-Format kosten würde (35mm-BuchenMP aus Baumarkt, Hall-Stahl-Hardware, also möglichst PREISWERT, nicht billig). Bin fast auf den Preis einer gebrauchten guten Markenbox gekommen und das ohne Speaker. Aber diese Box dürfte alle Boxen überdauern und schwer werden wie Sau. Klanglich sicher geil.

    Im unteren Sektor (Billigsektor + Gebrauchtsektor) dürfte es knapp werden, sogenannte "Billigboxen" preislich zu toppen. Im Hochpreissektor kann man schon sehr viel sparen mit DIY.
     
  17. taxidermy

    taxidermy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    640
    Erstellt: 15.01.07   #17
    @beatzstruck

    Dein Link sagt das gleiche wie ich aus, das kein Unterschied besteht. Platten werden Kreuzweise verklebt, min. 3 Schichten etc. Bei Multiplex werden gleich dicke Schichten verklebt das kann aber bei Sperrholz genauso der Fall sein. Sperrholz ist kein Rest der Produktion, du verwechselt das mit Spannplatten. Sperrholz ist genauos aufwendig zu Produzieren.

    Nicht wirklich strapazier fähiges Tolex? Wie gesagt habe auch die Dragon Box, hat Plastikecken?? meine hat Metallecken und Metallgriffe. Aber wenn dein Freund die Box natürlich hat, der weiß das bestimmt besser.


    Bei Hos Boxen war es auf die Hadware bezogen nicht auf das Tolex oder Verarbeitung.


    MDF hat die besten Klangeigenschaften, da am Resonanzärmsten.
    Sperrholz und Multiplex haben gleiche Klangeigenschaften, (gleiches Material Birke zb.) versteht sich.

    Die Stabilität von MDF hab ich schon angesprochen.
     
  18. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 15.01.07   #18
    Also für mich- und vielleicht auch einige andere Gitarristen, ist das mit Sicherheit nicht Latte.
    Diese Erfahrungen konnte ich ebenfalls nicht machen...
    Und wenn man nicht ganz schwerhörig ist, hört man sogar
    die Unterschiede unterschiedlicher Gitarren wenn man nur im
    Publikum steht und das ist dann mit Sicherheit kein 0,0 Wert.
    Mit welcher Begründung ?
    Ich nicht. Ich habe ihn als pöbelnden User in Erinnerung,
    der schon ziemlich viel Mist bzw. Unsinn geschrieben hat.
    Gibt's eigentlich Gitarrenboxen aus MDF (auf dem Markt erhältlich) ?
    Bisher habe ich MDF nur im normalen Boxenbau in Verwendung gesehen.
    btw. MDF ist aber auch kein Leichtgewicht.
     
  19. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.01.07   #19
    wie schon oft von mir gesagt , MDF ist bei so etwas eigentlich das beste Material und ist dem Papier näher als dem Multiplex.

    beatzstruck hat sich halt noch nie richtig informiert , das unterstelle ich ihm jetzt einfach mal.
     
  20. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 15.01.07   #20
    klaro wenn ich mir dein Avartar anschau dann glaub ich dir das aufs Wort.

    also wenn ich mir dein Avartar anschaue dann bin ich mir ziemlich sicher das du jede kleinste kleinigkeit heraushören kannst, auch wenn´s nur die mechaniken sind.

    Begründung? Hast du ein Homestudio? Wenn ja dann arbeite einfach mal damit dann merkst schon wieso?

    dich kenne ich eigentlich nicht! Mag daran liegen das du nichts zum Thema beiträgst!

    Du bist 1 Jahre kürzer dabei als ich und hast 1000 Beiträge mehr........anstatt Gitarre zu spielen hockst du wahrscheinlich nur hier rum oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping