Gitarrenhalter schlecht für Gitarre

von crashonline, 13.10.04.

  1. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 13.10.04   #1
    Ich war heute um Musikgeschft um mir ein netzteil zu holen. und hab mich gleich mal nach ner wandhalterung für meine e umgeschaut. und dann hab ich nen mitarbeiter gefragt wegen preisen, der meinte aber das die dinger nich gut wären für die gitarre, zumindest wenn sie zu lange hängt.

    Erst hab ich gedacht, es liegt daran, dass ein boenständer teurer ist und er mir den andrehen will, aber so war es nich, hat gleich viel gekostet. er meinte nur hinstellen is am besten, aber ich habe dummerweise laminat udn da is immer die gefahr, dass es wegrutscht.

    also wo is das problem an diesen aufhängern? hat das was mit den saiten zu tun, oder is der hals dann zu sehr belastet?

    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
     
  2. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 13.10.04   #2
    ach ja

    und was gäbe es denn für alternativen?

    könnte man einfach 2 Hacken in die wand machen und die gitarre am gurt aufhängen? oder is das zu gefährlich?
     
  3. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 13.10.04   #3
    Ich glaub kaum, dass es besser für die Gitarre ist, wenn die zwei kleinen Gurtpins und nicht der Hals, der ja immerhin ein gutes Stück massives Holz ist, das gesamte Gewicht der Gitarre tragen.

    Wenn du Platz hast würde ich einen Bodenständer nehmen, sonst eben den Wandhalter. Meiner Meinung nach gibt es da keine großes Risiko für die Gitarre, nur auf die richtige Befestigung des Halters sollte man achten.

    Ach ja, "Hacken" sind die Dinger an den Füßen hinten, Haken schlägt man in die Wand. ;)
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.10.04   #4
    wenn die HACKEN gut festgemacht sind nicht,benutz aber bitte unbenutzte und saubere :D
     
  5. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
  6. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 13.10.04   #6
    Naja, Recht hat der Mensch von Deinem Musikladen schon. Es ist aber nicht realistisch, da man eine Gitarre ja zum Spielen nutzt und man sie hin und wieder neu einstellt. Wenn man sie als Museumsstück über längere Zeit an eine Wandhalterung hängt, kann es die Gitarre schon beschädigen (fatal sogar). Das ist vergleichbar mit der Sache, als wenn Du auf Deiner Gitarre 1 Jahr lang keine Saiten drauf hast => es verzieht sich alles.
    Holz arbeitet nunmal, selbst wenn es schon längst nichtmehr Bestandteil eines Baumes ist. Selbst eine meterdicke Lackschicht ändert nichts an dem Verhalten von Holz.
    Bei Akustik-Gitarren spielt es keine so große Rolle, da sind Wandhalterungen am Alltag.
    Wenn Du aber sicher gehen willst, rate ich bei einer E-Git immer zu Bodenständern.
     
  7. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #7
    Der sicherste Aufbewahrungsort für eine Gitarre ist der Koffer!
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 13.10.04   #8
    Naja, nicht übertreiben.

    Auch in seriösen Gitarrenläden hängen Gitarren (grade die teuren wertvollen) schon mal ein paar Jahre an der Wand.

    Das längste, was ich hier kenne, waren 8 Jahre.


    Und die spielt sich genial....
     
  9. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 13.10.04   #9
    Recht hast Du schon. Aber das hängt auch vom Gewicht einer Gitarre und vom Modell ab. Ich bezweifle aber, dass sie ganze 8 Jahre an der Wand hing, ohne einmal neu bespannt, eingestellt oder gereinigt zu werden...
    Und wie ich ja angedeutet habe: in der Realität bei einer Nutz-Gitarre, ist die Wahrscheinlichkeit, dass soetwas passiert, sehr gering.
     
  10. Olly

    Olly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 13.10.04   #10
    Also ich weiß nich, ich halte die Aussagen das det Schaden nehmen kann die Gitarre an die Wand zu hänge für Kappes, man sollte allerdings keine starren Wandhalter nutzen, sonder bewegliche da die Gitarre dann IMMER genau Senkrecht zum Boden hängt und sich somit gar nicht verziehen kann, da der Hals keinen entgegenwirkenden Kräften ausgesetzt ist! Dass das Holz arbeitet ist logisch, es arbeit aber immer ... egal ob an der Wand oder in nem Bodenständer! Desweiteren habe ich noch keinen Gitarrenshop gesehen indem die E-Gitarren (bis auf n paar vereinzelte Modelle, nein und nicht nur die teuren) in Bodenständern stehen, sondern sehr häufig auch in Wandhalterungen hängen! Mein Pauker hat 7 Gitarren und alle an der Wand hängen, der spielt seit 35 Jahren Semi Proffessionel und wird wissen was er da tut!!!

    Olly
     
  11. phroton

    phroton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    22.03.10
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #11
    Also, bei meinem Gitarrenladen mussten die mal alle Wandhalter austauschen, weil der Schaumstoff der halterungen den Lack der Gitarren angegriffen hat! Die hatten dadurch ein paar tausend Euro Verlustgeschäft. So ne Lackierung bei einigen Gibson Gitarren kann schon teuer werden.
     
  12. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #12
    Das ist aber allgemein bekannt, daß der Gibson-Lack von den Weichmachern in den Ständern und Halterungen angegriffen wird.
     
  13. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 13.10.04   #13
    Das is ja dann blöd...

    Wobei man dann auch wieder sagen muss, dass diese aggressiven Bestandteile auch gut in den Armen vom Bodenhalter drin sein können. Also könnten die Gitarren/der Lack da genauso Schaden nehmen.
     
  14. Olly

    Olly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    94
    Erstellt: 13.10.04   #14
    Ich habe gummierte Halterungen..... :D
     
  15. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.10.04   #15
    ich habe auch wandhalter und alles ist Prima... allerdings habe ich sofort schaumkissen im Bereich des Bodys aufgehängt, damit die Gitarre nicht noch ausversehen gegen die Wand schlägt wenn ich sie mal falsch abnehme oder aufhänge...
     
  16. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 13.10.04   #16
    Am liebsten würde ich meine ja immer mit ins Bett nehmen, wo sie dann gut gepolstert schlafen kann. Aber ich stech mir im Schlaf halt nicht gerne die Augen aus...von daher... :D
     
  17. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #17
    Drum hatte ich ja gesagt, Stander und Halterungen. Mit Ständern waren die Bodenständer gemeint. Oder hast Du schonmal nen Wandständer gesehen? ;)
     
  18. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #18

    Meinst Du, in Gummi sind keine Weichmacher?
     
  19. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 13.10.04   #19
    du sagst grad noch sowas, man sollte bei einer gitarre die über einen längeren zeitraum gehängt oder gestellt (ohne gespielt zu werden) wird immer die saiten entspannen ..... wiel die für genau das gleiche problem sorgen, sie verziehen auf dauer einfach den hals ..... weobei in der regel das ganze nur ne krümmung ist die mittels halsstab wieder ausgeglichen werden kann .....
     
  20. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 13.10.04   #20
    Hast recht, da hab ich nicht genau genug gelesen :>
     
Die Seite wird geladen...

mapping