Gitarrenreinigungskram... Was nehmt ihr?

von XNCW-Guy, 01.09.04.

  1. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.09.04   #1
    Jo, jeder hat ja so seine Art und Weise, wie er seine Klampfe zum funkeln bringt. Mit was poliert ihr den Lack und haltet eure Klampfe, allgemein clean (sauber^^)?
     
  2. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 01.09.04   #2
    hmm ich mit einem microfasertuch... voll goil... par mal drüber und die sieht aus wie neu.... :great:

    die giebts im supermarkt für 1 E oder günstiger... nicht bei so gitarren shops für 3 E kaufen wenn es welche giebt... voll die geizer ^^
     
  3. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 01.09.04   #3
    An meine Paula kommt nur das Beste! :great:
    Und ich mein da ist nix verkehrt dran, wenn man entsprechende Pflegeprodukte benutzt. Es geht ja eben nicht nur darum, dass die Gitarre sauber ist, sondern dass das Holz gepflegt wird. Wenn du bereit bist n bissl was auszugeben kann ich dir das empfehlen! Ich hab davon nur das Guitar Polish, aber ich das ist echt gut! Es macht die Gitarre sauber und bildet zusätzlich nen Film, der den Lack schützt! :great:
    Wenn du es etwas günstiger willst:
    Das nötigste ist: Was für die Gitarre an sich, für das Griffbrett und für die Saiten. Wie bereits gesagt, hab ich das Dunlop Forumla 65 Guitar Polish (aus dem Set für die Gitarre), D'Andrea Lemon Oil (fürs Griffbrett) und GHS Fast Fret (ich benutz es nur für die Saiten, du kannst damit aber auch das Griffbrett "einpinseln")!
    Gruß Mav! :cool:
     
  4. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 01.09.04   #4
    ich benutze von kyser lem-oil, selten mal von kyser die politur für lack und ganz selten mal fastfret. kann ich alles nur empfehlen.
     
  5. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #5
    Ich benutz auch das Kyser Lemon Oil fuer den Hals. Kann ich auch nur empfehlen. Nachdem man mit dem Zeug gearbeitet hat, stinkt zwar das ganze Zimmer nach Zitrone aber das is es wert. Das Griffbrett glaenzt dann wie neu. Fuer den Korpus benutz ich en normales Mikrofasertuch.
     
  6. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 02.09.04   #6
    Ich benutze Martin Guitar Polish um die Gute wieder zum Blitzen zu bringen.
     
  7. luv sammY

    luv sammY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #7
    meine gitarren muessen dreckig sein :rolleyes:
     
  8. PeddlerofDeath

    PeddlerofDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 02.09.04   #8
    Um den Hals meiner Gitarre zu reinigen benutze ich VIOL. Das reinigt den Hals + Bundstäbchen und schutzt natürlich nachhaltig. Auch zum Saitenreinigen geeignet. Was bessers kenn ich nicht...
    Gruß
    Peddler of Death
     
  9. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 02.09.04   #9
    Ich benutze Balistol (Waffenöl) für die Saitenreinigung. Funktioniert sehr gut und hält ewig. Für die Bundstäbchen nen Metallreiniger. Ansonsten seh ich das so wie Luv Sammy. Ne Strat muss dreckig aussehen.
     
  10. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 02.09.04   #10
    ein möglichst fussel/holzfreies tuch und dazu die "martin professional guitar polish". geht ganz gut. früher hate ich was von ernie ball das war noch besser, das tuch was da dabei war war aber voller müll !
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 02.09.04   #11
    Bin gerade in einer neuen Testphase:

    Dunlop Formula-65
    Clayton Carnauba Wax
    D'Andrea Guitar polish
    Clayton pro shine


    mal schaun wie die so wirken...

    RAGMAN
     
  12. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 02.09.04   #12
    Jop ich auch :)
    Ma ne Frage, das steht da hinten auf der Packung so Komisch drauf...
    Man soll das doch auf ein Tuch sprühen. Dann damit das Griffbrett polieren. Dann ...ach ka, kann mir das ma bitte einer übersetzen?

    Shake well before using. Pur LEM-OIL on clean dry cloth. Aply to surface. Rub throughly. Polish to desired luster with another dry cloth. If surface remains dull there is a wax build up. Reapply and let stand for 20 minutes before wiping dry.


    Das wärs...plz...
     
  13. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.09.04   #13

    Damit habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht.
    Die Reinigungsmittelchen ätzen dir u.u. den ganzen LAck+body weg ;)
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.09.04   #14
    d'Andrea guitar polish hat deinen Lack weggeätzt? :confused:
     
  15. GoreGoD

    GoreGoD Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    10.10.04
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Isny im Allgaeu
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.04   #15
    @ topic --> nix, ich putze nicht
     
  16. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 02.09.04   #16
    Hi

    Ich benutz seit einiger zeit GHS Guitar Gloss zum polieren und ein griffbrettöl von gibson und bin super zufrieden mit dem zeug macht gut sauber und hält sich lang . Ps. vom polieren geht der lack schneller ab :D
     
  17. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.09.04   #17

    das war nen witz :great:
     
  18. TommyBubu

    TommyBubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    25
    Erstellt: 02.09.04   #18
    Hab eben meine saiten + griffbrett mit fastfret eingeschmiert...sieht aus wie neu, hört sich an wie neu...naja beinahe...aber: das resultat macht glücklich. ähnlich wie beim kauf eines neuen saitensatzes...

    manchmal benutz ich ohrenstäbchen an den bünden...

    und n brillentuch, dat is so scheen weich dat teil...hmm ;)
     
  19. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.04   #19
    Also das heisst:

    Vor Gebrauch gut schuetteln. Lem OIl auf trockenes Tuch auftragen. Auf Oberflaeche anwenden. Gut reiben. Mit anderem Tuch gut abreiben. Wenn die Oberflaeche immer noch matt ist, nochmals anwenden und erst nach 20 abreiben!

    Bin gerade in Australien und hab en Kollege gefragt der neben mir sitzt. Duerfte also stimmen.
     
  20. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 03.09.04   #20
    Also ich nehme ghs Fast-Fret für´s Griffbrett. Gehe damit so lange über die einzelnen Bünde, bis alle etwas glänzen und dann reibe ich mit dem mitgelieferten Putztuch den Fingerdreck vom Griffbrett. Den Korpus poliere ich mit Gibson Pump Polish und einem anderen Tuch. Ebenso die Halsrückseite und Kopfplatte. Wie reinigt ihr die Halsrückseite, die imho neben dem Griffbrett, am meisten beschmutzt wird (ich denke nur an die ganzen grauen Fingerabdrücke, die sich da über die Monate bilden und die ich nicht mehr wegbekomme. Hat da vielleicht jemand einen Tipp für mich?)?
     
Die Seite wird geladen...

mapping