GitarrenVolumeRegler!!

von distortionsteve, 04.06.05.

  1. distortionsteve

    distortionsteve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.06.05   #1
    Hallo!
    Wie hoch habt ihr den GitarrenVolumeRegler normalerweise aufgedreht??
    Ich hab in immer auf 10...da bekomme ich sehr schöne höhen und ich kann den amp voll ausnutzen!

    greez Stiff
     
  2. distortionsteve

    distortionsteve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.05
    Zuletzt hier:
    20.01.06
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 04.06.05   #2
    Sorry Falsches Forum...! Habe es jetzt erst bemerkt!SORRY! (weis auch nicht wie löschen!)
     
  3. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 04.06.05   #3
    Macht nix, ich bin auch Keyboarder :D
    Löschen und verschieben geht nicht!
    Schreib mal nem MOD ne PN
    Oli
     
  4. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 04.06.05   #4
    immer voll offen...nur manchmal für blues ein bisschen zurück.. :)
     
  5. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 04.06.05   #5
    auch immer offen
    ausser bei manchen Cleanparts wo die Höhen net so nerven sollen...
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 04.06.05   #6
    immer offen =)

    spiel lieber am tone poti ;)

    MFG Dresh
     
  7. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 04.06.05   #7
    hab letztens mal gemerkt was für geile sounds man mit hals pu + halber volume poti und verzerrung hinkriegen kann (arpeggios...)
     
  8. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 04.06.05   #8
    Hmm hab drei Grundeinstellungen. Also für crunchigen Singlecoilbetrieb auf 2/10, dann für Rock n' Roll im Bandgefüge auf 6/10, damit ich noch Headroom für Solos hab. Und bei Solos und wenns dicke sein soll auch mal 10/10.

    Eigentlich regle ich alles übers Volumepot. Meine Ratte und den Verstärker fass ich nich an. :D
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.06.05   #9
    Ich benutze sehr häufig mein Vol. Poti um das Voicing zu kontrollieren....

    wenn´s fett tönen soll auf drehen un wenn n bisschen weniger crunch oder verzerrung dann dreh ich ihr etwas den Saft ab
     
  10. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 05.06.05   #10
    ich hab den volume regler auch fast immer auf 10...

    es sei denn es ist in nem song ein schönes singendes solo, dann dreh ich den tone poti ganz zurück und volume so auf 7-8/10....
    sehr sahnig...:great:
     
  11. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 05.06.05   #11
    Hm, ich spiel viel mit dem Volumepoti rum.

    Man kann da halt einfach viel Variation mit reinbringen.

    Am Musischen abend an der Schule hab ich komplett ohne treter gespielt und zwischen Clean und Verzerrt mit dem volme Poti und den Pickups gewählt.
    Ging gut.

    (haben nur ein paar Songs gespielt, da hat sichs nicht gelohnt viel mitzunehmen ^^)
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.06.05   #12
    Ich arbeite ständig mit dem Vol-Poti - bei Strats ist das sehr einfach zu handeln. Generell schon mal: Solo meist voll auf, für anderes entsprechend zurück. Hängt halt sehr stark von Songs ab. Wenn Dauerbrett gefahren wird, gibt's weniger häufig zu regeln. Hast du viele Stücke mit unterschiedlichen Sounds und viel Dynamik im Programm, gibt's entsprechend mehr zu regeln. Z.B. wenn eine Parallelstimme zu einem Keyboard-Thema reinkommt, liegt die lautstärkemäßig zwischen Rhythmus und Solo usw.

    Bei Gitarren mit 2 Vol-Reglern arbeite ich lieber mit Vol-Pedal. Ich mag es nicht, an zwei verschiedenen Punkten das Volumen kontrollieren zu müssen.

    Genereller NAchteil eines Vol-Pedals ist jedoch, dass es einen an einen festen Standort bindet. Wenn du gerade Rh. spielst und Action mit dem Drummer machst, ist es blöd, wenn man vor dem Solo erstmal zu seinem Pedal zurücklaufen muss.
     
mapping