Gitarristen = bekloppt???

von Maxi, 12.07.06.

  1. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 12.07.06   #1
  2. kirkhammett150

    kirkhammett150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    1.03.12
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 12.07.06   #2
    man ist das arm!!!! weder lustig, noch coll oder sonstirgendwas...wenn man seine gitarre mal wohin pfeffert okay, aber sowas...equipment für tausende euro zu zerstören...weil man sich aufregt...wie arm! zudem klang auch alles scheiße; wobei ich den typen sowieso nie mochte!!
     
  3. Greg666

    Greg666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    231
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    220
    Erstellt: 12.07.06   #3
    Na klar, weil so eine Fender Stratocaster nur n paar Mücken kostet...Würde gerne wissen, was der Preis damit zu tun hat...Ich finde solche Aktionen ziemlich arm...Wenn man sich vorstellt, wie viele talentierte Musiker da draußen kein Geld für vernünftiges Equipment haben und man mitansehen muß, wie solche Hohlbirnen wie Blackmore oder Malmsteen ihre Gitarren zerstören, dann tut das schon weh...Aber das ist alles billigstes Gepose und soll anscheinen von den Minderwertigkeitskomplex der Herren ablenken...Vielleicht ein bißchen krass formuliert, aber ich finde soetwas zum kotzen...

    MfG

    Greg
     
  4. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 12.07.06   #4
    dem schließe ich mich an. Für mich als GAS-Kranken ist es sowieso nicht verständlich, warum der das tut :screwy:
     
  5. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 12.07.06   #5
    Mmhh. wo wars das.!? Weil die Bühne bestimmt 3 Meter hoch war.

    Ich glaube das da Ritchie Blackmore sehr besoffen war.

    Aber net schelcht. 3 Gitarren und ein Fullstack a Stück zerstört.
    Was ein Vollidiot...
     
  6. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 12.07.06   #6
    was mich aufregt, ist, dass es am Ende doch wir zahlen müssen.
    Er bekomt die Gitarren von den Frmen geschenkt und wir dürfen dafür noch mehr zahlen:mad:
     
  7. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 12.07.06   #7
    Ist doch auch nix wirklich neues
    Ich hätte schon gerne eine dieser 70er Strats, aber wenn er putt machen will dann macht er halt putt
    Immernoch besser als ein Hotelzimmer zu zerlegen
    Dann würde hier auch keiner sagen "weiß der nicht wieviele Obdachlose es gibt";)
     
  8. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 12.07.06   #8
    Equipment zerstören ist meist ne gute Art sich vor einer Zugabe zu drücken.:D

    Bin auch GAS betroffen und DAS TUT EINFACH WEH INNENDRINN.
     
  9. Kuhfladen

    Kuhfladen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 12.07.06   #9
    ich hab mir das video net angeguckt weil ohne dsl suckt das... aber meint ihr net das das ne attrape sein könnte?
     
  10. Dave1978

    Dave1978 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    652
    Erstellt: 12.07.06   #10
    Und was ist jetzt daran besonders? Tausendmal gesehen... ganz normale Showeinlage.
     
  11. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 12.07.06   #11
    Glaub ich nicht, die Gitarren, die er zerdeppert hat, hat man ja gehört.
    Dennoch schade, daß sie ihm beim Hochwerfen nicht auf den Kopf gefallen ist.
    Stumpfe, billige Selbstdarstellung.
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 12.07.06   #12
    Pffttt hat in der Zeit doch fast jeder gemacht. The Who ( Wer ? ) haben doch auch immer die Buehne zerlegt. Selbst Venom haben damals in ihren Hochzeiten ( und das war einige Jahre spaeer ) noch ihr ganzen Equipment ueber dn Haufen geschmissen.

    Und Leute das ist wahrscheinlich schon ueber 20 Jahre her als er das abgezogen habt also hoert auf mit so Bloedsinn vonwegen die Firma laesst es dann euch zahlen etc. Damals war es mit Endorsment-Deals nicht so wie heute. Der hat sich seine Gitarren schoen gekauft und dann einfach zerschlagen. Hendrix hat auch seine Gitarren angezuendet und der sollte als Ober-Hippie noch eher an die armen Mitmenschen denken die sich keine Gitarren leisten koennen. :rolleyes:

    Das mit dem Stack ist doch ein Witz. Wieso sollte der aufeinmal anfangen zu Brennen nur weil er vorne an der Gitarre rumspielt. Haben sie irgendein altes Teil, wahrscheinlich sogar leer dat Dingens und nur das Gehaeuse, dazu genommen.

    @kirkhammett150 : Wenn das Kirk von Metallica gemacht haette waers cool oder ? Den magst du ja scheinbar :rolleyes:
     
  13. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 12.07.06   #13
    Rock'n Roll ist, wenn sich alle drüber aufregen.
     
  14. jeffrey

    jeffrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    30.10.13
    Beiträge:
    311
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    183
    Erstellt: 12.07.06   #14
    naja ich find das aber auch eher unnötig, wenn man sein equipment auf der bühne schrottet...
     
  15. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 12.07.06   #15
    Mein alter Gitarrist hat auch alte Klampfen auf der Buehne auseinandergenommen. Ach ja er war Blackmoore-Fan :D
     
  16. Dj_Ratte

    Dj_Ratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 12.07.06   #16
    wer is das eig.? und was is gas?
     
  17. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 12.07.06   #17
    Das ist halt Show. The Who haben es ewig lang gemacht und es hat sich gerechnet. Es hat eine Zusatz- Publicity verursacht und noch mehr Aufmerksamkeit auf sie gelenkt. Letztendlich könnte man sagen, daß sie das, was sie für ihr zerstörtes Equipment ausgegeben haben um ein Vielfaches wieder reingeholt haben, eben weil aus dem Zerstörungsgrund viele zu der Show gingen.
    Außerdem gibt es viele Gitarristen, die zum Schluß einfach auf eine billigerne, schrottige Gitarre wechseln um diese dann zu müllen. Bei Amps gehts ja genauso. Bei der PA Abnahme weiß man auf einer großen Bühne sowieso nicht, ob der gute Spielamp geschrottet wird oder irgend ein Dummy. ( guit in dem Fall vielleicht schon ).
     
  18. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.07.06   #18
    Sehr schöner Satz . Die ganzen Möchtegernrocker hier sind doch in Wirklichkeit langweilige Spießer;-)

    Ähm, das Video hat den Titel Richie Blackmore...Mithilfe der großartigen Erfindung des Internets kann man durchaus rausfinden, wer das ist...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ritchie_Blackmore
    Und ich denke das ist ein Rainbow Gig (hab ich einfach mal aus der Bühnendeko erschlossen :-)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rainbow_(Band)

    http://www.g-u-i-t-a-r.de/

    Danke meiner tollen Internetverbindungen komme ich nicht bis zu der Stelle, wo er sine Amps schrottet...Naja, ich finde er zelebriert das doch ganz nett. Ist nicht so sinnloses kaputtmachen, sondern eher in die Musik integriert. Aber eigentlich viel zu lang...wird dann doch langweilig...
     
  19. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 12.07.06   #19
    Auch gut gesagt.....und heutzutage regen sich darüber Gitarristen auf weil sie den materiellen Wert des Equipments zu hoch einstufen, als dass man es zerstören sollte.

    Wie sich die Zeiten doch ändern............................
     
  20. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 12.07.06   #20
    das stimmt nicht ganz, townsend ist in den 60ern nicht von der rickenbacker auf die strat gewechselt, weil ihm der sound besser passte, sondern weil die durch die konstruktoin mit geschraubten hals billiger und schneller zu reparieren war.

    auch als er spaeter immer mit SGs zu sehen war, im studio hat er das meiste mit les pauls eingespielt, die SGs waren nur billiger um sie zu zertruemmern.

    auch als the who nichtmehr die ganz grossen plattenverkaufszahlen hatten, waren sie weiterhin brav auf tour und haben weiterhin alles auseinander genommen. die touren ahben townsend und daltrey selbst finaziert, und die kostspieligen drogen- und kleinholzexesse haben beide in den ruin getrieben. nachzulesen auf der "the who" history fan page.

    aber was natuerlich stimmt, bei touren und bands dieser groessenordnungen, rangieren gitarren und fullstacks als kostenfaktor irgendwo zwischen toilettenpapier fuer die crew und hundefutter fuer die hunde der crew. der scheussliche regenbogen war wahrscheinlich teurer als alle halfstacks zusammen.

    auch ganz witzig, viele amerikanische bands kaufen teile ihres equipmets in europa und verkaufen dass das nachher wieder, biliger als rueberschiffen. und manselbst kommt guenstig an kram.