Glasmaster

von Ruonitb, 07.11.07.

  1. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 07.11.07   #1
    Hallo!


    Wenn man eine CD professionell pressen lässt benötigt man ein Glasmaster bzw. muss eines erstellen lassen, oder?
    Geht es dabei nur darum, die Lieder bzw. Daten auf Medium zu bringen?

    Eine selbstgebrannte CD reicht ja nicht aus, oder?

    Ich frage nur, weil wir unsere CD, nachdem sie gemastert wurde, pressen lassen wollen.
    Wir müssen angeben, ob ein Glasmaster schon existiert oder ob wir eines machen lassen müssen. Ich bin mir nur noch nicht so ganz sicher, was damit gemeint ist...wir haben schließlich nur eine selbstgebrannte CD mit unseren LIedern. ;)

    Also nehme ich mal an, dass wir ein Glasmaster machen lassen müssen...nun stehen uns da aber einige Formate zur Auswahl (die unterschiedlich viel kosten); welches Format ist für eine CD denn am besten?



    Liebe Grüße!
     
  2. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.11.07   #2
    Das mit dem Glassmaster erstellen lasse hast du recht, das is eine Art Schablone von denen die CDs gepresst werden. eine selbstgebrannte reicht da deifinitv nicht ;) welcher Format für dich allerdings der beste ist weiß ich auch nich.. :o

    Gruß, Ziesi.
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.11.07   #3
    Soweit ich Informiert bin, reicht zum einschicken ein normaler CD Rohling den ihr auch vom Studio bekommt (cda). Aus diesem Rohling wird einen Glasmaster erstellt, was wie 'Drummer Ziesi' schon sagte, als Schablone verwendet wird. Übrigens ist das Glasmaster auch am Kosten-Intensivsten bei der CD-Produktion. Prüft auf jedenfall vor dem einschicken die CD auf Fehler, wie Knacken, eure Reihenfolge oder andere Störgeräusche.

    Viel Erfolg.
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 08.11.07   #4
    und verwendet hochwertige Rohlinge. Und mit niedrigster Geschwindigkeit brennen. am besten 1x. aber höchstens 4x.
    Sonst kann es passieren, dass das Presswerk eure CD nicht annimmt. Is mir auch schon passiert^^. Weiß bloß nicht, ob der Aldi-rohling oder die Brenngeschwindigkeit (ich glaube 8 fach wars) schuld war:D
     
Die Seite wird geladen...