Graded Hammer Tastatur???

von ionfortuna, 30.12.07.

  1. ionfortuna

    ionfortuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 30.12.07   #1
    Hab mir relativ spontan heute ein Yamaha P-85 bestellt. Wollte mir ja eigentlich erst ende nächsten Jahres ein DP holen, aber irgendwie würd ich mein Keyboard dann doch wieder gerne loswerden (also werd´s halt umtauschen, habs ja noch net so lange) :D

    Meine Frage ist jetzt nur, was ist eine Graded Hammer Tastatur? Hab schon Suchfunktion benutzt aber nix dazu gefunden...
    Ist vielleicht ne dumme Frage, aber ich habe nicht wirklich viel Ahnung von Keyboards oder E-Piano´s...

    EDIT: Hat sich erledigt, heisst einfach nur dass es ne gewichtete Hammermechanik is oder?!
     
  2. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Nix. Eine Graded Hammer Tastatur ist unterschiedlich stark gewichtet. Die tieferen Töne sind schwerer zu spielen als die hohen.

    Dagegen ist eine Balanced Hammer Tastatur überall gleich gewichtet.
     
  3. ionfortuna

    ionfortuna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 30.12.07   #3
    Ok danke... Mal wieder was gelernt :D
     
  4. zwiebelringchen

    zwiebelringchen Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.05.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #4
    Eine weitere Frage zum Thema:

    Ich bin auf die Bezeichnungen "Graded Hammer Effect" (yamaha p140) und "Graded Hammer Standart" (besagtes p85).
    Wo liegt da der Unterschied?
    Danke sehr! :)
     
  5. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 15.05.08   #5
    Kann auf deine letzte Frage hin nur vermuten, dass die Graded Hammer Effect-Tastatur höherwertiger ist (Standard klingt halt nach "Standard"...)

    Hatte auf der Musikmesse alle Yamaha-Tastaturen angespielt, ich fand nur die vom CP 33 (bzw. CP 300) gut, von Korg dann noch die SP 250-Tastatur (gerade angesichts des Preises!).

    Alle anderen Tastaturen haben mich nicht überzeugt (auch die anderer Hersteller nicht).
     
  6. zwiebelringchen

    zwiebelringchen Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.05.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #6
    Aber es ist schon so, dass auch bei der Tastatur der p85 die Tasten immer "leichter" werden, je höher man auf den Tasten geht, oder?
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 15.05.08   #7
    Ja, das sagt "Graded Hammer" aus, "Standard" sagt nach meiner Interpretation aus, dass es nicht ganz so hochwertig ist im Vergleich zur Graded Hammer Effect...
     
  8. zwiebelringchen

    zwiebelringchen Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    13.05.10
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #8
    hmm... weiss jemand, wie sich das genau auswirkt? Sind die Abstimmungen feiner?
     
  9. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 15.05.08   #9
    Ehrlich gesagt glaube ich, dass das völlig egal ist.
    Du könntest jetzt natürlich hergehen und Datenblätter vergleichen (sofern man die überhaupt bekommen kann), aber ich behaupte mal, dass du dir daraus nicht wirklich ein Urteil über die Qualität der Tastatur machen kannst, ganz zu schweigen davon, wie sie zu dir passt.

    Geh lieber mal vernünftig Probespielen und such das Gerät, auf dem du dich am wohlsten fühlst. Dazu solltest du übrigens auch dringend andere Hersteller ausprobieren, denn auch wenn stuckl meint, dass alle andern nicht überzeugend sind, muss das ja nicht jeder so sehen. ;) Und wenn doch, ist es ja auch okay - dann kannst du wenigstens guten Gewissens sagen, dass du das für dich beste Gerät gefunden hast.
    Also spätestens wenn die endgültige Entscheidung ansteht, ruhig mal auf den Bauch hören - es lohnt sich :)
     
  10. muddmaestro

    muddmaestro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.08
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.08   #10
    Hey,
    der Unterschied zwischen den beiden Tastaturen ist schon recht deutlich zu spüren. Das P85 ist vom Gewicht her gleich, jedoch scheinen die Tasten ein wenig "honigmäßig" unten aufzukommen, sie landen etwas weicher und tiefer. Die P140 (GH-Effect)-Tastatur hat einen direkteren Druckpunkt und der Tastenweg ist etwas kürzer. Sollte man vor Kauf auf jeden Fall mal beides anspielen.
    LG, Daniel
     
  11. Paula Bee

    Paula Bee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.09
    Zuletzt hier:
    27.11.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.09   #11
    graded=abgestuft
    Abgestufte Anschläge

    Einfach mal in den technischen Infos bei Yamaha bzw. im mitgelieferten User-Manual nachschlagen:
    Graded-Hammer-Standard-Tastatur (GHS)Wie bei einem herkömmlichen akustischen Flügel haben die Tasten in tieferen Lagen einen schwereren Anschlag, während die höheren Tasten leichter und schneller auf den Anschlag reagieren.
    Mit vier verschiedenen Einstellungen kann man den Anschlag individuell einstellen.
    Aber vorsicht! Muskeltraining ist schon wichtig!

    Anschlagempfindlichkeit einstellen (bei P85)
    Halten Sie die Tasten [DEMO/SONG] und [METRONOME] gedrückt und
    schlagen Sie eine der Tasten A6-C7 an, um die gewünschte Anschlagempfindlichkeit auszuwählen

    Taste
    Anschlagempfindlichkeit
    (Touch Sensitivity)
    Beschreibung
    A6 FIXED
    (fixiert) Die Lautstärke ändert sich nicht, egal wie hart oder weich Sie die
    Tasten anschlagen.
    A#6 SOFT
    (weich) Die Lautstärke ändert sich sehr wenig, wenn Sie die Tasten hart
    oder weich anschlagen.
    H6 MEDIUM (mittel) Dies ist die normale Anschlagdynamik (Grundeinstellung).
    C7 HARD
    (hart) Die Lautstärke ändert sich sehr deutlich von pianissimo bis
    fortissimo für dynamischen und dramatischen Ausdruck. Sie müssen die Tasten sehr hart anschlagen, um einen lauten Klang zu erzeugen.
     
  12. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 28.11.09   #12
    Achtung, da geraten gerade zwei DInge durcheinander.
    Die "graded"-Tastaturen haben tatsächlich unterschiedlich schwere Tastengewichte in den unterschiedlichen Tastaturzonen, während man über die Einstellung am Gerät natürlich nur die Umsetzung des Anschlags in Zahlenwerte beeinflussen kann. Bei dir klang das gerade enger verzahnt als es eigentlich ist.

    Davon abgesehen ist es lustig, dass bei Digitalpianos häufig mit der "dem Flügel nachempfundenen graded-hammer-Mechanik" geworben wird, während bei Flügeln wohl das Bestreben ist, genau diesen Effekt möglichst zu minimieren... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping