Greg Howe Fusion-Jam

von kezman, 27.07.08.

  1. kezman

    kezman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    17.07.14
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    598
    Erstellt: 27.07.08   #1
    Hey

    Hab mal probiert, nen Loop vom Song Birds Eye View zu machen. Man hört die Übergänge, aber zum Spielen reichts denk ich mal:)

    Akkorde: | Cm7 | Am7 | G#maj | G7alt |

    Mein Take
    Backing
     
  2. Cyberkini

    Cyberkini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 04.08.08   #2
    Hey, das klingt doch garnicht übel.
    Wenn ich zuhause bin, könnte ich mich doch glatt mal dran versuchen. Hab mich bisher noch nie an nen richtiges Fusion-Stück gewagt.
    Eigentlich müsste ich auch mal neue Saiten draufziehen, die alten fangen schon wieder an unschön zu klingen.:rolleyes:
    Tja, muss diesmal wohl aber so klappen, denn habe momentan keine mehr zuhaus.:o

    EDIT: So, jetzt hab ich auch mal schnell was gespielt. Hab allerdings 2 Solos, weils schon sehr schwer ist, da mit einem Ruck einwandfrei drüber zu improvisieren. Bis zum mehr mehrstimmigen Schluss ist aber alles improvisiert.

    -> http://www.dkorittki.de/data/files/birdseye_ck.mp3

    Noch was: 192 Aufrufe und keiner schreibt auch nur was? Warum?
    Das hier ist ein schöner Backingtrack zum experimentieren, also lasst doch mal was hören! ;)

    kezman, dein Backingtrack gefällt mir. Hat diese typischen Fusion oder Jazz-Akzente drinne, der Sound ist auch gut :)
     
  3. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 05.08.08   #3
    Ihr klingt schon beide im Stil ein wenig nach Santana. Spielerisch gefällt mir die Version von Cyberkini ein klein wenig besser. Soundtechnisch ist für mich allerdings kezman vorn. Das klingt einfach ein wenig wärmer.

    Aber das ist nur meine geschmacklich orientierte Meinung.

    Nun, viele schauen und hören kurz rein und stellen dann fest das es nichts für sie ist. Das ist coole Mucke, die aber m.E. schon sehr komplex ist, und gerade für recht unerfahrene Spieler wie mich sehr schwer umzusetzen sind.
     
  4. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 05.08.08   #4
    Der Kezman und dat Krümelmonster^^ haben das schon gut drauf ;)

    Wie ist denn die Tonart ? oder ist da ein Wechsel ?

    Bin grad zu faul das rauszutüfteln ^^

    so long

    Stefan
     
  5. Einbug

    Einbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Freiburg, GER
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.815
    Erstellt: 06.09.08   #5
    Auferstanden aus Ruinen....oder so ähnlich ;)

    Ja ich meld mich auch mal wieder zurück! Nach PC Schrott, arbeiten und auf nen neuen sparen und endlich haben musst ich doch gleich mal ausprobiern wie das Aufnehmen damit klappt :)

    Die anderen beiden Versionen hör ich mir dann morgen an, jetzt bin ich erstmal vollgeplärrt von meinem ;)

    Aber trotzdem noch Kompliment an dich Kezman! Geilen Backing Track hast da ausgegraben, da musst ich mich einfach austoben :D

    Wie immer gingen gegen Schluss die Pferde bissl mit mir durch, hier und da die üblichen Kratzerchen, aber man kanns anhören hoff ich...für Kritik bin ich wie immer offen..bin auch mal gespannt ob die die ich mir schon denke auch kommt..also strengt euch an :great:

    http://www.file-upload.net/download-1093102/GregJamEinbug.mp3.html

    Aufgenommen wiedermal mit Ibanez RG 1527 (heißt die glaub ich..der 7 Saiter halt..nur mit anderen Pick-Up's weil die Originalen nich wirklich mein Geschmack sind) und ab ins Guitar Rig 3
     
  6. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 06.09.08   #6
    Na, dann schreib ich mal was! ;)

    Gefällt mir sehr gut, hab es eben auch zum ersten mal gehört. Jazzig, wow!:great:

    So, wie es ist, finde ich es absolut klasse!

    Meine Anregung: mit ein paar mehr Phrasierungen und Breaks in Deinem Spiel, mit mehr Akzentuierungen von Soft bis zu härterem Groove und ein paar Pausen, Tempiwechsel, vielleicht einer markanteren Struktur Deines Solos und vielleicht z. T. auch mit richtig Funkyknack, kannste daraus 'ne echte Hausnummer machen.

    Ich selbst kann SO noch lange nicht mal spielen - daher ist das keine Kritik.

    Ich hoffe, Du empfindest das nicht als Veriss - fiel mir nur spontan dazu ein.

    Gruß
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 06.09.08   #7
    @Einbug

    kurz und knapp. Einfach nur geil :great: Ich mag diesen Gitarrensound ja eh. Und spielerisch ist das ganze sehr viel cooler als ich zu diesem Track je erwartet hätte.

    Sehr, sehr geil.
     
  8. Einbug

    Einbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Freiburg, GER
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.815
    Erstellt: 06.09.08   #8
    So jetzt hab ich mir auch mal die Anderen angehört :)

    @Kezman

    Man merkt warum du den Backing Track ausgesucht hast :great: Find du passt sehr sehr gut in diese Stilrichtung, dein wie soll ichs nennen etwas "ausgeprägteres" Vibrato (also im positiven Sinne) klingt super!! Soundtechnisch auch wirklich sehr fein, eben Fusion :D Ab und zu hakelts bissl beim Timing irgendwo in der zweiten Hälfte, aber ich kenn dat nur zu gut :rolleyes:


    @Cyberkini

    Auch deine Version find ich echt gelungen, besonders der zweistimmige Part..das hatt ich jetzt gar nicht im Ohr das sowas passen könnte, du hast mich aber eines besseren belehrt :) Einziger Wermutstropfen ist das Ende..das du quasi vor dem Ende des Stücks aufhörst..da fühlt man sich bisschen alleine gelassen..aber okey..ist ja auch nur n jam :)


    Aber an alle Anderen: Traut euch doch mal!! Das Stück klingt wesentlich schwerer als es ist..bisschen Feeling und Mut...sind keine fiesen Wechsel drin oder so..wenn jemand mit der Tonart Schwierigkeiten hat: Einfach mal dritte Lage Pentatonik auf dem G auf der E Saite anfangen und bissl rumdudeln, bisschen Gehör was noch für Töne hier und da passen und voila, man braucht nicht umbedingt super Ahnung von Tonarten um Fusion zu machen (also zumindest in dem Fall nicht :D )

    Upsi..im Eifer des Gefechts: Dankeschön 3121! Freut einen immer wenn jemandem gefällt was die Hände hegeben :great:
     
  9. kezman

    kezman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    17.07.14
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    598
    Erstellt: 06.09.08   #9
    Erstmal danke für deine Kritik. Das mit dem Timing weiß ich, manchmal wollen die Hände einfach nicht so wie der Kopf:rolleyes:

    Dein Take ist richtig klasse, vor allem rhythmisch sehr geil gemacht. Und den Lick bei 1:00 werd ich wohl mal klauen:D Die einzige kleine Sache die mir einfallen würde ist, dass du den ersten Akkordwechsel (Cm->Am) meistens ignorierst. Also versteh mich nicht falsch, da will mein Ohr halt subjektiv immer ne Auflösung hören;) Aber insgesamt bin ich vor allem von deiner Technik beeindruckt. Die Legatosachen am Ende machen mich schon bissl neidisch...
     
  10. Einbug

    Einbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Freiburg, GER
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.815
    Erstellt: 07.09.08   #10
    @Kezman

    Danke für die Kritik :) Das mit dem Akkordwechsel ignorieren ist mir gar nicht wirklich aufgefallen muss ich gestehen, aber du hast vollkommen recht :D Wenn ich nach paar mal drüber jammen bisschen ne Idee gefunden hab was ich gern machen würd mit nem Stück, dann passiert mir sowas häufiger weil ich mehr die Idee hör als das Stück...sollt ich mal noch beachten die nächsten Male :great:
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 12.09.08   #11
    Hab gerade mal alle durchgehört. Da mir Detailkritik gerade etwas mühsam ist: Schön gespielt, Jungs :)
     
  12. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 09.10.08   #12
  13. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 10.10.08   #13
    Leider ist der Track zu kurz, um ein ganzes abgeschlossenes Stück draus zu machen.
    Deshalb nur ein bischen gejammt:
    eDHa - Little Bird's Eye
     
  14. Cyberkini

    Cyberkini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    20.09.15
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 12.10.08   #14
    @Fiderallala: Danke für dein Feedback, sowas hör ich gern :)
    Muss es wirklich noch ein wenig lebendiger gestalten. Man lernt immer dazu :D

    Hab mir mal die Versionen von Miles Smiles und eDHa angehört: Beides wirklich gut, Smiles seine hat wirklich sehr starke jazzige Läufe da drinne! Ist positiv gemeint. eDHa's Version ist sehr angenehm hörbar und scheint zu keinem Moment die falsche Note erwischt zu haben, was bei diesem Stück garnicht einfach ist. :D Gute Arbeit!
     
  15. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 12.10.08   #15
    Ja, Tonartwechsel. Siehe unten.

    Danke erstmal. Um die "richtigen" Noten zu erwischen, muss man sich bei diesem Stück die zu den Harmonien passenden Skalen vor Augen führen.

    Harmonien: | Cm7 | Am7 | Abmaj7 | G7#5 |

    Grundtonart ist C-Moll.
    Cm7, Abmaj7 und G7#5 enthalten Töne aus der C-Moll bzw. C-Harmonisch-Moll-Tonleiter.
    Ich spiele hier C-Moll, C-Moll-Penta oder auch C-Harmonisch-Moll in Takt 4.

    Bei Am7 findet ein Tonartwechsel statt.
    Ich spiele hier A-Moll-Penta oder A-Phrygisch (passt m.E. besser als A-Moll, da es einen Ton mehr mit der Grundtonart gemeinsam hat, nämlich das B statt H).

    Manchmal spiele ich auch noch andere Noten, z.B. chromatische Durchgangstöne oder mal ein Des zu dem G7#5.
     
  16. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 12.10.08   #16
    Danke, ich wusste gar nicht, dass ich jazzige Läufe kann. ;)

    eDHa's Version ist wirklich smooth. Man hört, dass er sich mit den Tonarten auseinandersetzt. :great:

    Aber auch deine Version ist ganz gut. Abgesehen von den paar Stellen, an denen du den passenden Ton suchst. Das 2-stimmige Finale finde ich auch gut.
     
  17. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 12.10.08   #17
    So, hab mir jetzt alles noch mal angehört.
    Ich muss schon sagen, alles Top-Beiträge:great: zu diesem nicht ganz einfachen Jam, so dass es keine Detail-Kritik gibt.
    Besonders gelungen finde ich Kezmans Vibrato-Einsatz und Cyberkinis 2-stimmigen Schluss. Der Spitzenreiter ist für mich allerdings Einbug: nicht zu softer, leicht dreckiger Sound, schöne Steigerung mit Wahnsinns-Legato-Läufen am Schluss:cool:. Und mir fällt auch nicht auf, dass du dich nicht an den Tonartwechsel gehalten hättest;).
     
  18. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.454
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.468
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 13.10.08   #18
    Stimmt, den Beitrag hatte ich bisher übersehen :o, wirklich gut!
     
  19. Einbug

    Einbug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    23.06.16
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Freiburg, GER
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.815
    Erstellt: 14.10.08   #19
    Hey! Doch nochmal Leben in diesem Jam! Freut mich, da es ein echt geiler Track ist!!

    Hab mir auch grad noch Miles und eDHa's Versionen angehört und muss sagen, dass ich auch diesmal wieder nicht enttäusch wurd...alle Beiträge zu dem Track sind echt gelungen, obwohl er sich auf den ersten Blick furchtbar kompliziert anhört aber eigentlich soooo schlimm gar nicht ist (auch wenn ich den Tonartwechsel mal eben ignoriert hab :D ).

    Und Danke für die positiven Kritiken! Sowas von dir eDHa zu hören ehrt schon...find deine Beiträge immer sehr gelungen und durchdacht...dein Mega Wissen um Harmonielehre ist schon beachtlich...ich wünscht ich hätt nur die Hälfte davon...bei mir passiert das immer mehr so mit dem Flow nach Gehör (daher auch das Ignorieren des Wechsels..) aber wenns nich so stark auffält hab ich ja nochmal Glück gehabt :D
     
Die Seite wird geladen...