greifgeräusche wegen amp?

K
kuenka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.20
Registriert
26.12.11
Beiträge
37
Kekse
0
hi,

ich hab letztens bemerkt, dass wenn ich mein amp etwas lauter aufdrehe, starke greifgeräusche entstehen. sie sind natürlich auch schon vorher da, nur nicht so verstärkt, da ich nie wirklich laut spiele(man hört sie also so gut wie nicht). dazu muss ich noch sagen, dass ich mein SQ jazz bass über n sehr billigen gitarren amp spiele, da ich mein bass amp bei nem kollegen stehen habe. jetzt frag ich mich, ob die greifgeräusche bei ner 'bass + gitarrenamp combo' extremer sind, als bei nem bass amp (hab momentan leider keine zeit, mein bass amp zu holen), oder ob es nur an meiner spieltechnik bzw spielsauberkeit liegt. falls es noch wichtig ist, ich habe billige harley benton saiten drauf.
mfg
 
Fantus
Fantus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.21
Registriert
05.01.12
Beiträge
2.623
Kekse
11.183
Ort
Lübbecke
da Gitarrenamps Höhenstärker sind .. ja :D

versuch mal vorsichtig die Höhen etwas zu reduzieren, und auch mal aufs Hals PU
 
K
kuenka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.09.20
Registriert
26.12.11
Beiträge
37
Kekse
0
na dann werd ich mir wohl die tage einfach mein bass amp abholen :D

das mit den höhen reduzieren hatte ich schon vorher versucht, habs schonmal irgendwo gelesen, aber hat zumindest in meinen fall nicht viel gebracht.

trzdm danke für die antwort ;)
 
popai
popai
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.20
Registriert
13.07.09
Beiträge
219
Kekse
193
Empfehlung auch zu Flatwound Saiten zu greifen um die Greifgeräusche zu minimieren.

Ich persönlich mag die Greifgeräusche ja ... ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Saftglas
Saftglas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.02.14
Registriert
16.07.05
Beiträge
423
Kekse
1.713
Ort
Berlin
man kann auch sauberer greifen^^ dann kann man die quietschigsten und neuesten
saiten nehmen und es wischt trotzdem nicht merklich.

ich spiele immer ziemlich neue Warwick Black Labels und das mit viel grifbrett hoch und runter
und ich hab keine derartigen geräusche obwohl mein sound recht höhenstark ist würde ich sagen...

flatwounds klingen mMn auch nicht wie "roundwounds die nicht wischen"...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
honkymeyer
honkymeyer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.05.21
Registriert
07.08.05
Beiträge
279
Kekse
990
Ort
Dissau
Empfehlung auch zu Flatwound Saiten zu greifen um die Greifgeräusche zu minimieren.

Ich persönlich mag die Greifgeräusche ja ... ;)

Dann kannst Du ja kuenka für diesen wertvollen Tipp, Deine Soundvorstellungen noch etwas zu pushen, dankbar sei!:D

Grüsse von der Ostsee
 
Kong
Kong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.19
Registriert
14.03.11
Beiträge
736
Kekse
3.515
Ort
Biberach
Ich empfehle, einfac mal ein paar Höhen wegzudrehen. Vor allem die "Ultra-Bright" - Schalter mal ausschalten. Ausser, man spielt einen perkussiven Sound mit vielen stummen hammer ons (linke Hand). D:

So long - sagt Kong

Ciao

Uwe
 
alex_de_luxe
alex_de_luxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
08.06.09
Beiträge
2.420
Kekse
3.017
Gittenamp klingt natürlich obenrum etwas strenger ;) aber ohne Horn kommt die Box auch nicht so hoch wie eine Bassbox, sprich die Greifgeräusche tönen in erster Linie anders und nicht einfach lauter.
Um auf Gitarrenamps zu spielen, einfach die passive Höhenblende am Bass ein wenig runter, Presence runter und der Rest eher flach. Habe gerade so drei Proben mit Hughes und Kettner Warp plus Behringer 412er Gittenbox hinter mir. War gar nicht mal so schlecht :D
 
Kong
Kong
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.19
Registriert
14.03.11
Beiträge
736
Kekse
3.515
Ort
Biberach
Kinder, Kinder, was Ihr so alles bei Proben spielen müsst.... :D :D
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben