große/kleine Crashs

  • Ersteller Marc666
  • Erstellt am
Marc666
Marc666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.08
Registriert
11.05.04
Beiträge
121
Kekse
32
Ort
Deutschland/Ettlingen
Hallo Musikfreunde :)

hätte ne Frage an die Metal-Knüppler:
Spielt ihr eher kleine Crashs im 14/16er Bereich oder eher satte 18-20er? Könnte mir vorstellen dass große Crashs den gesamten Klang etwas füllen und etwas mehr Power und Druck erzeugen.
Gruß Marc
 
Eigenschaft
 
sanderdrummer
sanderdrummer
Ex-Mod Drums
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
16.06.20
Registriert
31.10.03
Beiträge
3.212
Kekse
9.384
Ort
Hamburg
Im Proberaum/ für Aufnahmen spiele ich ein A-Custom 15" ein 14" China und ein 13" Paiste Alpha Hihat.

Live. 16, 18" Z Custom Normal und Rockchrash 18" China und Dynobeat Hihat ^^.

Kommt also ganz darauf an was wie und wo du spielst.
Live kommen die Z Customs einfach geiler im "Studio" sind sie einfach zu laut.
Es kommt also ganz darauf an wo du spielst und wie Microphoniert ist.
Mit einem Guten Overheadmicro können auch kleine Becken gut durchkommen.
Allerdings haben größere Becken einfach mehr Druck und sind einfach lauter.
 
tobi-drums
tobi-drums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.08
Registriert
21.04.05
Beiträge
291
Kekse
26
ich spieleauch bevorzugt sogenannte " männergrößen" aber im proberaum sindkleinere eher besser
 
mb20
mb20
HCA Samba & Percussion
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
31.12.11
Registriert
22.02.05
Beiträge
2.241
Kekse
4.899
Marc666 schrieb:
Hallo Musikfreunde :)

hätte ne Frage an die Metal-Knüppler: [...]
Gruß Marc

Wenn du schon so fragst, 17" aufwärts. Die sind lauter, füllen den gesamten Klang mehr (besser), und durchsetzungsfähiger als kleinere Modelle.
 
S
Stick Seavers
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.06
Registriert
07.03.05
Beiträge
1.234
Kekse
467
Tach!

Ich als alter ´Haudrauf´ mag es lieber groß und schwer.
Ein gewisser Widerstand muß einfach da sein...
Natürlich nicht im Bezug auf Frauen!;)
 
S
SQuidy^^
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.07
Registriert
01.09.04
Beiträge
269
Kekse
0
Mir gefallen grosse becken vom klang her einfach nicht richtig. Sind so schwerfällig. Hab es lieber etwas kleiner und dünner dafür explosiv.
 
D
DeAndiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.07
Registriert
24.04.05
Beiträge
34
Kekse
0
Ort
Walbeck
hm wie wäres es mit nem 16-er und 18-er crash?
das sind halt standard größen und du kannst eigentlich ncht veil damit falsch machen...
 
S
SQuidy^^
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.07
Registriert
01.09.04
Beiträge
269
Kekse
0
Ein 16er habe ich bereits...mal sehen mit was ich dieses ergänzen werde. Erstmal muss das reichen.
 
J
JostVonSchmock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.124
Kekse
439
Spiele 16" und 18" Meinl Amun Powerful Crashs. Für Metal ist nicht die Größe entscheidend sondern viel eher die Ausführung der Becken. "Thin" und "Medium" kann man getrost weglassen. Dann kommt es natürlich drauf an wieviele Crashs man verwenden möchte und in welcher Metalsparte man diese einsetzen möchte.
 
F
Faro
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.11
Registriert
06.01.05
Beiträge
1.244
Kekse
234
Ort
KÖLN
Mal eine Frage dazwischen:
Ich spiele im Proberaum ein Paiste 1000 Powercrash (ziemlich schwer, Klang sagt mir ganz gut zu) und ein Meinl Meteor 16" Crash (Davon abgesehen, dass es ein Müllbecken ist, hält der Klang nicht sehr lange an.. ) Von der Tonhöhe ist das 16er schon OK, aber die restlichen Klangeigenschaften gefallen mir da weniger gut. Es sollte eben länger Klingen, etwas explosiver könnte auch nicht schaden.
Bin ich da mit einem (höherwertigen) 16" Heavy/Powerful Crash gut beraten?
 
Diezel
Diezel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.11
Registriert
28.02.05
Beiträge
648
Kekse
497
Ort
Köln
Wenn du mit deiner Metalkapelle live spielst sind die Becken bis 17" zu klein und zu kurz. Der Sound ist nicht breit genug um durch die Gitarrenwand zu schneiden. Ich bevorzuge da 18er und 19er. Da wissen die Gitarristen direkt wo sie dran sind :twisted: :great:
 
F
Faro
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.11
Registriert
06.01.05
Beiträge
1.244
Kekse
234
Ort
KÖLN
Diezel schrieb:
Wenn du mit deiner Metalkapelle live spielst sind die Becken bis 17" zu klein und zu kurz. Der Sound ist nicht breit genug um durch die Gitarrenwand zu schneiden. Ich bevorzuge da 18er und 19er. Da wissen die Gitarristen direkt wo sie dran sind :twisted: :great:

Mh, live spielen kann noch was dauern ...

Brauch das Becken erstmal fürn Proberaum, und da ist das 18er schon teilweise zu laut, da ich das Glück habe, gegen einen Marshal 15Watt amp anspielen zu dürfen :redface:

@JVS: Danke, das Becken sieht interessant aus :)
Allerdings werd ich mir wohl erst in nem guten Monat ein schönes Becken+Ständer leisten. Außerdem muss es auch vorher angetestet werden :great:
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
18.09.21
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.233
Kekse
27.287
Zur Zeit noch 16" + 14" Paiste 802, aber wenn ich groß bin, dann 16" + 18" K Thin Chrash. Aber erst wenn ich groß bin. ^^
 
Exhumation
Exhumation
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.21
Registriert
20.03.05
Beiträge
389
Kekse
72
Ort
Wolfsburg
Spiele Paise Rude 16" und 18" Crash/Ride. Dazu ein 16" Power Crash aus der 2002er Serie.
14" Paiste Rude Sound Edge hi-hat, 18" 2002 Novo China und 10" Rude Splash.
Achso. Und 22" 2002 Power Ride :)

Die 2002er sind gut für etwas flüssigere Parts und die Rudes für die Hasenfickbeats ;)
 
D
drop_clutch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.07
Registriert
25.06.04
Beiträge
28
Kekse
0
Ort
> Hessen <
Also ich spiel Meinl MB20 18"+19" Heavy Crashes, die für meinen geschmack sehr hell und durchsetztungsfähig sind, allerdings sind sie eben durch die enorme dicke etwas träge, weshalb ich noch ein 18" sabian hhxplosion crash habe.

Im Proberaum muss ich aber auf 14" paiste (kp welche serie) zurückgreifen, weil die gitarren amps usw. die wir gestellt bekommen sich nochjt gegen die mb20er durchsetzen können.
 
Gaylord Birch
Gaylord Birch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.10.06
Registriert
23.09.03
Beiträge
1.089
Kekse
386
Mein einziges etatmäßiges Crash ist ein 18" Istanbul Mehmet Medium Crash. Daneben hab ich nur noch ein 20" EAK CrashRide und ein 22" K Custom Dark Ride. Dazu noch eine 14" K Hi-Hat und fertig. Damit decke ich soundmäßig alles ab, von Triojazz über Britpop bis Soul. Für mich eine wunderbar effektive und geldsparende Sache. Solange es kein Metal ist, klingt das Set kredibel und gut.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben