Großmembran Mikro mit Xenyx X1204 USB hat keinen Pegel

  • Ersteller Castiel
  • Erstellt am
C
Castiel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.14
Registriert
03.05.14
Beiträge
10
Kekse
0
Halli Hallo liebes Forum,

ich habe mir heute das Behringer Xenyx X1204 USB Mischpult sowie das Fame Studio C03 Mikro zugelegt und wollte beides direkt mal ausprobieren.
Das Mischpult funktioniert einwandfrei, Treiber installiert, über USB am PC angeschlossen, über XLR an zwei Studiomonitoren angeschlossen, nichts rauscht,
nichts brummt alles wunderbar soweit.
Nun hab ich aber das Problem, dass das Mikrofon scheinbar vom PC nicht erkannt wird, egal in welchem Programm, es kommt kein Pegel an, obwohl ich
das Mischpult als Eingangsquelle ausgewählt habe. Phantomspeisung ist an, die Regler sind aufgedreht und wenn ich laut ins Mikro hineinspreche hör ich
mich komischerweise ganz leise und mit extrem viel Hall aus den Studiomonitoren :eek:

Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte? :confused:
Freu mich über jeden Vorschlag,

LG
Castiel
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J
Jas23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.19
Registriert
25.11.13
Beiträge
968
Kekse
1.628
Hast du denn den Gain mal kräftig aufgedreht? (und ich glaube, wenn du Recording betreiben willst, gäbe es schlauere Produkte...)

Unterwegs geschrieben. Rechtschreibung exklusive.
 
C
Castiel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.14
Registriert
03.05.14
Beiträge
10
Kekse
0
Hab mittlerweile mal ein bisschen rumgespielt, ich habs nun hinbekommen dass ich mich übers Headset (am Mischpult angeschlossen) wunderbar hören kann, der Pegel klingt auch gut, das Mikro scheint also schonmal zu funktionieren.

Nur frag ich mich jetzt wie ich es bewerkstellige dass ich das Mikro mit dem PC aufnehme :D
Welche Produkte würdest du denn vorschlagen? Ich hab mich für das Xenyx entschieden weil ich meine Monitore daran anschließen sowie Mikro und Instrumente gleichzeitig aufnehmen wollte und, falls ich hoffentlich noch rausfinde wie, Cubase mit den Reglern ansteuern und mir ein wenig die Arbeit erleichtern^^
 
J
Jas23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.19
Registriert
25.11.13
Beiträge
968
Kekse
1.628
Du kannst Cubase nicht mit den Reglern ansteuern. Das wird nicht gehen. Unter keinen Umständen. Dafür brauchst du einen DAW-Controller, also etwas in die Richtung Behringer BCF/BCR 2000, Icon Qcon Pro, Avid Artist Mix, Mackie Control... Und das mit Mikro, Instrumente und Monitoren geht mit jedem Interface. Beim Behringerpult bezahlst du für Dinge, die man bei der Qualität für Recording nicht brauchen kann.

Empfehlung:
Steinberg UR22/Focusrite Scarlett 2i2+ AT2020/AT2035.

Weiter bleibt die Frage, wie weit der Gainregler denn aufgedreht ist.

Unterwegs geschrieben. Rechtschreibung exklusive.
 
C
Castiel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.14
Registriert
03.05.14
Beiträge
10
Kekse
0
Hm das ist natürlich schade :/ Der Gainregler ist so gut wie voll aufgedreht, ich bekomm ja auch einen Mikropegel aufs Pult, nur eben im PC kommt nichts an.
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.986
Kekse
63.756
Ort
NRW
Hallo, Castiel,

...ich gehe mal davon aus, Du meinst das 1204 USB, da es ein 1024 USB nicht gibt ;) - den Zahlendreher in der Überschrift korrigiere ich mal.
Zur Sache: Das Mikrofon selbst kann nicht erkannt werden - höchstens der USB-Treiber des Pultes. Und noch was: Das Pult kann nur die Stereosumme per USB schicken, also mit mehr als zwei Kanälen ist da nichts drin.
Mit welchem Programm nimmst Du auf? Wo hast Du den Treiber des Pultes als Quelle definiert (muß in den Einstellungen der Aufnahmesoftware passieren - solltest Du nur bei den Windows-Systemeinstellungen das Pult angemeldet haben, hilft Dir das nichts für die Aufnahmesoftware...). Achtung - gibt's da irgendein Routing, eine Taste, die man drücken muß, damit das Main out-Signal auch an den USB-Ausgang weitergegeben wird?

Viele Grüße
Klaus
 
C
Castiel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.14
Registriert
03.05.14
Beiträge
10
Kekse
0
Hey Klaus, ups stimmt da hab ich mich beim Namen vertan, danke fürs Korrigieren^^

Ich nehme mit Cubase auf und hab auch als VST Audio System Behringer USB Audio ausgewählt und habe auch übers Mischpult Ton in Cubase, nur mit dem Mikro will es nicht so Recht.
Am Routing kann es natürlich liegen, aber ich habe eigentlich alles ausprobiert an Tasten die mit Outputs zu tun haben, leider ohne Erfolg.

Was wäre denn besser geeignete Hardware für das Aufnehmen eines Kondensator Mikros und das Anschließen meiner Monitore? Direkt über den PC Eingang gab es nämlich Probleme mit Brummgeräuschen in den Boxen :/
 
J
Jas23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.19
Registriert
25.11.13
Beiträge
968
Kekse
1.628
Es muss in und Output-Device sein. Mit VST hat das nichts zu tun. Und ich habe schon gesagt, was schlaues Equipment wäre! UR22/Scarlett 2i2& AT2020/AT2035

Unterwegs geschrieben. Rechtschreibung exklusive.
 
C
Castiel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.14
Registriert
03.05.14
Beiträge
10
Kekse
0
Dass das mit VST nichts zu tun hat weiß ich, bei Cubase schaltet man aber den Audiotreiber über den Reiter "VST Audio System" um. Außerdem ist das Pult sowohl als In- als auch Output Device ausgewählt.

Ich bin jetzt nur am Überlegen, ob es sich lohnt ein 155€ Mischpult gegen ein 130€ Interface einzutauschen, besonders da man mit dem Mischpult ja über den PC aufnehmen können muss und mir momentan die Audioqualität vom Mischpult über XLR in die Boxen deutlich besser gefällt als vorher mit Cinch direkt aus dem PC :/
 
J
Jas23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.19
Registriert
25.11.13
Beiträge
968
Kekse
1.628
Natürlich, weil onboardsounkarte is nix. Und ja tut es, denn das Mischpult bieter viel, das du nicht gebrauchen kannst, kann dafür aber anderes gar nicht. Es ist das falsche Produkt für dein Vorhaben. Punkt.

Unterwegs geschrieben. Rechtschreibung exklusive.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben