Großmembraner (bis 1300 €) gesucht (AKG - Neumann - Brauner - CAD ?)

  • Ersteller Atomwolle
  • Erstellt am

Atomwolle
Atomwolle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.12
Registriert
15.04.06
Beiträge
1.302
Kekse
624
Hallo Leute!

Ich suche ein Großmembran-Mikro, Hauptanwendung: Gesang

Bisher arbeite ich mit einem CAD e100, jedoch möchte ich jetzt mal auschecken, wie viel Platz da noch nach oben ist (mit einem angemessenen Preis-/Leistungsverhältnis im Hinterkopf natürlich).

Das Mikro wird häufig für die Aufnahmen unserer eigenen Band benutzt werden (unser Sänger hat eine ziemlich aggressive, obermittige Stimme, wenns zur Sache geht (2,5 kHz Stimme nenn ich sie gerne :) ). Desweiteren solle es sich auch für andere Sänger(-innen) eignen, da ich des öfteren mal Bands bei mir aufnehme.

Nun ja... So weit so klar...

Meine Favoriten bis jetzt sind:

AKG C 414 B XL II

Neumann TLM 49

Brauner Panthera

CAD e300

Was meint ihr? Wer kennt die Mikros und kann mir die Unterschiede oder evtl. Ähnlichkeiten beschreiben? Im Laufe der Zeit habe ich vor, auf 2 oder 3 Mikros aufzurüsten, um mehrere Stimmfarben besser einfangen zu können, aber jetzt für den Anfang brauch ich erst mal ein ordentliches...
Leztens beim Thomann hatte ich die Gelegenheit mal kurz in ein C 414 und in ein TLM 49 einzusprechen und naja... C 414 erster Eindruck: coole oberen Mitten, is die Frage ob das mit ner aggressiven Stimme nicht zu viel wird, TLM 49: ziemlich warm und wohlig

Ach ja, PreAmp und Wandler wäre im Moment noch ein RME Octamic, aber ich gedenke mir demnächst einen UA 610er zu holen...

Wäre froh über ein paar Meinungen und Auskünfte :great:


Viele Grüße,

Wolle
 
Eigenschaft
 
P
paulsn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.12
Registriert
11.04.06
Beiträge
1.339
Kekse
7.648
Ort
Innsbruck
ich habs gerade in nem anderen thread geschrieben, aber hier nochmal:

gerade für die schrei-stimme: schon mal an ein erwachsenes dynamisches gedacht? SM7, MD441, M88

wenn man einen wirklich schönen pre-amp für diese mikros benutzt bekommen die richtig leben. gerade bei vollgestopften punk/rock/metal mixes ist oft kein platz für diese bigger-than-life vocals und dynamische mikrofone sitzen da oft von haus aus schon viel besser im mix, als beispielsweise die TLM neumänner.
da gibt's einige namhafte künstler, die auf ihr SM7 schwören: billy talent, jason mraz, metallica, john mayer, michael jackson ;)

wär denke ich mal ein antesten wert. nur bitte nich solo anhören :D
 
Astronautenkost
Astronautenkost
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
26.06.22
Registriert
05.11.03
Beiträge
8.972
Kekse
10.529
Ich bin mittlerweile ein richtiger Fan vom TLM 49, das ich in seiner Preisklasse für das beste Mikro halte und auch ein Stück darüber hinaus. Ich habe auch mal mit dem RE20 an den Vocals experimentiert. Bin jetzt erst recht ein Neumannfan No 49! Nichts gegen das RE20, aber für andere Zwecke! Und das TLM 49 verträgt sich imho sehr gut mit den 610ern!
 
Jürgen Schwörer
Jürgen Schwörer
Offizieller Produkt-Spezialist SHURE
Zuletzt hier
27.06.22
Registriert
18.05.04
Beiträge
1.506
Kekse
10.259
Ort
Eppingen
Hallo Wolle,

klar ist natürlich, dass man ein solchen Betrag nicht einfach so ausgibt, nur weil es im Forum empfohlen wurde.

Deswegen wirst Du nur schlau durch ausprobieren und selber hören - aber da bin ich mir sicher, dass Du dir darüber bewusst bist ;)

Ich möchte hier nur noch mal eine weiteres Fass aufmachen.
Gerade wenn du sagst dein Sänger hat eher ne aggressive 2,5 kHz Stimme: Bändchen-Mikrofone haben generell weichere Höhen wir ein GM.

Ein passendes von uns wäre das KSM313. Dies liegt mit 1300 € genau in Deiner Preisvorstellung.

Das könntest du auch mal getrost vor den Gitarren-Amp stellen.

Klangloch nochmal ne ganze Ecke feiner/schöner - leider etwas oberhalb Deiner Preisvorstellung - das KSM353 (liegt bei 2900.-).

besten Gruß

PS: der Vollständigkeit halber: natürlich spricht auch nichts gegen ein KSM44
 
Astronautenkost
Astronautenkost
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
26.06.22
Registriert
05.11.03
Beiträge
8.972
Kekse
10.529
Vielleicht ist es ja auch an der Zeit für was neues? Neumann hat ja gerade erst das TLM 102 gestartet. Ich würde es mal ausprobieren.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben