GSA 60 :eek:

von Icewolf, 17.11.04.

  1. Icewolf

    Icewolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #1
    Hallo erstmal :rock:

    Mir ist heute was komisches passiert: Ich war im Lokalen Musikgeschäft um mir ein paar E-gitarren anzusehen und hab ziemlich alles angetestet was bis 800 € da war. So, und welche Gitarre klang am besten?? Die Ibanez GSA 60! Ich war erstmal total verwundert weil selbst weit teurere Modelle wie die RGT 40 oder Epiphone SGs in meinen Ohren nicht an sie rankamen.
    Die einzige Gitarre die vom Klang her vergleichbar war, war ne Jackson mit SD-Pickups die aber fast das dreifache kostet.

    Darum meine Frage: Kann es wirklich sein dass so ne "Billiggitarre" alle anderen Modelle so weg0wned? Ich würde ja nicht ausschließen dass es an mir liegt weil ich erst seit 3 Monaten spiele und mit E-Gitarren nicht soo viel Erfahrung habe aber vor allem verzerrt kam mir die GSA einfach weit druckvoller vor als alles andere was ich getestet hab.
     
  2. Icewolf

    Icewolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #2
    hauruck
     
  3. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 18.11.04   #3
    kauf sie...
    klang is was rein subjektives :)
     
  4. meredith Brooks

    meredith Brooks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.07
    Beiträge:
    56
    Ort:
    in Grissenbach.... das beste Kuhkaff der Welt.....
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #4
    Wenn du erst seit 3 monaten spielst haste da wahrscheinlich noch nich so´n ohr für. Kann aba schon sein(alles geschmackssache). wenn se dir gefällt dann nimm se. Kannst se hinterher imma noch wieder verkaufen. wirst aba wahrscheinlich nich ewig dabei bleiben weil sich im laufe deines Lebens als e-gitarrist ganz besondere vorlieben entwickeln werden. ibabez hat ein sehr gutes preis leistungs verhältnis. Hab selba ne ibanez gitarre.(rg 370) solltest die vielleicht auch ma antesten =)
     
  5. Icewolf

    Icewolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #5
    Hmm, ok aber eine Frage hätte ich noch: Ist das verändern der Stimmung bei einer Gitarre mit Tremolo wirklich so umständlich wie man immer hört? Ich würde nämlich gerne auch mal herunterstimmen und somit is das Tremolo eigentlich das einzige was noch gegen die Gitarre spricht
     
  6. Zyngath

    Zyngath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #6
    Wenn man die Stimmung der Gitarre öfters wechselt, sind die Floyd Rose Tremolo Systeme schon lästig...das kommt halt drauf an wie oft man das machen will. Also so 20-30 Minuten Arbeit kann das schon schnell mal sein. Beim ersten Mal sicherlich noch einiges länger ;)

    Edit: Ich seh gerade, das die GSA60 kein FR Tremolo hat....bei dem System dürfte es eigentlich keine großen Probleme geben. Bei extremen Tunings ist es aber immer möglich, dass man die Halskrümmung nachjustieren muss...je nachdem welche Saitenstärke man benutzt usw....also ganz ohne Aufwand gehts nicht
     
  7. bagsnbelts

    bagsnbelts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 20.11.04   #7
    Hi,

    also die GSA-60 ist schon ordentlich stimmstabil, solange mans nicht übertreibt mit dem Jammerhacken. Ansonsten geb ich Dir recht - gute Gitarre für guten Preis.
    Ich will/muss meine demnächst loswerden...nicht weil sie nicht gut ist, aber ich hab noch eine Ibanez-SA und muss mal etwas den Gitarrenbestand reduzieren.
    Ich hab bei der GSA-60 in der Mitte und Halsposition Humbucker (Utrasonics) reingesetzt (hab die orginalen Pickups aber auch noch, Umbau kein Problem). Damit lässt sich die Zerre beim Üben auf Zimmerlautstärke besser mit dem Volume-Poti regeln und der Klang ist etwas wärmer und runder.
    Auf jeden Fall ne gute Gitarre, hab sie öfters mal als Live-Backup dabei.
    Falls du Interesse hast meld dich mal per PM.

    Beste Grüße
    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

mapping