GSA60 oder EXR170?

von ZauberZober, 21.05.07.

  1. ZauberZober

    ZauberZober Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    23.11.09
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Eigentlich in Altenburg, studiere aber in Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Hi Leute,

    bin auch noch blutiger Anfänger und wollte mir jetzt meine erste eigene E-Gitarre zulegen. Gedacht habe ich so an eine Ibanez GSA60 oder eine EXR170. Die GSA60 hab ich auch schon angespielt und war eigentlich sehr angetan. Bei der EXR170 hab ich das leider verpasst und in meiner Stadt gibts leider keinen Lader, der sie auf Lager hat. Also wollte ich mal auf diesem Wege fragen, was so die Unterschiede (mal von der Anordnung der Tonabnehmer abgesehen) sind und für welche ihr euch aus welchen Gründen entscheiden würdet.

    Vielen Dank schonmal und bis bald
     
  2. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 21.05.07   #2
    Hi
    also ich hab daheim ne SA160, die is soweit ich weiß auch aus dieser Reihe, und als Anfänger fand ich die echt brauchbar und mir hats auch echt Spaß gemacht mit der zu spielen.
    Wenn du aber die GSA60 schon in der Hand hattest und sie für gut empfunden hast, dann nimm sie. Ich denke, (und das unterstell ich dir jetzt einfach so:D ,weil so gings mir auch, und sicher vielen anderen auch) dass man als blutiger Anfänger so oder so nich so wirklich gut unterscheiden kann, welche Gitarre mehr taugt.
    Also ich würde sagen, nimm die GSA und spiel dich in die Materie :)

    Grüße, MArkus
     
  3. Despair

    Despair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 22.05.07   #3
    Ich habe die GSA60 auch als meine Anfaengergitarre gewaehlt und bin vollends zufrieden gewesen damit :great:
    Außerdem hast du sie bereits getestet und wenn sie dir liegt, dann nimm sie ;)
     
  4. cyberbob

    cyberbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.06
    Zuletzt hier:
    18.01.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 22.05.07   #4
    Ich hab mich damals auch für eine GSA60 entschieden. Damals, als ich sie gekauft habe, testete ich mehrere verschiedene, auch teurere Gitarren an und ich entschied mich dennoch für die GSA60!
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 22.05.07   #5
    Ich war daals auf dem Trip, bloß nicht zu vfiel Aufsehen im laden verursachen, indem man mehrere Gitarren anspielen will!
    Also hab ich nur die GSA60 angespielt und mich aber auich mit ihr angefreundet, auch heute nehme ich sie nach 5 Jahren noch für ein paar cleane Licks, weil die Singlecoils, so cool klingen in den Zwischenstellungen, den HB würde ich austauschen weil der sehr matscht, aber ich hab noch 2 andere, also tuts nicht Not ;)
    Kann dir die Aber empfelhen, darfst nur nicht so heftig mit dem tremolo rumspoielen, dann vertsimmt sie sich natürlich aber am Anfang hat man andere Sorgen!
    Ich finde bei meiner hat sich die Stimmstabilität auch stark verbessert im Laufe der Zeit!
     
  6. ZauberZober

    ZauberZober Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    23.11.09
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Eigentlich in Altenburg, studiere aber in Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #6
    Also vielen Dank nochmal für eure Antworten. Hab mir jetzt vor ein paar Wochen eine GSA60 in Brown Sunburst zugelegt und bin total zufrieden damit.:great:

    Danke nochmal für die schnelle Hilfe!
     
  7. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 25.06.07   #7
    Das hört sicvh doch gut an, hattest du denn beiden gegeneinander gespielt?
     
  8. Weilando

    Weilando Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    26.07.09
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    730
    Erstellt: 26.06.07   #8
    ich selbst hab die gsa60 und würde sie dir als anfänger nicht unbedingt empfehlen. meine muss ich im sommer täglich neu stimmen, und alles andere als die standard stimmung geht so ziemlich gar nicht. wenn du nicht unbedingt nen tremolo brauchst würd ich dir als anfänger von einem tremolo system abraten in der preisklasse.

    ah sorry nicht gelesen ist ja nun zu spät. trotdem viel spass mit der klampfe den hab ich ja trotzdem auch :)
     
  9. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 27.06.07   #9
    Ich hab sie auch und meine ist jetzt 4 Jahre alt und ich muss sagen, dass sich da mit dem Verstimmen mit der Zeit gelegt hat, außerdem kann man das Tremolo blockieren oder "aufliegend" machen
     
  10. ZauberZober

    ZauberZober Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    23.11.09
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Eigentlich in Altenburg, studiere aber in Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.07   #10
    Also gespielt hab ich die beiden gegeneinander leider nich, die exr170 is nämlich nich mehr im aktuellen sortiment und nur noch mit glück in restbeständen zu haben. Leider hat in Erfurt kein Laden mehr so eine gehabt. Aber jetzt is ja trotzdem alles gut.
    Cool wäre halt noch, wenn sich jemand in Erfurt finden würde, mit dem man mal bissel rumjammen könnte und der mir bissel was zeigt, bin ja noch beginner. Gibts dafür hier auch nen Threat? Wär halt super wenn sich da jemand finden würde. Mein Musikgeschmack is halt so dieser 70er oder 80er Jahre Rock. Sehr gerne auch mal Soft oder Melodic Rock àla Toto oder Eric Clapton. Wenn ihr mir da weiter helfen könntet, wäre das echt super!

    Ich sag dann mal Ciao!
     
  11. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 29.06.07   #11
    Es gibt ja hier im Board den Flohmarkt wos auch Musikersuche gibt...und ansonsten musst du dich mal am besten privat erkundigen, bei Fruenden oder so...ode rmal über die örtliche Musikschule...hier gabs aber letztens nen Thgread zu ich weiß nur nicht mehr...ach doch im gitarrenanfänger-forum...
     
Die Seite wird geladen...

mapping