GT-Pro versus Linux

von fubbe, 30.08.07.

  1. fubbe

    fubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 30.08.07   #1
    Hi,

    das GT-Pro recorden unter Linux via USB habe ich vorerst leider aufgegeben.
    (Mit einer VM-Ware geht es zwar, aber so wäre man ja wieder von Windows abhängig. siehe https://www.musiker-board.de/vb/racks-midi/147037-gt-pro-mit-linux-via-usb-recorden.html)

    Kann man denn wenigstens den GT-Pro Editor unter Linux benutzen?
    Über USB nicht - aber vielleicht über MIDI!? Habe momentan leider keinen MIDI-Adapter für mein Notebook, aber vielleicht will es ja jemand ausprobieren und Bericht ertatten. :great:

    Man könnte den original Editor versuchen mit wine, oder einen der gt-8 Editoren über wine. Außerdem gibt es ja einen plattformunabhängigen javabasierenden Editor fürs gt-8.

    Über Ergebnisse, Anregungen oder Tipps würde ich mich freuen.

    Schönen Gruß, Fubbe.
     
  2. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 01.09.07   #2
    Erst mal tausend Dank über den Link mitm recorden! :great:

    Da schließe ich mich mal an - mein GT-Pro ist momentan der einzigste Grund, der mich noch bei Windows hält :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping