GT8 oder Midi-Leist + Effekte?

von spenic, 11.09.07.

  1. spenic

    spenic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 11.09.07   #1
    Hey ihr,

    danke schonma, dass ihr in meinen Beitrag reinschaut :)
    Ich hab da ein Problem, und zwar hab ich die ganze Zeit ein GT6 benutzt und über nen billig-Combo-Amp gespielt. Sound war soweit voll in Ordnung, bis der Combo den Geist aufgegeben hat.
    Hab mir daraufhin den Valve King Head zugelegt und bin sowohl mit dem Clean, als auch mit der Zerre ziemlich zufrieden.

    Allerdings hab ich halt jetzt nur zwei Kanäle und jeweils ohne größere Effekte. Mit dem GT6 ist es auch nicht möglich, die beiden Kanäle des Valve King anzusteuern. Das geht leider erst mit dem GT8. Ich möchte halt nicht nur die beiden Kanäle haben, einen Clean, einen Dirty, sondern etwas vielfältiger wäre für den Zuhörer schon ganz cool.
    ich stell mir vor, dass ich einmal exakt den cleanen Ton des Valve King habe, einmal einen mit etwas mehr Hall drin (in die Enter-Sandman-Richtung), dann die normale Valve-King-Zerre und noch ne etwas bluesigere Zerre...

    Wie würdet ihr nun vorgehen? Ich spiel seit 4-5 Jahre jetzt Gitarre und hab bisher immer alles ziemlich einfach über Multieffektgeräte gemacht und jetzt steh ich da ... :)
    Am liebsten hätte ich halt erneut ein Gerät, das die einzelnen Effekte ansteuert, so dass ich nicht auf den einzelnen Effektgerätchen rumhüpfen muss...

    Wir spielen mainstreamigen Hardrock etwas härter als 3 Doors Down, in die Richtung von Creed.

    ist das irgendwie so möglich, wie ich mir das vorstelle?
    Vielleicht habt ihr auch gleich Empfehlungen für die Effekte, was ich mir da genau zulegen soll...

    danke, ihr helft mir echt weiter!
    Nicolai
     
  2. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 11.09.07   #2
    Ja warum nimmst du nicht das GT 8, du kanns tnicht nur den Amp davon aus steuern, sonden rdu kannst das Effektgerät mit der Vierkabelmethode direkt mit dme Amp so verkabeln, dass du den Clean und den Drive Kanal deines Amps einschleifen kannst un dmit Effekten versehen kannst.

    Beispiel kanns tu d dann einen Tubescreamer vorm Amp spielen und damit den Cleanchannel anzerren und pe rPatchwechwechsel ode rKnopfdruck, kann du du auf dne Drivekanal umschalten mit schön Hall und eventuell nem Wah ....es geht alles
     
  3. spenic

    spenic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 11.09.07   #3
    ich weiß...
    das is auch der Hammer, das GT8...
    mir ist nur der Umgang schon allein mit dem GT6 schwer gefallen, weil ich halt kaum Ahnung davon hab/hatte.
    Noch dazu kommt, dass unser zweiter Gitarrist eben das GT8 spielt und, naja, vielleicht blöder Grund oder ne doofe Aussage, ich find das immer doof, wenn das gleiche Ding da steht... aber wäre jetzt auch nur ein kleines Hindernis. Prinzipiell hast du schon recht damit.

    Aber ich fand jetzt auch die Möglichkeit, ein 19" Effektgerät einzubauen und das dann per MIDI-Fußleiste anzusteuern (natürlich etwas teurer) nicht so verkehrt... hab ich grad ma hier durchgelesen...
    Dann noch ein Stimmgerät auf den Boden und ich hätte egtl alles, was ich brauche... lieg ich damit richtig? Natürlich wird das nen ganzen Brocken teurer, aber ich fand das GT halt echt teils sehr verwirrend und ich brauch keine 85 Effektbänke à 4 Effekte, sondern egtl eben nur 4 + einen Solokanal...

    Aber das mit dem GT8 schwirrt mir schon auch durch den Kopf :)
    gibts denn gute Empfehlungen für ne Kombi aus 19" Effektprozessor + MIDI-Fußleiste?


    EDIT: was haltet ihr eigentlich von einem Roland GP8... soweit ich das sehe gibts das nur noch gebraucht, aber soll ja ganz gut sein...
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 11.09.07   #4
    Wie du bereits selbst erwähnt hast wird dich eine andere Lösung wie das GT 8 wesentlich teurer kommen, vielleicht meldet sich User Pat.Lane da auch noch zu Wort, dank ihm habe ich das Gt 8 überhaupt behalten.


    Klar das Gt 8 ist umfangreich, aber soooooooo viel mehr wie das Gt 6 hat es auch nicht.
     
  5. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 11.09.07   #5
    Wenn du wirklich unbedingt deine Peavey Zerre haben möchtest wird wohl kein komfortabler Weg an einer Neuanschaffung vorbeiführen. Aber bekommst du denn mit dem GT6 keine zwei verschiedenen Zerren hin, die du passabel findest? Würde mich eigentlich - im Vergleich zum Valveking - wundern.
     
  6. spenic

    spenic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 11.09.07   #6
    Hmm...

    ja, naja, wenn ich mich damit auskennen würde, aber das Ding is prinzipiell, egal ob GT6 oder GT8 einfach dermaßen komplex, dass ich teils echt verwirrt bin.
    Klar, ich mein, ein Tremonti-Rig werd ich mir nicht aufbauen, das ist etwas zu teuer (weil ich grad auf seiner Seite rumschaue), aber das is eigentlich das, was ich mir vorstelle.
    Eine Fußleiste, im Hintergrund dann mein Valve-King mit versch. Effekteinstellungen, die ich über die Fußleiste aufrufen kann und dann vielleihct noch ein Acoustic-Amp für meine Ovation, den ich auch separat über die Fußleiste aktivieren/deaktivieren kann.

    Aber, wie schon gesagt, will ich das GT8 nicht schlecht reden, denn das ist natürlich ne Lösung und is auch sehr naheliegend, aber ich würd gerne mal in das andere Gebiet "reinschnuppern", vielleicht bietet sich da ja etwas, das mir einfach mehr zusagt.
     
  7. spenic

    spenic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 11.09.07   #7
    Ich hab halbwegs ordentliche Zerren hinbekommen, aber ich fand die Zerre vom ValveKing um einiges geiler, muss ich ehrlich zugeben. Natürlich ist es preislich eher Unterklasse für nen Vollröhrenamp, aber das Ding rockt und ich bin mit beiden Kanälen top zufrieden. Nur brauch ich mir keinen Vollröhrenamp + Box kaufen, wenn ich mit dem GT6 nen Zerre-Ton erzeuge :)
    Dann kann ich auch versuchen, aus nem "billigen" Combo-Amp etwas rauszuzaubern, wird auch funktionieren :)
     
  8. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 11.09.07   #8
    Naja ich hatte das Gt 8 bereits vor Jahrne einmal vo rmeinem Halfstack (transe) da klang es furchtbar, vor meinem Valveking klingt es SUPER, Ich habe dne VK 212 und benutze dennoch die Zerre aus dem GT 8, weil es einfach gut klingt. Was du auf keinen Fall machen darfst ist den Bright Schalter zu drücken am Cleanchannel, dann klingt echt furchtbar
     
  9. spenic

    spenic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 11.09.07   #9
    meinst du, den bright schalter incl GT8 dran?
    also ich hab den Bright schalter, soweit ich es in erinnerung habe, gerade an, aber wegen dem Destortion Kanal. Und wenn ich dann auf den Umschalter trete, bleibt das Bright-Signal natürlich noch drin, ich habe aber dann einfach die Höhen etwas runter gedreht und damit hatte sich das Problem auch gelöst.
     
  10. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 11.09.07   #10
    Also wenn ich Bright gedrückt habe und dann eine Zerre aus dem Gt 8 spiele rollen sich mir die Zehennägel hoch.
    Und Briht bring tnu rim Cleankannal was.

    Wie gesagt lese dir den GT8 User Thread druch das steht sehr viel über die 4 Kabelmethode
     
Die Seite wird geladen...

mapping