günstige a gitarre? anfänger sucht rat und tips

von BBK, 10.03.04.

  1. BBK

    BBK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #1
    servus
    kann man sowas empfehlen:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3709001328&category=2385

    oder ist das totaler misst ich bin blutiger anfänger und wollte eigentlich mal schauen ob mir gitarre spielen liegt ich woltle mri erst ne e gitarre kaufen aber das geht ja richtig ins geld...
    könnt ihr sonst eine unter 100 € empfehlen? muss man unbedingt nen lehrer haben um gitarre spielen zu lernen? was gehört zu den grund lagen was muss man als erstes lernen?
    danke für eure hilfe :D

    Mfg
    Sebastian
     
  2. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.04   #2
    Also ich gehör ja net zu denen, die Billigware gleich schlecht machen. Gibt des öfteren ganz gutes dabei.

    Aber ne Konzertgitarre für 35 Euro....ich frage mich, wie man sowas zustandebringen will. Da muss an allen Ecken gespart werden.

    An sich ist der Klang net so wichtig, wenn du dir zum Ausprobieren eine billige Gitarre kaufen willst. Aber sie sollte bespielbar sein und halbwegs bundrein. Und daran könnte es bei solchen Teilen hapern. Uned dann wirst du nicht glücklich.

    Da würde ich noch eher im Laden sowas ausprobieren und testen.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.03.04   #3
    jupp, gleiches kommentar wie ray.... kumpel von mir hat so ne gitarre, klingen tut sie in ordnung, WENN MAN ES SCHAFFT AUF IHR ZU SPIELEN ;)

    das ding hat ne monster saitenlage, die das greifen zur qual macht. außerdem ist sie nicht bundrein gewesen -.-

    ich persönlich rate von solchen noname-ebay angboten ab. lieber etwas mehr in eine schöne yamaha investieren ;)
     
  4. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #4
    aber die kostet gleich wieder über 150 € oder?
    könn ihr bücher und videos für nen blutigen anfänger empfehlen? woran erkenn ich denn als anfänger das ne gitarre gut ist?

    p.s

    was haltet ihr von der ibanez im shop für 99 € ? gibt es keine schwarzen gitarren?

    danke für die hilfe
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.03.04   #5
    Mit viel Glück gibts für 150 ne gebaruchte APX 4A oder 5A bei eBay. Eleektro-Akustik.

    Wenn du reine Akustik willst, also fetten unplugged Sound, dann eher ne dickere nehmen.

    Wenn du partout Nylon haben willst, hm, keine Ahnung. Be Nylons mag ich nur teure Gitarren. Selbst ordentliche Mittelklasse klingt da imho zu muffelig.

    Nur zum Anstestn könntest du im Laden mal nach ner Stagg fragen. Nicht die Welt, aber im Bereich von 150 bis 200 Euro (mit feilschen und Preisnachlass dann 100 bis 150) findet man da ordentlich verarbeitetes Zeug. Hab grade vor einiger zeit welche angetestet.

    Von Internetkauf würde ich da dann aber abraten, die Schwankungen sind zum Teil recht gross.

    könn ihr bücher und videos für nen blutigen anfänger empfehlen? woran erkenn ich denn als anfänger das ne gitarre gut ist?

    p.s

    was haltet ihr von der ibanez im shop für 99 € ? gibt es keine schwarzen gitarren?

    danke für die hilfe[/quote]
     
  6. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.04   #6
    servus
    ich muss nochmal nerven ; :(

    was haltet ihr von dieser ibanez?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3710640198&category=46642

    also mri ist eigentlich egal was für eine (kenn mcih damit auch null aus) es ist und was für saiten die hat ich möcht halt nur eine die schön klingt und mir nciht gleich auseinander fällt wenn ich spiele

    ansonsten hätte ich eigentlich gerne eine schwarze und soltle halt nicht mehr als 150 €(am besten mit klein kram) kosten
     
  7. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 11.03.04   #7
    also was die erste betrifft:
    das ist ne 3/4. also für kinder geeignet.
    immerhin ist sie aus holz :D :D
    mehr brauch ich nicht hinzufügen, siehe comments oben.

    die ibanez, ist aber ne western.
    und für den preis, kriegste auch was besseres.
    weil: bei der billigsten ibanez aus kommplettem sperrholz, darfst du noch ein bisschen vom namen abziehen.
    will sagen: ne gebrauchte in der preiskategorie dürfte um einiges besser sein.
    ausserdem ist es immer ein bisschen dotchy, wenn keine angaben über die hölzer gemacht werden.
     
  8. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.04   #8
    oh da hab ich mich wohl von der farbe ablenken lassen *gg* gut das du mir das sagst ich hät die doch glatt gekauft ;(

    was würdest denn vorschlagen für ne gitarre? kennt jemand den song outside von staind/fred durst (live auftritt) ? weiss jemand was das für ne gitarre ist?

    naja aufjedenfall such ich noch immer nach einer die nicht mehr als 150 € kostet. Sollte ich unbedingt ne gebrauchte suchen? oder gibts nichts akzeptables neu?
     
  9. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #9
    servus ich mal wieder

    was haltet ihr denn von dem ibanez jam pack?
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Konzert/Ibanez_Jam_Pack_Konzertgitarren_Set.htm

    oder dieser yamaha?

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Konzert/Yamaha_C70_Konzertgitarre.htm

    welche findet ihr besser?
     
  10. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 12.03.04   #10
    du solltest dich villeicht entscheiden ob nylon oder western ;)
    bei nylons hab ich nicht so den durchblick.
    ausser ich sehe welche hölzer verwendet werden.
    aber ich würd eher zur yamaha tendieren.
    denke aber dann gleich die cg-101 ms.
    da kann eigentlich nix mehr schiefgehen.(intonation etc.)
     
  11. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #11
    wo bekommt man den ndie 101 ? bei MB shop ist nur die cg 111 c und die kostet wieder stolze 190 €

    eigentlich dacht ich ja an ne nylon, weil ich dneke die heisst nciht umsonst western oder? *g*
     
  12. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 12.03.04   #12
    :D
    guck mal oben auf deinen link.
    drunter steht"alternativen"
    da ist dann das teil für stolze 165 euronen. ;)
    aber mit massiver decke.
     
  13. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #13
    hm hab im shop mal angefragt weil 165 is schon ganz schön viel vielleicht amchen se mir ja nen sonderrabatt brauch ja noch nen gutes deutsches buch plektren und nen stimmgerät :?
     
  14. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 12.03.04   #14
    die heisst umsonst western ;)

    nylons, auch klassik, spanisch, oder konzertgitarren genannt, haben ausser der saitenbespannung eine völlig andere konstruktion als sog. western.
    western müssen aufgrund ihrer hohen zugkraft wesentlich robuster sein.
    das griffbrett ist gewölbt, und ein wenig schmaler und dünner.
    dann haben die noch so einen stahlstab drinnen, der nicht nur eine stabilität des halses bietet, und somit einen dünneren hals erlaubt- du kannst damit auch noch die krümmung deines halses einstellen.
    weiters ist die mechanik von komplett anderer bauart.
    die kopfplatte ist nicht durchstochen.(gibt wenig ausnahmen)
    die verbalkungen sind natürlich auch anders.
    und den steg hab ich noch vergessen.
    der hat sog. pins, im gegensatz zur klassischen, wo du die saiten verknotest.
    und ein pickguard, da western häufig mit sog. plektren gespielt werden.

    na, gibts noch unklarheiten?
     
  15. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 12.03.04   #15
    165 euro sind nicht viel für eine gitarre mit masssiver decke.
    schon gar nicht für ne yamaha.
    aber die andere tuts bestimmt auch.
    ist halt dann nur laminiert.
     
  16. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #16
    dank dir kann ich jetzt darüber nen referat halten danke :D

    aber wieso nenn die das western naja is ja schnuppe ;=) ich denke ich bin mit ner konzert als anfänger erstmal besser aufgehoben oder?
     
  17. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 12.03.04   #17
    die ewige frage :rolleyes:
    kommt ganz darauf an, welchen stil du bevorzugst.
    stehst du mehr auf strummings und helle klare töne, dann ne western.
    wen du lieber auf nen warmen nylon-sound abfährst, und zupf zupf machen willst :arrow: klassische.
    als anfänger hast du so oder so überall schwierigkeiten.
    bei der nylon wegen dem relativ breitem griffbrett.
    bei der western, weil dir sehr bald die finger höllisch´weh tun werden.
    da musst du halt geduld haben, bis sich eine hornhaut auf deinen fingerkuppen bildet.

    western heisst sie deshalb, weil im wilden westen in old america die cowboys ihren country damit spielten.
    ich glaub die erste war eine von gibson.
    die "klassische" western wie man sie heute kennt, wurde von der firma MARTIN entworfen :arrow: dreadnought.
     
  18. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #18
    hm naja ich glaube beiedes kann ich mit plektren spielen oder?

    dann eigentlich mehr die klassische ne western ksot ja auch nochmal mehr
     
  19. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 12.03.04   #19
    western von qualität sind in der tat teurer.
    aber auch da gibts ab 200.- brauchbare sachen.
    incl. massiver decke.(dank?fernostimporte)
    du kannst natürlich beide mit pleks spielen.
    das klingt mir aber doch sehr nach strummen, was du da vorhast?
    also wenn du mit der klassischen anfängst, würde ich dir empfehlen, deine finger zu benutzen.
     
  20. BBK

    BBK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #20
    naja ich wollte wie du sagst in den ersten wochen/monaten mir blutige finger ersparen *gg*

    aber gut denn werde ich nur mit den fingern spielenund es wird 100%ig ne klassische ich werd auf antwort vom shop warten wenn ich mich nciht mit denen einige werd ich wohl die c70 nehmen vielen dank für deine hilfe ich werde berichten ;=)
     
Die Seite wird geladen...

mapping