Günstiges Pedal für den PODxt

von desty, 05.10.07.

  1. desty

    desty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 05.10.07   #1
    HAllööööle

    Hm ich bin auf der Suche nach einem günstigen Pedal für den PODxt. Ich gehe doch richtig der Annahme, das man sämtliche MIDI Geräte anschliessen kann, oder?

    Das würde ja bedeuten, dass ich nicht direkt auf den Line6 Kram angewiesen bin.


    HAbt ihr evtl Tips für mich was sich denn so lohnt? :)
     
  2. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 05.10.07   #2
  3. Birdy

    Birdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 05.10.07   #3
    Wenn Du nur ein Pedal brauchst kann ich Dir das EX-P von M-Audio empfehlen. Hatte ich mir für die Orgel gekauft, läuft aber auch mit dem XTL als 2. Pedal reibungslos, ausser dass man Mindestlautstärke am Pedal nicht einstellen kann, aber das ist ja eh mehr was für die Orgel.
    http://www.musik-service.de/M-Audio-Expression-Pedal-EX-P-prx395749955de.aspx

    Gruss Birdy

    UPS, ich seh grad, dass der normale XT gar keinen Klinkenanschluss für ein Pedal hat, sieht ja eher aus wie ne Telefonbuchse. Bescheuert.
    Sorry, vergiss den Beitrag.
     
  4. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 05.10.07   #4
  5. desty

    desty Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    275
    Ort:
    OSnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 05.10.07   #5
    ja das FBV war angedacht.


    aber um ehrlich zu sein ist es mir zu teuer. Passt einfach nicht in meinen derzeitigen finanziellen Rahmen :\
     
  6. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 05.10.07   #6
    Dann würde ich an deiner Stelle mal nach einem gebrauchten Pedal suchen, halt einfach mal ausschau nach den oben genannten Pedalen. Digitech Midi-Leisten gehen auch gebraucht sehr günstig weg und sind nicht schlecht.
     
  7. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 05.10.07   #7
    Dann solltest du eventuell sparen, damit der Rahmen größer wird. ;)

    Es kommt darauf an, was du damit machen willst. Für den Live-Einsatz würde ich mich nicht mit einem Midi-Board plagen.

    Da ist es schon einmal Gold wert, dass ich POD und Board mit einem an jeder Ecke erhältlichem Kabel, bzw. einem das inzwischen auch schon fast jeder zu Hause hat, und allen möglichen Längen erhältlich ist, verbinden kann. Weiters braucht das Line6 FB keine eigene Stromversorgung, es läuft auf der Bühne also nur ein einziges Kabel nach vorne. Dann kommen noch die Anzeigen hinzu, die auch nur am Line6 Board zu sehen sind.

    Nur für zu Hause, wenn du eigentlich nur ein Wah-Pedal brauchst, da könnte ein gebrauchtes Midi-Dings auch reichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping