Guitar Pro 5 - RSE Bassdrum lauter ?

von niggel, 12.11.06.

  1. niggel

    niggel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #1
    moin,
    wenn ich gp5 mit RSE laufen lasse geht die bassdrum in den becken total unter. gibt es die möglichkeit die bassdrum im gp5 verzeichniss lauter zu stellen ? es gibt da scheinbar so konfigurationsdateien , nur find ich da nicht das richtige. könnt ihr mir helfen ?

    danke im vorraus
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 12.11.06   #2
    Gehört nicht wirklich zu den Gitarren, aber ich setze dann immer gleichzeitig die normale Bassdrum und die tiefe Bassrum übereinander, das klingt dann schon besser.
     
  3. Helle B.eC

    Helle B.eC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    345
    Ort:
    Kreis Neuwied
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 12.11.06   #3
    Vielleicht kann man die Basedrum auch akzentuieren?

    Ich weiß es nicht un hab hier auf dem PC kein GP aber du kannst es ja mal probieren ;)
     
  4. niggel

    niggel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #4
    naja ich hab mir gedacht , dass hauptsächlich gitarristen und bassisten das programm benutzen.
    ja gut , zwei übereinander setzen nützt mir aber nicht so viel , wenn ich mir heruntergeladene tabs anschaue....
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 12.11.06   #5
    In dem Fall stell am besten RSE aus, wenns dir auf die Drums ankommt und du mitspielen willst.. oder stell die drumspur alleine lauter...
     
  6. niggel

    niggel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #6
    schau mal im verzeichnis von gp5 unter rse / bank und dann konfigurationeinstellung 128 für drums an. da gibt es zu jedem teil des schlagzeugs ein haufen nummern ... da muss man doch was einstellen können oder ?
     
  7. Schlafie

    Schlafie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.11.06   #7
    Am einfachsten wärs wenn du der Bassdrum ne extra Spur servierst, da kannst dann nach herzenslust lauter machen ;)
     
  8. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 13.11.06   #8
    Leichte Fehleinschätzung. Aufgrund der Funktionalität wird es sehr häufig von kompletten Bands genutzt, um z.B. das Songwriting abzustimmen. "Guitar" Pro ist das mittlerilwe echt nurnoch ein Name.

    Zum Problem kann ich nur sagen: Stell für die Drumspur MIDI-Sound ein. DIe RSE-Samples sind absolut unbrauchbar.
     
  9. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 13.11.06   #9
    Also ich mache es immer so:

    Im allgemeinen EQ Drum Presence einstellen. Bei den Drums dann das Acoustic Set (klingt imo am besten) und im EQ der Drums Bass etwas rein, Höhen und Mitten etwas raus, oder auch etwas mehr, je nach Geschmack. Damit sollte es schon besser sein.

    Oder einfach Midi benutzen :D
     
  10. niggel

    niggel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.06
    Zuletzt hier:
    31.07.14
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #10
    schade.... :(
     
  11. Farewell

    Farewell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.03.12
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wernigerode
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.06   #11
    Hi, ich kenn dein Problem ganz gut.

    Also ich mach das immer so:

    Ich tabbe die Schlagzeugspur und gebe der Bassdrum einen Dynamikwert von fff (forte fortissimo), der Snare einen Dynamikwert von ff (fortissimo) und die Becken lass ich auf f (forte) laufen (hin und wieder aber ein paar Dynamikänderungen).
    Diese Spur lass ich dann auf RSE laufen.

    Dann erstelle ich eine zweite Schlagzeugspur und darin kommt jetzt nocheinmal (nur!) die Bassdrum (wieder auf forte fortissimo).
    Diese Spur jetzt auf Midi laufen lassen.
    Die Spur dient also als Bassdrumoverdub :great:
    Ich empfehle für dieses Midi Spur das Drumset 16.
    Bei richtigem geholze geht auch hier die basedrum leider ein bisschen unter, aber ich denke meine Idee ist ein guter ansatz.

    Hoffe ich konnte dir helfen :)
     
  12. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 13.11.06   #12
    Gehört jetzt nicht ganz zum Thema, aber ich habe das Problem, dass wenn ich Gitarren als RSE und Drums als Midi laufen lassen, die beiden Instrumente zueinander vollkommen aus dem Takt sind.
    Woran liegt das?

    Wenn beide den gleichen Sound haben klappts einwandfrei.
     
  13. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 14.11.06   #13
    Rechner zu langsam.
     
Die Seite wird geladen...

mapping