Guitar Pro 7- Dropped D auf Standard E ändern

Weed

Weed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
03.08.18
Beiträge
38
Kekse
0
Ort
FFM
Hallo,

ich habe ein Problem mit Guitar Pro 7. Unsere Band arbeitet mit dem Programm (legal und lizenziert), um neue songs, die aus der Impro entstehen, zu notieren. Wir nutzen das Programm als Basis, um die songs nach den Proben quasi abzuspeichern.

In der Band exisitiert ein älterer song, der in dropped d notiert wurde. Ich möchte diesen nun auf den Standart E Satz umändern.

Dies versuche ich, in dem ich jede Spur komplett markiere, und in der Registerkarte Notation die Stimme von "dropped d" auf "Standart" einstelle, und mit "Fingersatz behalten" bestätige. Eigentlich müsste es so hinhauen, aber ab da klingt jeder Akkord schräg und falsch.

Was mache ich schräg und falsch? Wie bekomme ich das hin? Muss ich an den Saiten- Einstellungen noch was anpassen?

Weitere Einstellungen: "C" als "C" und "Eine Oktave tiefer".

Danke für Eure Hilfe.
Grüße,
Weed
 
Absint

Absint

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
02.09.08
Beiträge
2.199
Kekse
8.013
Ort
Bonn
Dropped-D- und Standard-Stimmung haben je eigene Intervalle: Quinte-Quarte-Quarte-gr. Terz-Quarte, gegenüber Quarte-Quarte-Quarte-gr. Terz-Quarte. Damit verändern sich auch die Fingersätze zwangsläufig. Wenn du die Fingersätze nicht anpasst, sind alle Töne auf der ursprünglich tiefen D-Saite schlicht zwei Halbtöne zu hoch in Relation zu allen anderen Tönen. Da kommst du um ein manuelles Transponieren nicht umher.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
M

Maxi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.21
Registriert
04.09.05
Beiträge
3.998
Kekse
5.790
Hallo,

ich habe ein Problem mit Guitar Pro 7. Unsere Band arbeitet mit dem Programm (legal und lizenziert), um neue songs, die aus der Impro entstehen, zu notieren. Wir nutzen das Programm als Basis, um die songs nach den Proben quasi abzuspeichern.

In der Band exisitiert ein älterer song, der in dropped d notiert wurde. Ich möchte diesen nun auf den Standart E Satz umändern.

Dies versuche ich, in dem ich jede Spur komplett markiere, und in der Registerkarte Notation die Stimme von "dropped d" auf "Standart" einstelle, und mit "Fingersatz behalten" bestätige. Eigentlich müsste es so hinhauen, aber ab da klingt jeder Akkord schräg und falsch.

Was mache ich schräg und falsch? Wie bekomme ich das hin? Muss ich an den Saiten- Einstellungen noch was anpassen?

Weitere Einstellungen: "C" als "C" und "Eine Oktave tiefer".

Danke für Eure Hilfe.
Grüße,
Weed
Schwer zu erkennen ob das Problem an der Datei, Guitar pro oder dir besteht. Schick die Datei kurz rüber und ich schauhs mir mal an.

Dropped-D- und Standard-Stimmung haben je eigene Intervalle: Quinte-Quarte-Quarte-gr. Terz-Quarte, gegenüber Quarte-Quarte-Quarte-gr. Terz-Quarte. Damit verändern sich auch die Fingersätze zwangsläufig. Wenn du die Fingersätze nicht anpasst, sind alle Töne auf der ursprünglich tiefen D-Saite schlicht zwei Halbtöne zu hoch in Relation zu allen anderen Tönen. Da kommst du um ein manuelles Transponieren nicht umher.
Sollte GP eigentlich selbständig umschrieben sofern möglich, denn das tiefe D# und D würde ja dann fehlen.
 
DH-42

DH-42

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
20.03.17
Beiträge
1.368
Kekse
8.355
Ort
Stuttgart
Die erste Frage ist: verwendet der alte Song das tiefe D oder D#, also Bund 0 und 1 auf der tiefsten Saite?

Wenn ja, dann kann man es nicht in E-Standard umschreiben, D-Standard wäre eine Möglichkeit, macht es aber eigentlich noch komplizierter für die Band, weil dann statt einer Saite alle 6 anders gestimmt sein müssen.

Kommen die tiefen Töne nicht vor, dann kann man Guitar Pro die Fingersätz anpassen lassen - das haut dabei alledings hin und wieder daneben. Ich würde es manuell nacharbeite. Dabei musst du nur alle Tabs auf der tiefen E-Saite um 2 Bünde nach unten korrigieren, also von 5 aus 3 etc.
 
Weed

Weed

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
03.08.18
Beiträge
38
Kekse
0
Ort
FFM
Ich habe es auf Standart E umgeschrieben. Blöd, dass das Programm dies nicht automatisiert kann...

Andererseits ist es schon ein mächtiges tool...

Euch auf jeden Fall vielen Dank,
Grüße,
Weed
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben