Guitar Rig über MIDI "spielbar"?

von TheBruce, 18.09.05.

  1. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 18.09.05   #1
    Hallo zusammen,

    überlege heftig mir Guitar Rig zuzulegen. Kann mir jemand sagen ob man das Proggie auch per MIDI ansprechen kann? Ich meine nicht für Fussschalter, sondern MIDI-Noten mit den Rig-Sounds wiederzugeben.

    Habe gehört das Rig soll für cleane Sachen ganz gut sein und da stelle ich mir Experimente mit MIDI-Keyboard für gezupfte Sachen (z.B. für unterwegs ohne schweren Gitarrenkoffer...) oder auch für Ideen die man selbst technisch nicht spielen kann, aber festgehalten werden sollten.

    Falls man kann, ist der Sound der ansprechenden Saite dann auch halbwegs realistisch und würde sogar fürs Recording taugen?

    Wäre ne geile Sache :)
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.09.05   #2
    Nein, geht nicht.
     
  3. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 18.09.05   #3
    du könntest wohl mit cubase arbeiten. das "input-signal" kommt ja nicht direkt beim guitar rig rein. bei cubase kommt das "signal" von nem e-drumset z.b. doch auch nur per midi rein. dann brauch man nur noch nen sampler. kannst also natürlich die keyboards mit cubase ausgeben und guitarrig wie normal einfach als effekt laufen lassen.
     
  4. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 18.09.05   #4
    Soll heißen das Rig ist auch als VST in Cubasis (ich hab nur Cubasis VST 3.0) einbindbar? Dann wäre das natürlich ein Weg.
     
  5. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 18.09.05   #5
    jap, ist es. :)

    allerdings kann es die signale nur verändern, nicht erzeugen. was bei midi evtl bissl schwer werden könnte. aber es geht ;)
     
  6. TheBruce

    TheBruce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 18.09.05   #6
    Wobei diese Möglichkeit ja die Verwendung für diesen Steinberg Virtual Guitarist schlechthin wäre, oder?

    Leider scheint der für anderes nicht viel zu taugen, hab nicht viel Gutes über ihn gehört. Wenn Guitar Rig das von Haus aus auch noch könnte, dann wär das ne richtig tolle Sache für Komponisten und Produzenten, oder? Denn so richtet es sich ja offenbar wirklich nur an den Gitarristen mit Klampfe in der Hand...
     
  7. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 18.09.05   #7
    ne andere möglichkeit:
    fruity loops

    das programm ist auch per midi und AUCH mit cubase per rewire steuer/einsetzbar. und das programm unterstützt auch alles mögliche für keyboards. klaviersimuatlionen, tausende effekte usw usw.. damit wirste garantiert irgendwie nen weg finden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping