GuitarRig: LineIn und MicroIn ? Wie kann ich das umstellen ?

von BassPlaya, 10.09.06.

  1. BassPlaya

    BassPlaya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Burgdorf bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #1
    Ich hab mir das Programm Guitar Rig besorgt und bin von den Möglichkeiten eigentlich ganz angetan, wäre da nicht das Problem, dass ich meine Gitarre nur über den Mircophone Eingang abnehmen kann:mad:! Ich hab schon versucht dies irgendwie zu beheben, ich dadurch eine sehr schlehte Klangqualität habe und außerdem eine enorme Verzögerung (hab ich auch schon in den Optionen umgestellt, bringt aber keinen wesentlichen Unterschied). Kann mir irgendwer sagen, wie die Gitarre mit dem Prog über die LineIn laufen lassen kann? ...danke im voraus:great:!!!
     
  2. Sir_Johan

    Sir_Johan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.09.06   #2
    Falls du dir das Program gekauft haben solltest, sollte da ein Pedalleiste mit dabei sein, mit nem Audiointerface. Mit dem würd ich des mal probieren.
     
  3. tricki

    tricki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    484
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.017
    Erstellt: 11.09.06   #3
    Ansonsten brauchst du eine Soundkarte mit hochhohmigen Instrumenteneingang, die auch ASIO kann.
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 12.09.06   #4
    jo - hört sich so an als ob du eine"Testversion" auf deinem rechner hast ;-).
    such mal im netz nach dem asio4all treiber dann sollte es eigentlich fast gehen - wenn nicht brauchst du eine bessere soundkarte.
    die verzögerungen die du meinst nennt man latenz.
    mit dem ruitarrig - controller ( in der kaufversion enthalten - ca. 400 euronen) kriegst du etwa eine latenz von 5 ms (keine hörbaren verzögerungen) - ich hab ne latenz von 3 ms mit dem asio4all - treiber und spiele über meine onboard soundkarte von meinem laptop.
    also: erst treiber versuchen und dann evtl. ´ne neue karte.
     
  5. BassPlaya

    BassPlaya Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Burgdorf bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.06   #5
    Jo, Danke für den Tipp mit ASIO...jetzt funktionierts auch über die LIne In...allerdings krieg ich keine bessere Latenz hin als 46 ms, obwohl ich eigentlich ne ganz gute Soundkarte habe(Hecules- Fortissimo III) oder liegt das am Prozessor( athlon2000+) oder Arbeitsspeicher ( 1GB DDR Ram) ?:confused:

    P.S.: Mir ist mal aufgefallen, wieviel besser sich mein Gitarrenspiel mit soner AMP SImulation anhört, da ich eigentlich Bassist bin und meine Investitionen hinsichtlich des Equipments hauptsächlich in mein 1.Fach (Bass) fließen, also spiel ich sonst immer mitm Metalzone Effekt über meine Computerboxen.
    Aber jetzt hört sich das ja faßt nach Dimebag oder Hendrix an:D (na gut ich übertreib nen bischen, aber es ist echt heftig, was der Sound da ausmacht!!!:twisted: )
     
Die Seite wird geladen...

mapping