Gurtpins in Konzertgitarre

von Flotschi, 22.05.07.

  1. Flotschi

    Flotschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.05.07   #1
    Würde gerne Gurtpins an meine Konzertgitarre bauen. der obere kommt an den unteren teil vom hals, aber wie soll ich den unteren anbauen? hab angst das das zargenholz splittert oder den belastungen nicht standhält. jemand ne idee wie das problem zu lösen ist?
     
  2. Taylorpicker

    Taylorpicker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.02.11
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Rastede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    140
    Erstellt: 22.05.07   #2
    Du meinst die Stelle, wo die Saiten die Gitarre verlassen würden, wenn sie nicht am Steg aufhören würden? Da kannst du ohne Bedenken ein Loch bohren und einen Pin montieren. Da ist in jeder Gitarre ein Klotz aus massivem Holz eingebaut. Mach mal die Saiten ab (oder ganz lose) und greif mit der Hand hinein. Dann kannst du ihn spüren. Wenn du Angst hast, an deiner Gitarre zu bohren, laß das einen Gitarrenbauer machen. Das kostet nicht viel.

    Viele Grüße
    Taylorpicker (der Jahre der Überwinduung gebraucht hat, bis er mit der Bohrmaschine an die Taylor gegangen ist ...)
     
  3. Flotschi

    Flotschi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 23.05.07   #3
    so nen klotz wollt ich mit ner abenteuerlichen konstrution aus vorgebohrtem loch, nem faden und leim selber einpflanzen. werd jetzt zuerst mal schaun ob das stimmt, das wär genial :)
     
  4. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 23.05.07   #4
    Also du kannst unten in deine Gitarre vorsichtig bohren. Nimm einen kleinen Holzbohrer und bohr dann langsam in den Block der hinter der Zarge sitzt.
    Wenn du vorsichtig bist gibts kein Problem.
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 24.05.07   #5
    Richtig. Das mit dem Holzbohrer, also kein Stahlbohrer, möchte ich noch einmal betonen, langsam natürlich auch. ;)
     
  6. Flotschi

    Flotschi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 25.05.07   #6
    so hat geklappt und hält :D danke für die hilfe...
     
Die Seite wird geladen...

mapping