Gute Mittelklasse Becken - Bereich: Blues/Rock

von Hotroddeville, 17.05.06.

  1. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 17.05.06   #1
    Hallo zusammen!

    Da ich ja die längste Zeit meines Musikerlebens mit dem Schlagzeug verbracht habe, und ich in unserer neuen Band wieder endlich Schlagzeug spielen kann möchte ich mir gerne neue Becken zulegen.
    Ich spiele etwa 5 jahre Schlagzeug, hatte mich jedoch so auf die Gitarre zurückgezogen das in Sachen Schlagzeugequipment nicht viel erneurt wurde.

    Im Moment spiele ich noch Billigbecken (Marthon, Headliner...) außer die Ride, die wurde durch ein Meinl Classics getauscht.
    Hihat und Crash hatte ich ebenfalls von der Meinl Classics Serie die mir dann aber nicht so gut gefallen haben. Die Ride finde ich jedoch sehr gut!

    Im Ganzen sollte das Crash nicht unbedingt die 200€ überschreiten und die Hihats die 300€ nicht.

    Ins Auge gefallen sind mir Die Sabian Xs-20.
    Meine Frage hierzu: Bin ich damit schon gut begnügt oder sollte man doch lieber die AAs nehmen. Klar sind die noch eine Ecke besser, jedoch möchte ich wissen ob sich der Aufpreis in Sachen Sound recht deutlich auswirkt. Andere Vorschläge sind natürlich auch in Ordnung.
    Ich spiele Blues und Bluesrock. A la SRV oder Hendrix, die alte Sparte eben.
    Die Becken sollten schön klar und sauber klingen. Brilliant triffts vll. am besten. Schön höhenreich aber nicht zu scharf eben.

    Ich habe mich natürlich schon informiert und klar führt kein Weg am Anspielen vorbei, da ich mich jedoch das letzte Jahr intensiv mit Gitarren beschäftigt habe, bin ich in Sachen Becken noch ziemlich unerfahren.
    Kleinere Anregungen wären wirklich sehr hilfreich.

    Viele Threads konnten mir zwar Aufschluss über verschiedene Serien geben, aber dort wurde oft leider nicht das was mich interessiert angesprochen.

    Ich danke euch! Mit der neuen Band läuft es nämlich super und Schlagzeug spiele ich immernoch verdammt gerne!

    Gruß Michi
     
  2. Beda B

    Beda B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 17.05.06   #2
    Hi!
    Mit den AAX bist du bestimmt gut beraten! Wenn du brilliante Becken haben willst, dann bleibt leider nichts anders übrig, als ein wenig in die Tasche zu greifen und gutes Blech zu kaufen! Das bereust du bestimmt nicht! Ich spiele selbst in einer SRV Coverband! Da benütze ich die Meinl Byzanz (ich glaube die schreibt man so) Becken! Und zwar Thin Crash und Medium Thin! Auf alle Fälle zahlt sich der Preisunterschied aus! Denn wenn du viel spielst, dann stört dich jeder gesparte Euro immer und immer wieder!
    Aber auch andere Firmen haben sehr gute Becken! Ich spiele sonst noch einen Satz Zildjian Becken! Als Crashes habe ich da die Dark Crashes! Sehr feine Becken, die einen wunderbaren Sound "malen" - selbst wenn man sie leise spielt! Die kosten aber echt Kohle!
    Na ja. Es wird dir also nichts anderes übrig bleiben, als selber anzutesten!!
    BEDA
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 17.05.06   #3
    erlaubt ist, wie immer, was gefällt.

    es kann sein, dass dir der sound der xs20 wesentlich mehr zusagt als der von aa(x) oder byzance...
    deswegen geh am besten in nen laden und teste diverse sachen in deiner preisklasse durch, das bringt dir mehr als wenn dir hier 20 leute 20 verschiedene sachen raten.
    ein gutsortiertes musikgeschäft dürfte in deiner preisklasse durchaus mehr als 5 unterschiedliche möglichkeiten zur beckengestaltung parat haben.
    klar kannst du dir hier anregungen holen, aber ob es dir gefällt ist rein subjektiv, diese entscheidung kann dir niemand abnehmen :)

    falls du in der nähe von aschaffenburg wohnst kann ich dir empfehlen dort mal vorbeizusehen und u.a. neben dem normalem sortiment die zultans zu testen (classic, rockbeat, studio) die sind in deinem preisrahmen bzw. haben ein mehr als gutes preis/leistungsverhältnis. gibt es aber nur da zu kaufen.

    ansonsten:
    frohes testen :)
     
  4. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 17.05.06   #4
    Danke an euch! :)
    Klar, ich werde dann hier in Nürnberg in einen Musikladen gehen.
    Musik Klier hat jetzt ja eine eigene Drumabteilung, da werden die bestimmt eine größere Auswahl haben!
     
  5. Mephistow

    Mephistow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.05.06   #5
    Der Antesttip meinerseits sind die vielen wundervollen türkischen handgehämmerten Teller. Das Testen ist hier allerdings wirklich Pflicht, da hier wirklich jedes Becken ein Eigenleben hat, sozusagen seinen eigenen Charakter.
    Ein weiteres Plus ist dass die unbekannteren kleinen Beckenfirmen normalerweise bei gleichem Qualitätsniveau geringere Preise aufgrund fehlender Endorsements & Werbung aufweisen.
     
  6. WattsNr2

    WattsNr2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    277
    Ort:
    55127 Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    257
    Erstellt: 25.05.06   #6
    Die besten Grüße nach München. Du bist cool!!!
    Da schrieb zwar so ein Komiker, dass er mit Döner-Tellern nichts anfangen könne, aber warum, weiß er wohl selbst nicht und wird es wohl nie verstehen..:-((
    Mit solchen Ignoranten muss man hier im Forum halt leben:( :(
    In Frankfurt nennt man solche Leute "Dummbabbler", aber ich bin ja Mainzer...
     
  7. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 25.05.06   #7
    Bin ich froh, dass du mich nicht meinst! :cool:
    Wenn es um Dönerteller der Mittelklasse geht, kann ich die Anatolian Baris und die Istanbul Mehmet sehr empfehlen. Die Masterworks (Serie egal) sind da schon etwas teurer.
     
  8. strangequark

    strangequark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.06.06   #8
    Hallo

    Ist vielleicht schon älter der Thread, aber ich versuch's noch. Da du ja eher Fan von den älteren Sachen, wie Hendrix (Mitch Mitchell), zu sein scheinst, gibt's eigentlich nur eine, m.M. nach authentische Lösung:

    Zildjian Avedis.

    Diese Serie wurde in dieser Zeit durch die Bank gespielt, unter anderem auch von Mitch Mitchell. Gut beraten wärst du denk ich mit einer 14er New Beat HiHat, einem 18er Crash und einem 20er Ride.

    Btw.: Mitch zu Ehren gibt's bei Zildjian auch die "Sweet" Becken. Da findet man ein 21er Ride und eine 15er Hihat, aber mit Aveden solltest du auf jeden Fall glücklich werden.

    Grüße,
    strangequark
     
  9. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 01.06.06   #9
    Dann gehen auch die Masterwork Customs oder die Resonant Serie. Haben einen ähnlichen Sound wie die Zildjian Avedis oder A-Custom. Haben eigentlich schon einen individuellen und eigenständigen Sound, aber es ähnelt dennoch den Avedis oder A-Custom. Teste die Mal! :great:
     
  10. d3r_pAPsT

    d3r_pAPsT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    14.06.12
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 01.06.06   #10
    hi,
    also ich habe mir vor einiger zeit auch neue becken geholt. hab mich für Sabian AAX entschieden. Cr. Rd und Chinese sind da. nur leider lässt die HH auf sich warten. Um genau zu sein 3 Monate. Also wenn du keine Geduld hast, hol dir keine AAX Metal HH.
    UNd wenn ich wieder Geld habe, werd ich mir noch en 18" Cr. zulegen. werde mir aber glaub ich ein Zildjian leisten. Die gefallen mir sehr gut.

    Naja. mit den AAX machst de eigentlich nichts falsch. Mir gefallen sie. Am Ende ist es aber eh ne Geschmackssache.

    mfg David

    meine Band: http://www.symbiote-online.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping