Hab keine Ahnung (geht um Akkorde)?

von Lealover, 02.01.04.

  1. Lealover

    Lealover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.04
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.04   #1
    Mag eine dOOOOOOOOOOOOOfe Frage sein, aber was für eine Tonleiter passt zu jenen Akkorden A h (moll) D E fis(moll) ?
    Gibt e s da was ?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 02.01.04   #2
    Zu allen Akkorden? Das ist A Dur (oder auch F#moll). Wenn ich ich da jetzt nicht irre ;)
     
  3. heretik

    heretik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #3
    jo würde auch sagen F#moll
     
  4. Bloodfist666

    Bloodfist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #4
    :idea: Also du kannst ja mal versuchen rauszufinden, welche Funktion die Akkorde haben, sprich: Tonika, Subdominante, Dominante und der ganze andere Klump. So kannst du die Tonart rausbekommen und dann auch demenstprechend improvisieren. Ganz einfach. ;)
     
  5. simonq

    simonq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    8.07.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #5
    tonika A
    subdominante D
    dominante E
    parallele moll-tonart fis

    (würd ich mal spontan sagen.... ;) )
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 03.01.04   #6
    wenns eMoll wäre würd auch die hMoll tonleiter passen - wären dann nämlcih fast die akkorde von comfortably numb :)
     
  7. Bloodfist666

    Bloodfist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #7
    @simon: Wenn du ihm alles vorsagst lernt der Junge nie was :D
     
  8. simonq

    simonq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    8.07.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.04   #8
    tut mir leid, war nicht beabsichtigt, in deinen unterricht zu pfuschen.. :D

    PS: ich hab ja h-moll ganz vergessen.... :shock:
    also: moll-parallele der dominante h-moll
    ;)
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 04.01.04   #9
    Warum so kompliziert: A, h, (cis - fehlt) D, E, fis ist schlicht ein Ausschnitt der harmonisierten A-Dur Tonleiter. Das Schema ist bei allen Durtonarten gleich (Beispiel für C-Dur):

    1 Dur (C E G)
    2 Moll (D F A)
    3 Moll (E G H)
    4 Dur (F A C)
    5 Dur (G H D)
    6 Moll (A C E)
    7 b5 (H D F)
    8 Dur (C E G)
     
Die Seite wird geladen...

mapping