halbes Jahr Gitarre, was könnt ihr?

von clay.man, 16.03.04.

  1. clay.man

    clay.man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    3.04.04
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.04   #1
    Ja ich weiß viele mögen diese Fragen nicht aber mit der Suchfunktion finde ich nix gescheites da poste ichs halt doch weil ich wisen will wo ich stehe. Also was konntet ihr nach nem halben Jahr e-Git an Soli oder auch nicht , nennt einfach irgendwelche Lieder. Ich spiele seit nem halben Jahr Akustik und bin seit Weihnachten auf E umgestiegen, mit meiner band klappen schon 10 songs nahezu perfekt (sind nicht die Einfachsten..):
    chop suey
    renegade
    templers of steel
    only for the weak
    watching over me
    pusehd again
    for whom teh bell tolls
    melancholy

    Natürlich spiele ich die Rhythm Guitar.
    Bin mal auf eure Antworten gespannt.
     
  2. Schlendrian

    Schlendrian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 16.03.04   #2
    klingt doch super.

    wir suchen seit nem halben jahr erfolglos nen bassisten.
    von nem sänger ganz zu schweigen.

    //EDIT:

    will damit sagen, wir haben noch nichts vernünftiges an lieder beisammen, aber nen bissl blues jammen macht auch spass ;)
     
  3. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 17.03.04   #3
    ich spiel noch nich mal ein halbes jjahr :oops: aber ich glaub dafür das ich erst 3 weeks spiele bin ich ganz ok. ich kann den zephyre song.
     
  4. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 17.03.04   #4
    da gehts dir wie uns :D
    wir suchen auch en sänger und nene 2ten gitarristen und mal ham wir en bassisten und dann wieder net . dauert jetzt aber zu lang das zu erklären
     
  5. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Also ich konnte:

    Master of Puppets
    Seek & Destroy
    Enter Sandman
    Pursuit of Vikings
    Raining Blood(intro)
    Symphony of Destruction

    mfg
    Darkdaemon
     
  6. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 07.03.07   #6
    Masters Of Puppetes nach einem halben Jahr. Das ist ja Wahnsinn. Wäre schön, wenn´s bei mir auch so schnell gegangen wäre.
     
  7. DadeSwarn

    DadeSwarn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    21.09.10
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 07.03.07   #7
    hm also ich spiel jetzt etwas länger als einen Monat.

    Ziemlich gut drauf hab ich so Sachen wie


    Sportis - Ein Kompliment
    Tocotronic -NAch Bahrenfeld im Bus
    Tocotronic - Die Idee ist gut, doch die Welt ist noch nicht bereit
    Knocking of on HEaven's Door in dieser simplen Akustikschrammelversion
    Oasis - Live forever

    und so weiter. halt so Sachen mit Em, E, D, A, Am, G, C

    Momentan arbeite ich daran, Barreesachen flüssig einbauen zu können, wie z.B. in

    Clueso - Chicago das B
    oder
    Snow Patrol - Run das F

    Das klappt noch eher hakelig, aber ich hätte niemals für möglich gehalten dass ich überhaupt so weit komme. Inzwischen ist das nur noch eine frage der Übung :).

    Ausserdem versuche ich die ersten Pickingsachen, Benden, Hammer Ons/PUll Offs wie am Anfang von Nothing else matters. Das Solo von Live forever z.B. kann ich jetzt bis zu der Stelle, an der er ne entatonik hoch und runter spielt (glaube ich), jedenfalls rennt er kurz ne Tonleiter runter und wieder hoch, das kann ich noch nicht.

    Ich hatte Rage against the Machine - Bombtrack fast komplett drauf (der Introteil ist mördermäßig, aber so langsam geht's in Originalgeschwindigkeit). Mir fehlte nur noch das Solo. Dann hab ich gemerkt, dass ich aber die ganze Zeit nur Downstrokes mache und das nicht sehr schlau ist für die Zukunft. Also habe ich wieder von vorne angefangen und versuche das Ökonomischer zu picken.

    Um besser Soli zu verstehen habe ich jetzt auch angefangen, mir diese Pentatonikgrundstellungen einzuprägen, außerdem will ich mir in nächster Zeit angucken was genau der Unterschied zwischen economic picking und Wechselschlag ist. *grübel*

    Joa das war's im Großen und Ganzen. Wenn ich das was jetzt drinne steht zu meiner Zufriedeheit beherrsche, wollte ich mal mit Dropped Tunings und Powerchords experimentieren, dass ich endlich auch mal wieder härteres Zeug spielen kann.
     
  8. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 07.03.07   #8
    ist das jetzt ein "ich gebe damit an, dass ich viel übe Thread" -.- ich konnte nach nem halben Jahr irgenwie nix ^^ aber jetzt kann ich was :p
     
  9. paTe

    paTe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.06
    Zuletzt hier:
    16.05.09
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #9
    hm also ich spiele jetzt seit dem 18ten Oktober 2006, das weiß ich so genau weil ich an dem Tag Geburtstag hab und da meine Gitarre bekommen habe.

    Ich übe meistens nur einzelne Stücke aus Abschnitte die mir besonders gut gefallen, zur Zeit bin ich am Back in Black Solo. Das You Shook Me All Night Long Solo sitz schon gut.

    Ansonsten mach ich diese 1234-John-Petrucci-Fingerübung seit einigen Tagen mit Metronom, bin bei 90 bpm, 16tel.

    Ist es eigentlich schlimm das ich nie einen Song 100% komplett lerne? Ich spiel wie gesagt meistens Teile aus Songs die mir besonders gut gefallen.
     
  10. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 07.03.07   #10
    scheissegal was man kann.... hauptsache man hat spaß.

    hier jetzt die zeit die man pro tag aufwendet und das talent zu vergleichen halte ich für unangebracht.

    ich kann nach einem jahr : are you dead yet, master of puppets, ne ganze menge hammerfall zeug und so diverses anderes zeug

    (ich hab aber auch schon 8jahre konzertgitarrenerfahrung)
     
  11. Transient-Shaper

    Transient-Shaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 07.03.07   #11
    Also ich konnte damals und noch heute ;):

    Metallica - Master of Puppets

    Metallica - Enter Sandman

    Metallica - Nothing Els Matters

    Nirvana - Smells like teen Spirit

    Nirvana - Come as you are

    Nirvana - Poly

    Soad - Chop Suey

    Soad - Toxicity

    Soad - Arials

    puhh *nachdenk* was noch:

    Ach ja...

    In Extremo - Spielmansfluch

    In Extremo - Herr Mannelig

    Das wars.

    Bin gepannt was andere so nach ihren ersten 6 Monaten so spielen konnten =)

    Grüße Michael
     
  12. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 07.03.07   #12
  13. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 07.03.07   #13
    Ich kann so 5-10 songs von three doors down. Bissl 80er rockpop zeug (Brian Adams, 4 non blondes, usw).
    Die Grundakkorde und techniken (PM, Hammer on, pull off, benden, sliden, wechselschlag, usw)
    Aktuell arbeite ich an meiner Geschwindigkeit und lerne Tappen. Nebenbei lern ich grad noch Starry Night von Joe Satriani. Bissl Barree pro tag um meinen Zeigefinger dafür zu kräftigen. Das erste Rock Guitar Buch vom Bursch kann ich bis zu dem Teil wo der mit Zupftechniken anfängt.
    Hauptsächlich sitz ich momentan vor dem Fernseher und klimper so 4-5 stunden am Tag fingerübungen rauf und runter. (http://www.techniqueswithtodd.com/ kann ich nur empfehlen) Halt um meine Technik und meine Linke/Rechte Hand koordination zu verbessern.

    Soweit mein teil.
    Ums mit Todd's worten zu sagen:
    Go Practice.. and....
    Practice some more :)
     
  14. Transient-Shaper

    Transient-Shaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 07.03.07   #14
    Richtig so muss es sein ;)
     
  15. brockmann

    brockmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #15
    Was ich nach nen halben jahr kann?.....mh das is schwierig also großen respekt erstmal vor den leuten die MASTER OF PUPPETS spielen können also das stück hat ja fast schon spielfilm länge und die geschwindeig keit ist ja wirklich Hardcore xD.also ich musste echt sau lange üben bevor es sahs...ich spiele lieber (spiele 9 mon.) so slipknot geschichten die sind schön schnell und (größten teil ) auch nicht besonders lang . und wenn man es gut klapt bockt das richtig wenn der beat flupt ;-)


    MFG LUKE^^
     
  16. Minoried

    Minoried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 07.03.07   #16
    Echt immer wieder lustig zu sehen!
    MOP hm joa das hätte ich gerne gehört oha......:screwy:
    Seek and Destroy ?Das ganze stück also mit den schnellen Teilen ?respekt:great:
     
  17. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 08.03.07   #17
    Es kommt immer drauf an wie man "können" definiert.
    Ich wette einfach mal so salopp das man nach einem halben Jahr E-Gitarre (ohne vorher schon ne Gitarre in der Hand hatte) ungefähr garnichts bis noch nicht viel, wenn man gut ist ein paar Lieder kann. Aber definitv keine Metallica Soli..
    aber gut.
    Allerdings gibt es manche Leute die extreme Disziplin haben, und so auch extrem vorwärts kommen.
    Ein Kumpel von mir beispielsweise hat in 2 Jahren soviel geschafft für was ich (faule Sau :(:twisted:) über 5 Jahre gebraucht habe.
     
  18. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 08.03.07   #18
    Ich spiele jetzt auch so ca. 9 Monate und mache zurzeit ganz gerne KISS. ;) Ich bin halt schon seit meinem 3. Lebensjahr überzeugter KISS-Fan und wollte seit dieser Zeit auch so cool Gitarre spielen. :D Es war wirklich ein Lebenstraum von mir und nun erfüllt er sich so langsam. Mein Problem ist aber meist nicht der Schwierigkeitsgrad von Stücken sondern das ganze unübersichtliche Tabgelese.
     
  19. HenneB

    HenneB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #19
    Hahaha... Ich übe sein 8 Monaten nahezu Täglich min 2 std und spiele hauptsächlich (neben dem kleinen zocken von irgendwelchen einfachen Riffs)

    Master of Puppets
    Orion
    For Whom The Bell Tolls
    Enter Sandman
    Nothing Else Matters
    The Unforgiven
    Layla
    und weiter, und weiter......


    Keines der Lieder komplet (ausser vllt Enter Sandman und For Whom the Bell Tolls) und auf keinen Fall annähernd gut und sauber.
    Vllt sucke ich auch total aber aber ich bezweifle sehr stark das jemand nach nem halben Jahr MOP spielen kann vor allem in voller Geschwindigkeit und allen PMs... Mir tut schon nach 5 min des Rythmus Teils der Arm weh...
    Aber vllt gibt es hier ja auch viele kleine Kirk Hammetts! Man weiß es nicht bis hier mal jemand ein paar cleane Hörproben postet.



    mfg
     
  20. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 09.03.07   #20
    Im Internet ist jeder 2te ein kleiner Hammet, da darfman vieles nicht ernst nehmen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping