Hall auf jedes Instrument?

von Stifflers_mom, 15.12.04.

  1. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 15.12.04   #1
    Servus,
    Ich wollte wissen, ob man beim Recording generell auf jedes Instrument einen Hall Effekt drauflegt, oder nur beim Gesang.
    Bisher haben wir nur beim Chorus etwas hall auf den gesang getan. Gitarren, Bass und Drums ohne Effekte gelassen. Ist das eurer Meinung nach sinnvoll oder sollte man wenn dann, das ganze lied durch den Halleffekt auf demjenigen Instrument/Gesang lassen?
    Schreibt bitte alles, was euch dazu einfällt. ich bin dankbar für jeden tipp :)
     
  2. godless_man

    godless_man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #2
    Hallo, generell würde ich mit Hall sparsam umgehen. auf keinen Fall auf alle Instrumente. Die Backvocal vertragen durchaus etwas Hall, da klingen sie dichter, weiter weg und die Vocals können sich im Vordergrund durchsetzen, die Voclas lassen sich Prima mit Delay verschönern, da gibt es aber und aberviele Presets. Backvocals evtl mit Chorus oder Modulationschorus/Phaser, Gitarre evtl mit ein ganz wenig Delay, oder Rotary, Bass auf keinen Fall Hall, eher Vibrator, Distortion, Exciter zur Klarheit, evtl, auch Rotary Speaker oder Stereo Weite (Space), die Drums, wenn sie einzeln abgenommen wurden, vertragen schon Hall, die Snare, die Cymbals, die Hihat, die Bassdrums, je nach zollgröße wohl eher einen guten Comp Lim Gate, damit sie sich durchsetzen im Mix.

    Und durch das ganze Lied eher nicht, geht auch nach oben beschriebenen Tips nicht, aber in Breaks oder vor Fills kann Hall die Atmoshäre dichten, hier also nur kurz mal den hall zB für die Gitarre an, bevor der Refrain wiederaufgenommen wird. Gute Beispiele zum Hören - Metallica-One, Paradise Lost ab 1999
     
  3. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 16.12.04   #3
    Ich würde auf jedes Instrument einen anderen Hall geben!

    Guckt mal, wie schön man mit Euqipment prahlen kann: :D
    (Gefunden: Ein Stockwerk weiter oben!) :screwy: :screwy: :screwy:


    Mackie 1604 VLZ Pro
    ROLAND SI-24 Studio Package Pro (in Vorbereitung)
    AKG C-3000 B
    AKG C-2000 B
    Shure SM 58
    MXL 992
    PRESONUS TubePRE Röhrenpreamp
    SONY MDR - CD 750
    SONY MDR - CD 780
    AKG K-141 Studio
    Emagic Audiowerk 8 x3
    Echo Gina 20bit
    SONY Minidisk
    SONY DAT TAPEdeck x2 (59 ES/2000ES)
    Emagic Logic 5.5.3 Platinum!
    SONY Soundforge
    AKAI S-6000
    Emu E 4000 Turbo
    K 2000 SX
    Korg Pro X
    Korg Wavestation A/D
    YAMAHA CX-3
    Gigastudio3
    Reaktor 4
    Kontakt
    Plugins/ FX / VST / Comp/Lim/Gate
    AKAI Sample CDs
    Mackie 1604 VLZ Pro
    ROLAND SI-24 Studio Package Pro (in Vorbereitung)
    AKG C-3000 B
    AKG C-2000 B
    Shure SM 58
    MXL 992
    PRESONUS TubePRE Röhrenpreamp
    SONY MDR - CD 750
    SONY MDR - CD 780
    AKG K-141 Studio
    Emagic Audiowerk 8 x3
    Echo Gina 20bit
    SONY Minidisk
    SONY DAT TAPEdeck x2 (59 ES/2000ES)
    Emagic Logic 5.5.3 Platinum!
    SONY Soundforge
    AKAI S-6000
    Emu E 4000 Turbo
    K 2000 SX
    Korg Pro X
    Korg Wavestation A/D
    YAMAHA CX-3
    Gigastudio3
    Reaktor 4
    Kontakt
    Plugins/ FX / VST / Comp/Lim/Gate
    AKAI Sample CDs
    Mackie 1604 VLZ Pro
    ROLAND SI-24 Studio Package Pro (in Vorbereitung)
    AKG C-3000 B
    AKG C-2000 B
    Shure SM 58
    MXL 992
    PRESONUS TubePRE Röhrenpreamp
    SONY MDR - CD 750
    SONY MDR - CD 780
    AKG K-141 Studio
    Emagic Audiowerk 8 x3
    Echo Gina 20bit
    SONY Minidisk
    SONY DAT TAPEdeck x2 (59 ES/2000ES)
    Emagic Logic 5.5.3 Platinum!
    SONY Soundforge
    AKAI S-6000
    Emu E 4000 Turbo
    K 2000 SX
    Korg Pro X
    Korg Wavestation A/D
    YAMAHA CX-3
    Gigastudio3
    Reaktor 4
    Kontakt
    Plugins/ FX / VST / Comp/Lim/Gate
    AKAI Sample CDs
    Mackie 1604 VLZ Pro
    ROLAND SI-24 Studio Package Pro (in Vorbereitung)
    AKG C-3000 B
    AKG C-2000 B
    Shure SM 58
    MXL 992
    PRESONUS TubePRE Röhrenpreamp
    SONY MDR - CD 750
    SONY MDR - CD 780
    AKG K-141 Studio
    Emagic Audiowerk 8 x3
    Echo Gina 20bit
    SONY Minidisk
    SONY DAT TAPEdeck x2 (59 ES/2000ES)
    Emagic Logic 5.5.3 Platinum!
    SONY Soundforge
    AKAI S-6000
    Emu E 4000 Turbo
    K 2000 SX
    Korg Pro X
    Korg Wavestation A/D
    YAMAHA CX-3
    Gigastudio3
    Reaktor 4
    Kontakt
    Plugins/ FX / VST / Comp/Lim/Gate
    AKAI Sample CDs
     
  4. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.12.04   #4
    da kommt doch fast alles doppelt vor =)
     
  5. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 16.12.04   #5
    ... und ganz wichtig ist der Hall auf den Schlagzeug!
    Hall für die Drums ist wie das Doppeln bei den Gitarren!
     
  6. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 16.12.04   #6
    hm ok, aber würdet ihr auch Hall auf die Drumspur legen, wenn die nur als Stereospur vorliegt? Also keine einzelne Bearbeitung von snare, bass, toms usw. sondern nur im gesamten. wir haben im moment leider keine andere möglichkeit... :o wir müssen das drumset schon vorher mit nem mischpult zusammenmischen, weil wir nur einen stereoeingang in der soundkarte haben.
     
  7. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 17.12.04   #7
    Geht uns genau so! Ich hab nen Kompressor per Insert auf die Basedrum am Pult gelegt, das wars. Gaten ist dann halt nicht, also muss du vorher alles pegeln. Am PC haben wir dann einen dezenten Hall drauf gemischt, da klingen die Becken etwas "weiter", die snare nicht so trocken und an Base hört man das gar nicht so doll. Zum Glück!
     
  8. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.12.04   #8
    Ja, kannst du machen! Aber Vorsicht, nicht übertreiben, denn sonst wirds anschliessend extrem streng zum anhorchen!
    Lieber etwas zu wenig als zu viel, und kleine kurze Räum simulieren!!
     
  9. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 17.12.04   #9
    gut, danke euch. kleine Räume simuliert man mit kurzer delayzeit nehm ich mal stark an. und mehr pre-delay, damit es näher klingt oder?
     
  10. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 17.12.04   #10
    Exakt!! Und wenn du z.B. mit Cubase arbeitest kast du im Reverb Fenster unten links die Raumgrösse bestimmen! Diese sollte nicht allzugross sein!
     
  11. godless_man

    godless_man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.04   #11
    Warum red ich hier noch, wenn ihr es ja eh alle besser wißt und euch auch EIN Satz als Antwort mehr bedeutet als eine ausführliche Erläuterung. Ist ja alles beim alten, es gibt Menschen, die müssen arbeiten und sich die Hände schmutzig machen, und andere, die diese Arbeit geschick als ihre vorweisen und gelobt werden.


    Und, Ihr habt recht, ich habe es nicht nötig, denn solche "netten" Leute finde ich in jedem x-beliebigen Forum jederzei wieder. Muss also eigentlich nicht meine Freizeit bei euch vertrödeln.
     
  12. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 18.12.04   #12
    Wie ist das denn jetzt zu verstehen?? :confused:
    Schlechte Laune??

    Natürlich ist jeder hier gewissermassen ein Newbie und braucht irgendwelche Tipps, und deswegen gibt es auch solche Foren, um sich gegenseitig zu helfen!!
    Mann, wieviel ich schon blöde Fragen gesellt habe... :D

    Trotzdem muss jeder, auch nachdem der Tipps von anderen bekommen hat noch sehr viel herumexperimentieren, und genau das ist es!
    Jeder der sich mit dem thema beschäfftigt, tut das nicht weil er es muss, sondern weil er es gern tut! Herumprobieren ist da eine Notwendigkeit und bereitet auch gewissermassen Freude!!

    tschüss,
    miles
     
  13. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 18.12.04   #13
    perfekt, danke euch allen! :)

    @miles: ich glaube, das war eher auf den Post von Reinhard bezogen. habs auch erst nich kapiert
     
Die Seite wird geladen...

mapping