Hall-Effekt für Nord Electro 2

von fraggel78, 03.08.05.

  1. fraggel78

    fraggel78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    13.02.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bei Celle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.05   #1
    Hallo Leute,

    ich bin endlich stolzer Besitzer eines Nord Electro 2. Ich steh total auf die alten Rhodes und Hammond-Sounds. Leider fehlt mir noch etwas Halleffekt. Habe einiges über den "Holy Grail" gehört. Klingt das Teil in Verbindung mit Rhodes/Hammond? Habe auch schon über ein Effekt mit "Reverb Spring" nachgedacht.

    Könnt Ihr mir was empfehlen, oder habt Ihr gute/schlechte Erfahrungen mit bestimmten Geräten gemacht?

    so long
    alex
     
  2. lifelike

    lifelike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.05   #2
    na gut,
    ich versuch es mal. habe nämlich die gleiche frage auch schon mal gestellt (auch für ne II-73). mir wurde empfohlen nur einen hall hinter die orgel zu hängen wenn ich NICHT das interne leslie benutze, da dieses immer als letztes in der kette sein sollte. wenn du es trotzdem machen möchtest kann ich dir den boss rv-5 empfehlen. er hat stereo ein- & ausgänge die du ja brauchst wenn du mit internem leslie spielst und klingt auch ganz gut. ist aber nicht ganz billig, alternativ wird diesen oder nächsten monat wohl die kopie vom rv-5 von behringer ausgeliefert. behringer dr-100 ---> internetpreis 19 € ! ein anderer tip wäre evtl. das alelis wedge (habe ich aber noch nicht gehört).

    wenn du ein externes leslie nutzt reicht natürlich auch ein monoteil wie z.b. holygrail (steht zur zeit auch auf meiner einkaufsliste).
    der holygrail hat eine federhall-simulation dabei.

    gruß, stefan
     
  3. fraggel78

    fraggel78 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    13.02.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bei Celle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.05   #3
    Moin. Erstmal danke für die Tips.

    Schade, daß das Nord Electro 2 keinen eingebauten Hall hat, da ich eigentlich auf einen externen Leslie verzichten wollte. Ich will so wenig wie möglich mit mir rumschleppen müssen, daher auch die Kaufentscheidung -> NE2. Mir gefällt eigentlich das eingebaute Leslie sehr gut.

    Das Behlringer DR-100 (hab's für 29€ gefunden, aber noch nicht lieferbar) scheint geeignet zu sein, bietet sogar ein Spring-Reverg-Effekt an.

    Wird der Sound, wenn man Hall hinter Leslie klemmt zu sehr verfälscht?
     
  4. lifelike

    lifelike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.05   #4
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 05.08.05   #5
    Angesichts dessen denkst Du ernsthaft über den Erwerb einer lausigen Behringer-Tretmine nach :confused: , mit der Du Dir vermutlich nur den recht guten Vintage-Sound versauen wirst?


    Schon besser:) . Allerdings wäre es ratsam, die Hall-Multis von Lexicon und TC Electronics nicht völlig außer acht zu lasssen. Jay hat zum MPX 110 (140,- EUR Ausverkaufspreis) hier im Board ein lesenswertes Review geschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping