Hall-Effekt

von Son of Odin, 26.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Son of Odin

    Son of Odin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.17
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Potsdam
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.08   #1
    Moin

    Ich bin auf der Suche nach einem guten aber trotzdem günstigen Hall-Boden-Effektpedal. Also her mit euren Empfehlungen!

    Danke schonmal im Vorraus
     
  2. blissfully teddy

    blissfully teddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.08
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    26
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.08   #2
    wenn du ein bisschen zeit und geduld hast, kannst du mal bei ebay nach dem effekt deiner wahl suchen..
    der boss reverb wird z.b öfter mal verkauft.. da kann man das ein oder andere schnäppchen machen..
    wie solls den klingen...habe den holy grail von electroharmonix (auch bei ebay ersteigert) und denke das es ein ziemlich guter effekt mit genug möglichkeiten&reserven ist..reviews gibts auf youtube und bestimmt hier im forum..sufu hilft ;)

    grüße
    teddy
     
  3. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.275
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 26.11.08   #3
    Wenn 129,- Euro noch günstig sind (und noch einen Fuffi für'n Midiboard):

    Ein G-Sharp von TC. Midifähig, mehrere Presets aufrufbar, Delay, etc. noch dabei. Hör Dir mal die Soundsamples auf der Homepage an

    Ich wollte mir zuerst auch Bodentreter holen, aber in der Summe ist so ein Multi billiger.

    Gruß

    Thomas
     
  4. Lehrgut01

    Lehrgut01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    3.03.20
    Beiträge:
    451
    Kekse:
    712
    Erstellt: 26.11.08   #4
    Hab auch einen Holy-Grail... der Hall ist eigentlich gut, hört sich vergleichbar mit dem internen dem meines VOx AC-15 an. Spiele ich ihn allerdings vor meinem Fender Champion 600 hat er allerdings ich ein (leises) Grundrauschen (vorm AC15 isses mir nicht so aufgefallen). Aber wie gesagt an sich hört sichs sehr gut an - auch der "Flerb" Effekt ist - m.M.n. - ganz interessant.
     
  5. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    17.795
    Kekse:
    53.825
    Erstellt: 26.11.08   #5
    Hmm, guck vielleicht mal in diesen Beitrag:
    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/296671-kaufberatung-reverb-nicht-teuer.html
    Günstig geht (wie ich bereits dort geschreiben habe) beim Reverb etwas später los wie bei anderen Effekten.
    Etwas einfacher machtst Du uns die Sache, wenn Du etwas zum gewünschten Klangcharakter sagen kannst. ;)
    Also wenn die Richtung "Federhall" heißt, dann ist es noch etwas einfacher mit Geräten unter 100 Euro, bei guten Raumsimulationen wird es schwieriger.

    @blissfully teddy
    eBay und Gebrauchtmarkt sind gerade bei Reverbs nicht besonders ergibig.
    Ich hab den Markt jetzt über längere Zeit verfolgt und da ist erstens nicht besonders viel im Angebot und zweitens wird bis an die Schmerzgrenze geboten.
    Da sparst Du vielleicht ein paar Euro und hast kein Rückgaberecht, ein Schnäppchen ist aber kaum zu machen.
     
  6. sep²

    sep² Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    13.03.20
    Beiträge:
    68
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.08   #6
    ..willst du wirklich ein Hall bzw was willst genau deinem Sound hinzufügen. Ich bin nämlich
    sehr ein Fan von Delay- Pedale. Sind deutlich flexibler, gerade wenn du einen guten Amp hast mit
    einem schönen Federhall kannst du dann mit so einem Pedal dein Sound schön andicken.
    Oder willst du besonders den Decay steuern, das können leider die meisten Boden-Delays nicht direkt!-
    da bist du dann mit einem Reverb besser bedient.
     
  7. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    6.11.19
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 04.12.08   #7
    ich schieb das hier nochmal hoch.
    hab mir jetzt alle möglichen kandidaten angehört,
    t-rex roommate
    boss rv5
    digitech digiverb
    digitech hardwire rv7
    holy grail
    holy grail plus
    t.c. electronic nova reverb
    und folgendes leider noch nicht rausgefunden:
    in diesem video: http://www.youtube.com/watch?v=sfuwaYxG3cU
    ist an einer stelle zu hören, wie das dry-signal komplett weg ist. genau den sound suche ich.
    kann das noch ein anderer kandidat? hat da jemand erfahrung oder könnte das mal to hus ausprobieren, falls er einen der o.g. zuhause hat?
    der holy grail ist mir etwas suspekt, was zuverlässigkeit, soundqualität, größe und ausstattung angeht.
     
  8. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    19.03.18
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 04.12.08   #8
    also, der sound, die ausstattung und die zuverlässigkeit sind allesamt beim holy grail bestens, das ist wirklich ein super-reverb! die größe geht an sich auch klar...ist halt kein boss-treter, aber zu groß? nö...
    ich finde aber den sond, wenn das dry signal weg ist schwierig mit zu spielen, da es halt dauert, bis sich der hall "aufbaut", da musste schon timing-sicher sein...ist halt kein konkreter anschlag hörbar.
    ich kann den holy grail jedenfalls empfehlen. ich habe den immer an mit einem relativ dezenten Spring-Reverb Setting, weil mein Amp kein Hall hat, für krasse Hallorgien habe ich den Digitech Digiverb in's Auge gefasst, finde den ganz solide und würde dann den aufs Board und den Holy Grail auf'n Amp stellen. Digitechs DigiVerb kostet bei ebay in gebraucht halt so um nen fuffi, das spricht sehr für ihn...
     
  9. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    6.11.19
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 04.12.08   #9
    springreverb hab ich genug in meinem amp, ich suche halt genau diesen sound, dem das dry signal gänzlich fehlt. wir machen ziemlich abgedrehte psychedelische zwischenparts mit delay, looper, volume pedal und was ich immer gesucht habe, ist dieser sound.
    nur liest man häufig, dass der simple holy grail nicht besonders zuverlässig und rauscharm ist, was ich von anderen EHX effekten kenne und daher dieser nciht mein favorit ist. kann der digiverb das auch? ich glaub nicht oder? wie siehts mit den anderen aus?
     
  10. VurtoX

    VurtoX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    25.04.18
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Anröchte
    Kekse:
    40
    Erstellt: 05.12.08   #10
    Moin,

    und wie stehts mit nem Line6 Verbzilla? Sehr vielseitig und robust gebaut, höhere Preisklasse als Digiverb ;) Gebraucht ca 80-100euro denk ich - ist eher seltener zu haben.

    Um 50-60 Euro gäbs noch das Reflector RF-1 von Marshall. Recht neu aufm Markt... habs noch nie gehört :o
     
  11. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    6.11.19
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 05.12.08   #11
    oh ja stimmt, den kannte ich bisher noch nicht. kann der das? die restliche ausstattung ist ja ziemlich üppig. hatte mal das tap tremolo. bis auf die tatsache, das ichs nie benutzt hab, wars der hammer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping