Hall für Fretless

von bassanya, 10.07.07.

  1. bassanya

    bassanya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    8.11.13
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 10.07.07   #1
    .....überlege mir ein Hallgerät für meinen frettless zuzulegen.....was kann man empfehlen?
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 10.07.07   #2
    EBS Dynaverb. Ich kann die Finger nicht mehr von dem Teil lassen.:) Soundsamples gibt es auf der EBS Homepage und evtl. ein Review wenn sich meine Euphorie gelegt hat.:D

    Edit: Im Pedalformat kenne ich kein besseres Hallgerät.
     
  3. Transient-Shaper

    Transient-Shaper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    245
    Erstellt: 22.07.07   #3
    EBS Dynaverb ist sau geil überlege mir auch eins zuzulegen habe das 4 tage zum testen gehabt einfach geil.

    Grüße Michael
     
  4. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 24.07.07   #4
    Ich benutze zwei Reverbs: zunächst einen Dopplereffekt (kleiner Raum, leichte Verzögerung. Boss Reverb), dann einen Raumhall (großer Raum, keine Verzögerung. Behringer V-AMP). Damit kannst du elegische Fretlesssounds erzeugen. Alternativ gehts auch mit einem Lexicon, wo du Signalrouting machen kannst und so beide Effekte in einem Gerät hast.
     
  5. kalb

    kalb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    412
    Erstellt: 24.07.07   #5
    Und in nem anderen Format?
     
  6. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 24.07.07   #6
    Im erschwinglichen Bereich bewegt sich z.B. die MX-Serie von Lexicon (Lexicon MX-200 und Lexicon MX-400); Die beiden bieten mMn die besseren Hallalgorithmen im Vergleich zur direkten Konkurenz, wie das Alesis Quadraverb oder das M-one XL, M300 bzw. M350 von T.C.Electronic. Mehr zu den einzelnen Geräten findest du im Recording bzw. PA-Bereich und natürlich bei den Herstellern.

    Mein Favorit ist derzeit das MX-500 (oder das MX-400 für nen guten Kurs) von Lexicon.
     
  7. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 24.07.07   #7
    Ist auch mein Favorit. Selbst das 200er hebt sich hinsichtlich der Hallqualität und der Routingmöglichkeiten von der preislichen Konkurrenz (Alesis & Co) ab. Auf der Bühne benutze ich allerdings immer noch eine Boss-Halltretmine - keep it simple...
     
  8. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 24.07.07   #8
    So ist es. Der Aufwand, v.a. finanziell, rechnet sich mMn erst im professionellen Bereich wirklich. Den Schritt hin zu MIDI habe ich bis jetzt immer noch, so weit wie möglich, umgehen können. Klar wäre es toll den Triple-C, ein MX500 und mehrere Effekte in einem MIDI-Looper mit einem Tastendruck ansteuern zu können. Die Möglichkeiten/Vorteile locken nach wie vor :o, v.a. wenn sie Lenny (MIDI-FAQ) einem immer wieder so schön schmackhaft macht :D, aber wie gesagt, auszahlen tut sich ein solches System, wenn man sich ehrlich ist, meist nicht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping