Hallo gibt es ne Hardtail Strat von Fender!

von TR Metal, 29.08.07.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 29.08.07   #1
    Nochmals, hallo ich bin vor kurzen im Flohmarkt auf ne Fender Lead gestossen, ein zwischending Strat und Tele, daher kam die frage gibt es ne aktuelle Fender Strat ohne Tremolo?
    Wär ja cool oder macht es keinen Sinn? Bin eigentlich nicht der Fendermann aber ne fender ohne Tremolo würde mich schon sabern lassen!
     
  2. yacob_crow

    yacob_crow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.129
    Erstellt: 29.08.07   #2
    AFAIK ist die Robert-Cray signature mit hardtail.
     
  3. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Denke dabei aber bitte auch daran, dass das Vintage Trem fester Bestandteil beim Stratsound ist. Sehe da kein Problem darin, das Trem einfach stillzulegen oder zusätzliche Federn einzubauen, dann macht es auch keine Zicken mehr. Ne Les Paul mit nem Bigsby würde ja auch ganz anders klingen...
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Es gibt in der American-Serie eine Hardtail Strat. Fender Frontline Katalog 2006 Seite 60. Ansonst die angesprochene Robert Cray Signature Strat. Sonst find ich auch grad keine....
     
  5. MarshallUser

    MarshallUser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.04
    Zuletzt hier:
    31.12.14
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    301
    Erstellt: 29.08.07   #5
    Das Eric Clapton Signature Modell wäre ebenfalls passend.

    Klaus
     
  6. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 29.08.07   #6
    Die Produktlinie von Fender steht auf der Homepage (wen wundert`s?);)
    Da ist momentan keine Hardtail gelistet, 2006 gabs wohl noch eine, in den 70s übrigens vermehrt!

    Wahrscheinlich gibt es wenig gründe, auf das leicht festsetzbare Trem zu verzichten, daher wird das auch nicht mehr serienmäßig angeboten. Federn strammziehen oder Holzblock rein, wenn`s sein muss. Ansonsten hab ich persönlich (bis auf eine Strat mit FloydRose *gutdassdiewegist*) noch nie Probleme mit dem Trem gehabt, sowohl bei dem Vintage Trems USA/Mex, als auch bei dem aktuellen American Std.Trem. Interessant allerdings, dass das Vintage-Trem der Gitarre einen anderen Sound verleiht als das moderne. nicht ohne Grund hat Clapton immer das Vintage Trem am Start, obwohl er es festgesetzt hat, da es einfach sounddienlich ist!
     
  7. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 29.08.07   #7
    der sound einer hardtail strat ist imho aber schon deutlich von dem eines stillgelegten tremolos zu unterscheiden!
    schließlich ist auch mehr holz im korpus.

    eine hardtail strat, die mir jetzt auf anhieb noch einfällt, ist die Fender Lead II. Konzeptionell ist das eine Hardtail-Strat mit Tele-PU-bestückung. sehr interessant!
     
  8. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 29.08.07   #8
    *Räusper* Da hast du bestimmt lange im Netz gesucht, um auf dieses Modell zu kommen, oder? Wer die wohl heutzutage noch verkauft?;);)
     
  9. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 29.08.07   #9
    *hüstel*

    ich habe extra nicht auf meinen verkauf hingewiesen, aber das hast ja du jetzt für mich erledigt...:D

    ich nötige niemanden zum kauf meiner gitarre. aber eine hardtail mit dieser ausstattung zu diesem preis, made in usa, muss man erst mal finden! :cool:
     
  10. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 29.08.07   #10
    ist ja völlig in Ordnung so... Fand deine Formulierung ala "da fällt mir gerade was ein" nur zu schön;-)

    Die Lead Modelle sind interessant, sicher für einige genau das richtige. Sowieso darf man Firmen wie Fender nicht auf Strat und Tele reduzieren, VW baut ja auch nicht nur den Golf!
     
  11. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 29.08.07   #11
    das ist richtig - aber auf Strat und Tele reduziert sich Fender imho selbst mehr, als der käufer das tut.

    schließlich wurde die Lead nur 3 jahre lang gebaut. mit einer besseren marketing-strategie und ein bisschen durchhalte-vermögen hätte sich diese serie imho durchaus etablieren können!
    leider half es auch nichts, dass größen wie eric clapton oder steve morse mit den gitarren posierten...darüberhinaus waren sie viel zu teuer!
    sie waren als Fender-Einsteiger-Variante zur Strat gedacht - bei markteinführung war sie dann nur unwesentlich billiger, als diese - da greift natürlich auch der student zur strat!

    wie gesagt, finde ich die Modelle (bis auf die Lead I, die schwächelt in meinen augen ein bisschen) sehr interessant. wer den typischen hardtail sound sucht, der findet ihn hier - sogar von Fender USA!
     
  12. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 29.08.07   #12
    Die ist meines Wissens aber keine Hardtail-Strat, sondern eine mit Tremolo, bei der lediglich - wie es der große Meister EC auch macht - das Trem blockiert ist. EC verwendete glaube ich immer einen Holzkeil zum Festklemmen des Tremolos.

    Gruß Rainer
     
Die Seite wird geladen...

mapping