Hallo ich suche ein gutes aufnahme programm und beats programm

von Streeter, 07.02.08.

  1. Streeter

    Streeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hallo Leute,
    Ich suche ein gutes aufnahme programm und ein gutesprogramm zum beats machen
    kann mir jemand helfen welche man da gut nehmen kann ? :)
     
  2. dsi

    dsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #2
    Hallo Streeter,

    Probier mal das Samplitude Music Studio 2008 von Magix.
    Kostet je nach Geschäft zwischen 85,- und 100,- €.

    Lässt sich recht intuitiv bedienen und klingt recht gut.

    Ne Demo kannst du bei Magix runterladen
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.02.08   #3
    Schau dir mal Fruity Loops an. Das ist recht gut für deine Anwendung.

    Entweder:

    Magix Music Studio 2008 oder Magix Samplitude ;)
     
  4. Streeter

    Streeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #4
    JOa leute erstma thx ne ;)

    und was is so mit cubase ??
    weiß da jemand drüber bescheid?
     
  5. dsi

    dsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.08   #5
  6. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 08.02.08   #6
    Wieso? Das geht bei 69 Euro los, das ist ja nun kein non plus ultra, oder?;)
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 08.02.08   #7
  8. dsi

    dsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #8
    Auf der Steinberg Seite bekommst du für 69 Euronen leider nur ein Update auf Cubase 3SE.

    Um vom Funktionsumfang in etwa gleich zu ziehen musst du schon ca. 300,- locker machen.

    Wir haben in der Band einige Zeit mit Cubase gearbeitet.
    War eigentlich Sehr gut, allerdings ist die Bedienung, meiner Meinung nach, nicht so intuitiv wie bei Magix.


    Gruß dsi
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 11.02.08   #9
    Nu steh ich auf'm Schlauch.:confused:
    Womit willste denn im Funktionsumfang gleichziehen?
    Ich wollte eigentlich nur mal in den Raum werfen, daß es zwischen Cubase LE und Cubase 4 noch etwas gibt, was nicht non+ultra ist. Ich wußte nicht, daß es in diesem thread schon eine klare Leistungsbeschreibung gab. Muß ich wohl überlesen haben:o
    Ob man nun mit Cubase oder Sonar oder Samplitude oder Logic besser klarkommt, is eh' Religion. Alle dieser Sequenzer haben Vor- und Nachteile, entscheidend ist meistens, womit man angefangen hat.....:D
     
  10. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 12.02.08   #10
    Na ja - Cubase macht so "von alleine" keine Beats, zumal "Beats" meistens aus Bass und Drums bestehen.

    Fruity Loops wäre da wahrscheinlich besser.

    Ich unterstelle mal es geht in Richtung Hip-Hop?

    Topo :cool:
     
  11. PlantaS

    PlantaS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 12.02.08   #11
    Hi

    sehe ich genauso.

    Cubase ist schon sehr komplex in seiner Bedienung. Zumal du ja Beats machen willst und da musst du in Cubase schon etwas mehr machen als "nur" den Recording Knopf zu drücken.

    Fruity Loops wäre perfekt für dich. Und da kriegst du auch super Zeug hin ;)

    Bye.
     
  12. Streeter

    Streeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.08
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.08   #12
    thanks for the information´s ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping