Hardcore spielen

von DeathRose, 18.02.07.

  1. DeathRose

    DeathRose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #1
    ähm wie schwer ist es hardcore zu spielen??

    spiel jetzt knapp ein jahr und würde gerne hardcore spielen, was muss ich da können?? langen powerchords??

    helft mir bitte
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 18.02.07   #2
    powerchords reichen denk ich ma
    ich kenn kaum hardcorelieder wo nich hauptsächlich powerchords gespielt werden ^^

    würd sagen mit powerchords + downstrokes + zu wissen wie man mutet kannste eigentlich alles (bzw das meiste) spielen xD
     
  3. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 18.02.07   #3
    Das kommt drauf an.... So Dorfamateurbandhardcore kannste mit genannten Kenntnissen schon spielen meistens... aber es gibt durchaus auch anspruchsvolleres Zeug.... Lad dir doch einfach mal nen paar GuitarProTabs von einschlägigen Bands runter und schau was die so spielen... ich finde ne gute Wechselschlagtechnik und vielleicht auch son bisschen Leadkenntnisse sind schon recht wichtig... Außerdem sind viele Gitarristen im Bereich Hardcore/Metalcore süchtig nach Pinch Harmonics :D Ohne Pinch Harmonics könnte ich nichtmehr leben... sie sind so schöön :twisted:
     
  4. BelaFarinRod91

    BelaFarinRod91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    367
    Ort:
    GG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.07   #4
    Also in der Sparte Hardcore/Screamo/Metalcore würd ich vorschlagen:

    - Solider Wechselschlag (eh immer vorraussetzung)
    - Powerchords
    - mischung von Chordwechseln und Melodielinien
    - evtl Legato n bisschen

    kommt auf die Richtung an ob komplexerer Hardcore ;)
    Was für Bands bevorzugst du denn?
     
  5. DeathRose

    DeathRose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.07   #5
    cool. danke denk das ich damit was anfangen kann....XDD
     
  6. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.02.07   #6
    mir gehts ungefähr genauso wie deathrose, spiel erst 8 monate aber hätt auch bock bisschen hardcore zu spielen, kennt jmd paar einfache tabs mit standard tuning?
     
  7. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 21.02.07   #7
    nenn mal nen paar bands oder ein paar richtungen des hardcores, das macht es leichter etwas zu finden. die spannweite ist doch schon recht groß.
     
  8. =Thunderbird=

    =Thunderbird= Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    621
    Erstellt: 21.02.07   #8
    zb rise against oder sum 41 o. ä. wo halt bisschen richtung punk geht
     
  9. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 21.02.07   #9
    Diese Pinch Harmonics ist doch das gleiche wie Obertöne oder nicht?

    Mfg
     
  10. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 21.02.07   #10
    Oberton ist der physikalische begriff.

    es gibt verschiedene methoden der erzeugung dieser obertöne:

    - natural (am einfachsten)
    - artificial / pinch (ist doch dasselbe oder irre ich mich??)
    - tapped
     
  11. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 21.02.07   #11

    Also mit tapped ist mir klar wie das geht aber was ist da genau der unterschied zwischen natural und artificial? Also ich mach das normal mit einem Plek.

    Mfg
     
  12. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 22.02.07   #12
    Na dann mal los
     

    Anhänge:

  13. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 22.02.07   #13
    Natural:

    kurzes berühren der saite an bestimmten stellen (z.B. 5., 7. oder 12. bund) entweder beim oder auch kurz nach dem anschlagen der saite.
    das erzeugen des obertons geschieht hier mit der greifhand.

    Artificial:

    hier geschieht das erzeugen durch die schlaghand.
    an den "Knotenpunkten", die man erst suchen und sich einprägen muss, saite anschlagen und gleichzeitg mit dem daumen (oder auch dem zeigefinger, was am anfang etwas leichter ist) berühren.

    mit der greifhand kann man dann z.B. noch ein vibrato hinzufügen.
     
  14. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 22.02.07   #14
    Das ist das gleiche wie wenn man mit den Obertönen stimmen tut oder nicht?
    Wie Flageolett? Ist doch das gleiche.

    Mfg
     
  15. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 22.02.07   #15
    ja.
    natural harmonic ist nur ein anderer begriff, bezeichnet aber das gleiche.
     
  16. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 22.02.07   #16
    Okay danke!

    Mfg
     
  17. DeathRose

    DeathRose Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    31.12.07
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Biebesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.07   #17
    hui hätt nie gedacht das man da soviel wissen muss...XD
     
  18. Wurzelgnom

    Wurzelgnom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    500
    Erstellt: 24.02.07   #18
    wie funktionieren diese tapped harmonics???
     
  19. carl_nase

    carl_nase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    12.06.11
    Beiträge:
    283
    Ort:
    düsseldorf/NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 24.02.07   #19
    einfach auf der hälfte der schwingenden saite tappen. werden glaube ich nur eingesetzt, solange sich die mitte der schwingenden saite noch auf dem griffbrett befindet.

    du kannst also eigentlich immer +12 bünde rechnen:

    wenn du auf dem 7. bund deinen ton greifst dann musst du am (7 + 12 =) 19. bund tappen/berühren. es ist also kein tapping auf den bereich zwischen 2 bünden, sondern genau auf den bund.

    gruß,
    carl_nase
     
  20. donS

    donS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    4.10.13
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Outback
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 24.02.07   #20
    Cro-Mags-Hard Times,World Peace,We goatt know ach scheiße das ganze album Age of quarrell
    Bad Brains- Sailin on,Right Brigade eigentlich auch alles von den Brains
    Black Flag - Depression,Rise Above
    Madball - It's my life ( dat Ding knallt auch Live wie Sau, ist im original aber von irgend einer anederen Band)
    öhm da gibts wirklich unzählige Sachen eigentlich der ganze 80er Old School Kram.
    Howdy
     
Die Seite wird geladen...

mapping