Harley Benton 80R + Yamaha Erg 121

von WildChild667, 13.01.05.

  1. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 13.01.05   #1
    Hallo leute. Hab mir vor einiger zeit das set mit der yamaha erg 121 gekauft, ( mit dem yamaha ga10 verstärker) war auch ne zeit lang ganz zu frieden damit, da es meine erste egitarre war.

    Aber da ich jetz schon einige Songs insbesondere von Metallica aufm Kasten hab (*stolzsei*) wollt ich mir nen neuen verstärker zulegen weil wenn ich ordentlich in die saiten kloppe ( vorallem beim drive) rauscht es eigentlich nur noch :)

    nen reverb(hall) effect hätt ich auch ganz gerne für lieder wie NEM oder One...

    meine Frage, denkt ihr, der AMP lohnt sich für mich und meine ERG 121

    http://www.netzmarkt.de/thomann/harley_benton_hb80r_prodinfo.html ?

    EDIT::

    will mit meinem kumpel ne band machen, reicht er auch für proberaum oder sowas ? also gigs werden wir erstmal noch keine spielen thx

    bitte antworten, thx
     
  2. beuluskeulus

    beuluskeulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.01.05   #2
    ich kenne den amp zwar nicht aber den gitarren zu urteilen (die amps sollen schlechter sein) solltest du da die finger von lassen!
    und spiele den amp an bevor du ihn kaufst! und zwar mit DEINER gitarre! dann weist du was du gebrauchen kannst und was nicht!

    und glaubst du im ernst das ein 129€ 80W amp einen vernünftigen klang hat??
    da must du etwas mehr für ausgeben damit du was vernünftiges bekommst!

    im forum wird der peavey bandit hoch gelobt(kenn ich aber selber nicht).
    vom marshall mgXXX(h)dfx solltest du die finger lassen da gibt es besseres für!

    was ich auf jeden fall empfehlen kann sind die line6 modeler (ich mag die alten lieber) und die vox modeler (kenne aber die preise der wattlastigeren nicht) sind vom klang wirklich sehr gut(ad30vt) aber ja auch erheblich teurer.

    im zweifelsfall spaar bis du dir was besseres(leider meist teurer) leisten kannst und begnüg dich mir deinem jetztigen amp, da du sonst vom regen in die traufe kommst!
    den fehler hab ich gemacht aber erst festgestellt als ich was besseres angetestet hab, und nun begnüg ich mich mit meinem mg100er und spar auf was besseres, wenigstens ist er für ne band (sobald wir nen raum haben) laut genug!

    mfg beuluskeulus
     
  3. Moerchen

    Moerchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    Waltrop
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    5.043
    Erstellt: 13.01.05   #3
    Der wird auch nicht besser klingen höchstens lauter.

    Guck mal bei Ebay nach nem Marshall Valvestate,die klingen gut und sind nicht teuer. (so ca. 200€)
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.01.05   #4
    jo ich kann dir auch den valvestate (2. generation !) ans herz legen die sind echt gut.
     
  5. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.01.05   #5
    Fuer nur daheim nen microcube, oder cube15, wenn man halt damit alles mögliche machen will und richtig gute eingebaute effekte und ampmodels haben will...

    Ansonsten, wenn er auch für band etc. reichen soll, als transistorenverstärker MINDESTENS 50W, je nach amp und Lautstärke des Drummers kann das aber auch schon viel zu leise sein ;). Amps dieser Kategorie wären... zb. der Spider II von Line6, der Valvestate, etc...

    ABER BITTE, BITTE KAUF DIR DIESEN HARLEY BENTON VERSTÄRKER NICHT!!!

    ich hab echt nichts gegen billigere Sachen, aber der is echt mies, ich hab das 40Watt Equivalent daheim, der hat soviel drive wie ne Schildkröte beim Purzelbaum machen, und klingt wie Opa's Rasierer vor nem Microphon.

    *Anmerkung: Könnte u.U. leicht ueberspitzt dargestellt sein, desweiteren spiegelt diese Darstellung nur die Meinung des Autors wieder und lässt in keinerlei Hinsicht Rückschlüsse auf die Qualität des amps zu.*

    mit anderen Worten... "Metallica kannst du DAMIT *nicht* spiel'n..."

    *edit*: Ahja btw die gleiche Klampfe hab ich auch daheim, als Anfängergitarre =). Nettes Teil eigentlich..
     
  6. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 14.01.05   #6
    ok erstmal danke für die antworten.
    der microcube kommt mir so ultra mini vor ?? was hat denn der für maße 20x20 ?! :)

    öhm..
    ein paar effekte hätte ich schon gern (drive,reverb,... das es halt für metallica zeugs reicht, weis net was die noch alles benutzen, bei one z.b.)
    oder würdet ihr mir eher ein effektgerät + amp empfehlen ??

    thx 4 answer

    edit:: wie wär der ?
    Line 6 II Spider 15
    bzw wie viel maximal für den?
     
  7. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.01.05   #7
    Ich hab ein Effektgerät, aber is Geschmackssache, ich hab halt nicht das Geld als Schüler mir nen richtigen amp und massenweise Treter zu holen, deswegen musste am Anfang mal so ein Digitech ding herhalten... und ich muss sagen das die Aufnahmequalität echt spitze ist^^.

    Aber nooochmal zum micro: er klingt 100mal besser als er aussieht. Mein 40W Benton Teil klingt viiiel schlechter als der, auch wenn der vieeel kleiner ist. Er hat sozusagen... "innere Werte"... ausserdem ist aussehen nicht alles.. Effekte wärn da auch schon die wichtigsten drin, in super Qualität. Das Einzige Problem das du wahrscheinlich haben wirst, ist immer den Sound während des Spielens zu wechseln (Clean -> Distorted, etc), da brauchste halt nen mehrkanaligen amp oder ein MFX. =)
     
  8. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 14.01.05   #8
    jo ...aber an ein footswitch hab ich eh schon gedacht, kommt bisschen gay während dem metallica-rocken, gitarre weglegen zum verstärker dackeln, erstma uffs knöpsche drügga ;)...

    aber wenn ich ehrlich bin wollt ich schon bisschen was größeres.. so 40x40 oder sowas... net so ein mini ding halt, grad wegen band, jo das is das nexte prob, massig kohle hab ich au net zur verfügung.. vielleicht 150 Euronen :) also der erste wird wahrscheinlich erstmal ein gebrauchter sein

    ich schau mal bei ebay, wenn ich was find frag ich mal was ihr davon haltet.

    Danke schonmal ! :great:
     
  9. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 14.01.05   #9
    Wenn du was großes willst, nimm den hier: http://www.netzmarkt.de/thomann/fender_fm212r_egitarrencombo_prodinfo.html
    Der ist sogar laut, klingt sehr gut und hat richtig ordentlich Druck. Musst aber noch ein Verzerrer vorschalten. Ich bin zwar mit der Zerre mehr als glücklich, aber so einige beschwären sich hier im Forum. (eigentlich nur Metall-Freaks :D)
    Ich persönlich kann damit ordentlichen Metall machen!!!
    Teste ihn einfach mal an!
     
  10. WildChild667

    WildChild667 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 14.01.05   #10
    jo beatz der gefällt mir schon ganz gut :) mal schaun ob ich den bei ebay irgendwo billig reinbekomme.

    Spiel eh nix außer metallica ... aber der sieht ja schonmal ganz gut aus.:eek:
     
  11. Asphetis

    Asphetis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.12
    Beiträge:
    414
    Ort:
    Bergrheinfeld bei SW
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    153
    Erstellt: 14.01.05   #11
    Das mit "Nix ausser MetallicA" hehe... ich denke das ändert sich automatisch mit der Zeit, ich kenn keinen Einzigen Gitarristen der absolut nur eine band spielt ;). Fender amps sind nicht schlecht, ham auch ziemlich guten clean ton, aber wies bei denen so mit Metal aussieht weiss ich nicht, konnte den nie anspieln... ansonsten halt pedal, wobei man sich da übel vergreifen kann und man hat dann son Teil das man überhaupt nicht mag ^^.
     
  12. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 15.01.05   #12
    Bei den Tretern muss man halt ausprobieren, welchen Ton man mag. Und da fast jeder Laden diesen Amp hat, kann man überall super die Treter ausprobieren mit seinen eigenen AMp!
     
Die Seite wird geladen...

mapping