"Harmonielehre und Songwriting" <- Meinung?

von Moose, 14.10.05.

  1. Moose

    Moose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    20.11.07
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Großmehring
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #1
    Hallo,
    falls jemand Besitzer dieses Buchs ist (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3928825232/302-6659351-6510421), wäre ich der-/demjenigen sehr verbunden, wenn er/sie mir sagen könnte, wie das Buch so ist. Dass es an sich gut ist, kann ich schon aus den amazon.de-Rezensionen herauslesen, aber wie ist das mit dem Einstieg? Sind irgendwelche Grundkenntnisse erforderlich? Wenn ja, was zum Beispiel? Ist das Buch auf ein Instrument ausgelegt oder einfach allgemein gehalten?

    Danke im Voraus,
    MFG,
    coldec
     
  2. Hertzsprung

    Hertzsprung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    19.07.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #2
    hi, ja ich hab das buch seit kurzem und habe bis auf ein paar grundkenntnisse des notenlesens wenig ahnung von harmonielehre... leider ist das buch nicht so wie ich es mir gewünscht habe... es werden viele sachen einfach hingenommen und nicht erklärt warum dieses und jenes so ist... also ein buch "harmonielehre für dummies" ist es sicherlich nicht... sonst kann ich noch nicht soviel sagen, weil ich noch nicht weit bin bzw momentan noch nicht die zeit gehabt habe
     
Die Seite wird geladen...