Hawaii

von Matzegecko, 07.09.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Matzegecko

    Matzegecko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    3.09.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #1
    Wie kriegt man son schwingenden Hawai sound hin so wie bei tiger army.
    Das hört sich an als ob der immer das Trimolo benutzt , kann ich mir aber nicht vorstellen
    gibt es da ein gerät.
     
  2. (Sic)Maggot

    (Sic)Maggot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 07.09.05   #2
    MIt nem Bottle Neck!?
     
  3. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 07.09.05   #3
    HI

    Fragezeichen (das da -> ? ) sind ne sinnvolle Erfindung, nur nebenbei.

    Typishe hawaii.Sounds macht man in der Regel wohl tatsächlich mit nem Bottleneck, also so ein Glasröhrchen was man sich über den Finger stülpt und an die Saiten hält, wie n barre-Griff sozusagen, und es wird soweit ich weiß nicht runtergedrückt, sondern aben nur aufgelegt, wie wenn man Flagotlet-Töne spielt. Der Ton ändert sich dann natürlich je nachdem wo man das Röhrchen hinhält.

    Heißt Bottleneck weil man früher dafür abgebrochene Hälse von Glasflaschen genommen hat, aber da die Verletzungsgefahr da natürlich recht hoch ist haben sich irgendwelche Leute die sinnvolle Aufgabe gemacht solche Röhrchen einzeln herzustellen ;) Der begriff Bottleneck ist dabei halt geblieben. kannsts ja ausprobieren indem du ne Bierflasche oder n kleines grades Glas benutzt wenn du dir jetzt so ein Teil net kaufen willst, zum ausprobieren reichts allemal, und auch die bananafishbones habens live so gemacht bei ihrer unplugged-Tour. Da hamse höchtens mal kurze Parts so gespielt (klang schon geil) und damits schneller geht hat der Gitarrist eben so ein längliches Glas genommen für den Effekt, wenns robust ist kann mans auf der Bühne auch eben schnell fallen lassen wenn man normal weiterspielt und muss sich nichts umständlich vom Finger ziehen.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.09.05   #4
    Bitte gebe dir etwas mehr Muehe mit deinem Threadtitel.

    Einen neuen (aussagekraeftigen) Titel schickst du bitte ueber PM an mich (oder einen anderen Mod), und dein Thema wird wieder eroeffnet.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping