HD Recorder Alesis HD24 oder D2424LV von Fostex?

von heynik, 06.02.05.

  1. heynik

    heynik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #1
    Hallo,

    will mir demnächst nen Hard Disk Rekorder zulegen. Für Studio und gelegentlichen Liveeinsatz. Im Studio will ich überwiegend die AD/DA Wandler nutzen in Verbindung mit einer RME HDSP9652. Also brauch ich schon mal 3 Adat ein und Ausgänge. Hab da schon zwei DH-Recorder im Augenschein, den HD24 von Alesis und D2424LV von Fostex. Welchen von den würdet ihr mir eher empfehlen? Wie ist die Qualität der beiden Recorder? Würdet ihr mir eher andere Hersteller Raten? Für Antwort bedanke ich mich schon mal jetzt. :great:

    Grüße Nik
     
  2. RolandRecords

    RolandRecords Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 09.02.05   #2
    Ich selbst hatte vor zwei Jahren die gleiche Fragestellung. Ich habe mich aus folgenden Gründen für den HD24 entschlossen: 24 symetrische analoge Ein/Ausgänge, 24 Kanäle gleichzeitig aufnehmbar (Analog und Digital paarweise frei wählbar) 100% sichere Timecode-Synchronisation über MTC oder 9 Pin und günstige Festplatten.

    Gruß
    Roland
     
  3. heynik

    heynik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #3
    Hallo

    Danke für die Antwort.
    Klingt ja gut. Hab mir schon mal die Anleitung vom HD24 runtergeladen und ein bissel Mehr Einblick zubekommen. @RolandRecords: kann man beim HD24 zwischen -10 DBv und +4DBu eingans- bzw. Ausgangspegel getrennt einstellen? Hab davon nix Konkretes in der Anleitung finden Können.

    Grüße Nik
     
Die Seite wird geladen...

mapping