Headset für Schlagzeuger

von Benibanani, 27.04.07.

  1. Benibanani

    Benibanani Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    15.09.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #1
    Heyho,
    wir benötigen für unseren Schlagzeuger ein Headset zum singen. wenn er nicht spielt, haut er sich immer sein kleines Näschen am mikro an.
    kann uns da jemand eines empfehlen? sollte nciht mehr als 100€ kosten und keine phantomspeisung haben. würden uns sehr über vorschläge freuen.
    viele Grüße,
    Beni
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    820
    Kekse:
    7.892
  3. jones93

    jones93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    6.02.16
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.06.07   #3
    braucht man da noch nen sender oder ist das mit kabel?
    wir brauchen nämlich auch eins für unsern drummer!
     
  4. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 17.06.07   #4
  5. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 18.06.07   #5
    Hallo Jones,

    das WH20 gibt es in drei Ausführungen:

    WH20XLR (das kommt dann mit einem XLR-Stecker und ist ausschließlich für den drahtgebundenen Einsatz geeignet.
    WH20TQG (mit einem 4pol Mini-XLR-Stecker für die drahtlose Anwendung .... da kommt dann ein drahtloses System noch dazu).
    WH20QTR (mit einem Klinkenstecker ... ebenfalls nur für drahtgebundenen bereich).

    Das WH20 ist dynamisch - läuft also ohne Phantomspannung.
    Wenn ihr aber was drahtloses wollt, dann würde ich auf jeden Fall in Richtung Kondensator gehen ...

    Besten Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping