Help: Roland XV-2020 Expander via USB

von beatwheezle, 07.09.03.

  1. beatwheezle

    beatwheezle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    7.09.03
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.03   #1
    Hi,

    ich habe meinen Roland XV-2020 Expander nur via USB mit meinem Cubase SX verbunden. Habe damit auch im Patch-Modus keine Probleme, funktioniert alles. Wenn ich mir aber im Performance Mode alle 16 Instrumente einpflegen und mit entsprechenden Parametern versehen will, spricht das Handbuch von allen möglichen Performance Parametern, die ich wahrscheinlich nur mit dem mitgelieferten Editor ("XV Editor", reines Software Modul) bearbeiten kann. Der Editor sieht soweit auch ganz gut aus, sagt mir aber nach fast jedem Click, daß der XV-2020 uncorrect connected ist ("It appears that the XV-2020 is either unconnected or is connected incorrectly. Please check the connections"). Im Setup Menü dort habe ich schon alles durchprobiert. Ich denke, das liegt an der USB Verbindung, weil ich keine Probleme mit dem Editor bekomme, wenn ich den XV-2020 über Midi mit meinem Keyboard verbinde. Dann komme ich allerdings mit meinen anderen Midi-Geräten in die Quere.

    Hat bei Roland keiner daran gedacht, daß man noch andere Midi-Geräte hat, und auch der Editor damit fertig werden sollte, daß man den XV-2020 ausschließlich über USB anschließt, oder habe ich irgendwas übersehen? Treiber sind soweit ich weiß alle sauber installiert.

    Wer kann helfen?

    Habe Cubase SX auf Windows XP und XV-2020 Editor Verison 1.53

    Gruß
     
  2. Jemand

    Jemand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    6.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.09.03   #2
    Naja, ich würde mal ausprobieren das Gerät über die herkömmlichen Midikabel anzuschließen und dann den Editor noch mal auszuprobieren. So kannst du das Problem wenigstens eingrenzen (und weißt dann genau daß es z.B an der USB Verbindung ODER am Editor liegt).
     
Die Seite wird geladen...